Clicks823
Sonia Chrisye
35
Syr.-Orthod. Schw. H. Dogan über Isis, Syrien, Irak - am 12.04.2015 Syrisch-Orthodoxe Schwester Hatune Dogan über Isis, Syrien, Irak Quelle: www.youtube.com/watch Veröffentlicht am 12.04.2015More
Syr.-Orthod. Schw. H. Dogan über Isis, Syrien, Irak - am 12.04.2015

Syrisch-Orthodoxe Schwester Hatune Dogan über Isis, Syrien, Irak
Quelle: www.youtube.com/watch
Veröffentlicht am 12.04.2015

Syrisch-orthodoxe Schwester Hatune Dogan aus Deutschland berichtet vom IS (Isis, Islamischer Staat), von der Lage der Flühtlinge im Irak und in Syrien
Theresia Katharina shares this
823
Sr.Hatune Dogan.

Islamisierung Europas
Theresia Katharina
@Vered Lavan Vielen Dank für das vollständige Video!
Vered Lavan shares this
823
Verfolgte Christen.

In diesem Album sind Beiträge, Artikel und Filme über verfolgte Christen auf der ganzen Welt gesammelt.
Elista shares this
823
50 - syrisch-orthodoxe Ordensschwester Hatune Dogan.

Hatune Dogan lebte bis zu ihrem 15. Lebensjahr als Mitglied der verfolgten Minderheit der syrisch-orthodoxen Christen in der Osttürkei[3], dann floh sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Mit 18 Jahren trat sie in den Orden von „St. Ephraim der Syrer“ mit dem Mutterhaus in Glane ein. Ihre Ausbildung zur Gemeindereferentin absolvierte…More
50 - syrisch-orthodoxe Ordensschwester Hatune Dogan.

Hatune Dogan lebte bis zu ihrem 15. Lebensjahr als Mitglied der verfolgten Minderheit der syrisch-orthodoxen Christen in der Osttürkei[3], dann floh sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Mit 18 Jahren trat sie in den Orden von „St. Ephraim der Syrer“ mit dem Mutterhaus in Glane ein. Ihre Ausbildung zur Gemeindereferentin absolvierte Hatune Dogan an der Katholischen Fachhochschule Mainz. Ab 1982 arbeitete sie in syrisch-orthodoxen Gemeinden im Raum Paderborn. Sie unterrichtete Religion und Deutsch. Ab 1992 arbeitete sie an einem deutsch-aramäischen Wörterbuch, das 1997 veröffentlicht wurde.
Hatune Dogan engagiert sich auch in Krisenregionen. Von 1991 bis 1999 arbeitete Schwester Hatune Dogan mit freien Gruppen zusammen. Bereits hier wurde der Grundstein für eine Stiftung gelegt. Seit 1992, als sie das erste Mal in Indien war, sammelte sie dort Informationen und kümmerte sich um die Verteilung von Sach- und Geldspenden. Zur Optimierung dieser Hilfe gründete sie in Indien 2003 die Sister Hatune Foundation (welche 2005 international anerkannt wurde) mit dem Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. 2006 gründete sie in Paderborn den Verein Helfende Hände für die Armen e.V.. Im Jahr 2011 wurde die Schwester-Hatune-Stiftung – Helfende Hände für die Armen ins Leben gerufen und am 22. November 2011 durch die Bezirksregierung Detmold anerkannt.
Sonia Chrisye
Zitat:
„Ich bin ein Vogel ohne Flügel, denn die Gläubigen sind meine Flügel. Ohne sie kann ich weder nach Afrika, Indien oder in den Nahen Osten fliegen.“
Schwester Hatune

sakharov.cc/…/Lebenslauf-Orde…
2 more comments from Sonia Chrisye
Sonia Chrisye
25.03.2015

Ordensschwester Hatune betreut missbrauchte Mädchen im Irak "Ich konnte sie nicht im Stich lassen"
63 Mädchen hat die Schwester-Hatune-Stiftung im Nahen Osten bisher aus der Gefangenschaft von Islamisten befreien können. Im Interview spricht Gründerin Hatune über ihre mitunter lebensgefährliche Arbeit und ihren Auftrag.

epd: Schwester Hatune, Sie haben selbst eine Flüchtlingsgeschich…More
25.03.2015

Ordensschwester Hatune betreut missbrauchte Mädchen im Irak "Ich konnte sie nicht im Stich lassen"
63 Mädchen hat die Schwester-Hatune-Stiftung im Nahen Osten bisher aus der Gefangenschaft von Islamisten befreien können. Im Interview spricht Gründerin Hatune über ihre mitunter lebensgefährliche Arbeit und ihren Auftrag.

epd: Schwester Hatune, Sie haben selbst eine Flüchtlingsgeschichte hinter sich. Als 14-Jährige sind Sie mit Ihrer christlichen Familie aus dem Südosten der Türkei geflohen. Ihr Bauernhof wurde mehrmals angegriffen. Hat Sie das zu ihrem Engagement für Bedürftige und Flüchtlinge befähigt?

Weiterlesen - Volltext: Start > Themen > Weltkirche >
www.domradio.de/…/ordensschwester…