Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
3
4
1
2
Clicks615

George Orwell - 1984

Volltext
Auch Orwells geniale Voraussicht einer medial konstruierten „designed reality“ mit ewig siegreichen Truppen und dem immer „kurz bevorstehenden“ Sieg ist bereits (kaum bemerkter) Alltag geworden, vgl. web.de/…/bericht-usa-for…
Caruso and 2 more users like this.
Caruso likes this.
Mk 16,16 likes this.
Pazzo likes this.
Damals, 1964-67, haben wir es, als Studenten, gelesen und diskutiert. Dieser Roman war verboten. Ein Mathematiker und Pianist, hat es übersetzt und dieser Bündel freier Blãtter, wurde geheim, weitergereicht. Wir verstanden, ,,so" ist es und ,,so",, soll " es kommen. Der ,,Prager Frühling", der 1989..., waren nur ,,Zwischenstufen" . Doch, heute weiss ich, Gott, der Allmächtiger, der Herr, …More
Damals, 1964-67, haben wir es, als Studenten, gelesen und diskutiert. Dieser Roman war verboten. Ein Mathematiker und Pianist, hat es übersetzt und dieser Bündel freier Blãtter, wurde geheim, weitergereicht. Wir verstanden, ,,so" ist es und ,,so",, soll " es kommen. Der ,,Prager Frühling", der 1989..., waren nur ,,Zwischenstufen" . Doch, heute weiss ich, Gott, der Allmächtiger, der Herr, entscheidet, in Seiner Hand sind wir...Herr erbarme Dich
Santiago74 likes this.
In Belgien war es verboten?
Das weiss ich nicht, was in Belgien verboten war, @nujaas Nachschlag , denn, die Republik dürfte nicht verlassen werden.( Dafür bekam ich schliesslich 3 Jahre Gefängnissstrafe in Abwesenheit) Ich lebte damals in einem sozialistischen Land, am Kommunismus wurde, bereits... ,, gearbeitet". Übrigens, die Art von ,,Nüchternheit", wie bei Ihnen Nujaa, auch die gab es im Sozialismus...( auf welcher …More
Das weiss ich nicht, was in Belgien verboten war, @nujaas Nachschlag , denn, die Republik dürfte nicht verlassen werden.( Dafür bekam ich schliesslich 3 Jahre Gefängnissstrafe in Abwesenheit) Ich lebte damals in einem sozialistischen Land, am Kommunismus wurde, bereits... ,, gearbeitet". Übrigens, die Art von ,,Nüchternheit", wie bei Ihnen Nujaa, auch die gab es im Sozialismus...( auf welcher Seite, auch immer )
Ich hoffe nicht nur dort.
Im Westen wurde !984 sehr gefördert, vor allem in Schulen, aber nicht nur da, auch in Filmen und Theatern. Ich hoffe sehr auf die Langzeitwirkung von Kultur.
Natürlich... im Westen gab es damals auch Joseph Beuys und eine Menge Aufbruch und Alternative, ( und heute wird sich darüber,,empòrt") Es gab auch Beate Uhse, Filme von Visconti, Passolini....( auch der Film Sodom )
Sicher, aber was Sie da aufzählen war nie Schulstoff, mehr Stoff fürs Feuilleton, nicht wirklich populär.
Das sehe ich anders. Was ,,populär" war, weiss ich weniger, doch, dürfte dazu zählen, was an den Strassen sehr sichtbar war. Weiss jedoch, was Kunst damals gewesen und bis heute, ist. Das Wenige , was ich , als Beispiel nannte, ( ausser Beate Uhse) war Kunst und höchstwahrscheinlich, wurde und wird es auch im Studium erwähnt .
Danke! Gottes Segen!
Santiago74 likes this.
Kleine Verstehenshilfe... 1984 − die Lektionen George Orwells
Anna Dagmar likes this.
Giasinger likes this.
So lange es Menschen gibt, so lange gibt es professionelle Prediger des Weltuntergangs. Der Römer Juvenal hatte mit seinem panem et circenses recht. Die Leute brauchen Ablenkung von tristen Alltag (panem) und der selbstverursachten Langweile. Ich sage immer, Hauptsache weg von der Straße und irgendwie sinnvoll beschäftigt. Sinn macht das alles natürlich nicht. Nicht bei Kassandra, nicht bei …More
So lange es Menschen gibt, so lange gibt es professionelle Prediger des Weltuntergangs. Der Römer Juvenal hatte mit seinem panem et circenses recht. Die Leute brauchen Ablenkung von tristen Alltag (panem) und der selbstverursachten Langweile. Ich sage immer, Hauptsache weg von der Straße und irgendwie sinnvoll beschäftigt. Sinn macht das alles natürlich nicht. Nicht bei Kassandra, nicht bei Johannes, nicht bei Orwell und den anderen selbsternannten "Propheten". Der Mensch ist und bleibt ein gieriger, unberechenbarer Sohlengänger weitgehend ohne natürlichen Verstand. In gloria.tv beispielsweise erregen Beiträge über circenses, also Tratsch über vermeintlich bedeutende Personen, Sex und dubiose Mystik mit Abstand die höchste Aufmerksamkeit. Wie im richtigen Leben. Die Hunde bellen, die Karawane allerdings zieht unbeirrt und unbelehrt weiter.
Aufgenmommen in das Album BÜCHERKISTE
Orwell parallel lesen zu Aldous Huxley's "Brave New World". Es ist ein Gesamt-Puzzle.
ApoCalypso Dancer likes this.
Santiago74 likes this.
michael7 likes this.
dieses Buch mussten wir damals frühe 70 er im Englischunterricht lesen, hat mir nie gefallen
Gefällt Ihnen etwa, was heute passiert? Gloria.tv muss seine ganze Tätigkeit im fernen Ausland betreiben. Heiko Mass plant die Verschärfung des NetzDG. Europäisches Familienleben wird benachteiligt, Aussereuropäer angesiedelt und ihre Delikte nicht verfolgt. Kriege um Öl werden durch Deutsche geführt, der weltweite Drogen- und Waffenhandel blüht. Ist das alles wirklich so weit von Orwell?
ApoCalypso Dancer and one more user like this.
ApoCalypso Dancer likes this.
Santiago74 likes this.
lieber Collar Uri, ich sehe da keinen Vergleich, denn 1984 war die Welt noch in Ordnung.
Es geht darum, was Gott gefällt. Und was Gott gefällt, wissen wir nicht.
Klar gefällt es Gott, wenn Sie Seine Gebote halten.

Gewisse Leute brachen sie von Anfang an. Glauben Sie wirklich, im Gulag sei die Welt in Ordnung gewesen?
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Santiago74 likes this.
Ruudij and 2 more users like this.