charlemagne
17
ORF empört sich über Kardinal Müller

Deutscher Kardinal verbreitet Mythos zu „Gleichschaltung“

Online seit heute, 12.58 Uhr Der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller (73) hat Verschwörungsmythen über eine angeblich geplante Gleichschaltung …
Rumanus shares this
ORF empört sich über Kardinal Müller
Cavendish
Die Verschwörungspraxis überholt doch längst jede Verschwörungstheorie. Wie war das noch mit dem digitalen Impfpass als notwendiger Türöffner? Man muss schon vollkommen den Verstand abschalten können, um dummdreisten Polit-Lügnern noch irgend etwas abzunehmen. Christen stand es schon immer gut zu Gesicht, gegenüber weltlichen Mächten ganz grundsätzlich kritischen Abstand zu wahren.
Maximilian Schmitt
Das ORF behauptet, daß es eine Verschwörung von Verschwörungstheoretikern gäbe.
Mensch Meier
ORF empört sich?.... Der getroffene Hund bellt!
charlemagne
Bellende Hunde beißen nicht ;)
Dixit Dominus
Der ORF tut so, als würde es Verschwörungen grundsätzlich nicht geben und als würde jede Beschäftigung und Aussage darüber eine "Ideologie" sein. Für wie blöd der ORF seine zwangszahlungsverpflichteten Konsumenten hält!
Gast6
Was ist das für ein Land: Wann wird der Einzelhandel gegen die 2G Regel endlich auf die Straße gehn? Es wird höchste Zeit!
De Profundis
Das ist wie ein Ritterschlag. ORF = Staatsfunk.