Clicks93

PATRICIA-IHR ANTI……

„Ich kann also bezeugen, dass sie diese Vision hatte.“ (Martin Roth)

Patricias Traum vom Antichristen

19.08.2014, 5:36 Uhr


Patricia hatte am frühen Morgen des 19. August 2014 einen ganz intensiven Traum vom Antichristen. Sie wusste, dass dieser Traum unter Nennung ihres Namens im Wesentlichen veröffentlicht werden muss.

Ich muss vorausschicken, dass Patricia solche Träume öfters hatte. Immer wenn ein Traum sehr intensiv und wirklichkeitsnah war, ist das, was sie sah, auch eingetroffen, z. B. Tod und Geburt verschiedener Menschen.

Patricia wachte um 5:36 Uhr aus dem Traum auf, war also wach. Dann schlief sie wieder ein, und der Traum setzte sich fort.

Zum Inhalt dieses Traumes gab es keinerlei Assoziationen von Ereignissen am Abend oder Tag vorher. Der Traum traf sie vollkommen überraschend.

Was hat sie nun geträumt?

Sie sah den Antichristen im Fernsehen, aber so intensiv, dass es kein Traum mehr war, sondern die Realität. Sie weiß, wie er aussieht. Auf dem Bildschirm wird ein Mann zwischen 30 bis 40 Jahre gezeigt. Von seinem Sprechen und Auftreten her könnte man ihn eher auf Ende 30 schätzen, obwohl er jünger aussieht. Er ist schlank, hat eine braune Hautfarbe und dunkel-braune Haare, als ob er aus dem Mittleren Osten kommt.

Patricia wusste, dass er sozusagen „hinter der Tür“ steht und zum Sprung an die Weltöffentlichkeit ansetzt. Sonst hätte sie den Traum nicht in dieser Intensität gehabt.

Sein Auftreten ist faszinierend. Patricia wusste aus den Botschaften des Buches der Wahrheit, dass man ihm nicht in die Augen sehen darf. Daher blinzelte sie und sah erst genauer hin, wenn er gerade Mal seinen Kopf etwas abwendete.

Sein Aussehen und seine Ausstrahlung sind anziehend. Er hat scheinbar die Art von Jesus. Sie fühlte: So muss Jesus auf die Menschen gewirkt haben, so liebevoll, so friedlich, so sanft, so voller Liebe.

Es war nicht das Aussehen alleine, das sie so fasziniert hat, sondern besonders die Art, wie er gesprochen hat.

Was Patricia aber am meisten erschreckt, aber auch fasziniert hat, war, dass, obwohl sie nicht hinschaute, die Stimme alleine und wie er redete eine geradezu dämonisch-magische Anziehungskraft hat. Daraus ist zu entnehmen, dass schon die Stimme des Antichristen alleine für den Hörer eine große Gefahr bedeutet, vom Bann des Antichristen gefangen zu werden.

Obwohl Patricia sich als absolut gefestigt sieht und 100 % zu Jesus steht, ja, sogar radikal in ihrer Meinung zu Jesus ist, ohne Angst vor dem Risiko, vor Verlust und Leid, hat es sie erschreckt, dass dieser Antichrist sie so imponiert hat und sie in seinen Bann gezogen hat, obwohl sie wusste, dass es der Antichrist ist. Es ist die dämonische Anziehungskraft, von der Jesus spricht. Wie Jesus damals die Menschen angezogen hat, so tut es jetzt der Antichrist.

Selbst wenn wir auf den Antichristen vorbereitet sind, so ist es doch unglaublich schwer, nicht in seinen Bann gezogen zu werden.

Daher ist es äußerst wichtig, auf jegliche Medien wie Fernsehen, Radio und Youtube im Internet zu verzichten, um nicht Gefahr zu laufen, von ihm gefesselt zu werden. Der Antichrist wird wie eine Sucht sein, wie eine Droge, die immer mehr anzieht, und man wird mit der Zeit keine Kontrolle mehr über sich haben. Nicht jeder ist stark genug, um ihn von sich aus abzulehnen. Daher gilt es, die Gefahr zu meiden. Nur mit der Hilfe Gottes und mit einem starken Willen können wir ihm aus dem Wege gehen. So wie Jesus die Menschen angezogen hat, wird auch der Antichrist die Menschen anziehen.

Martin

Quelle: Internet

Anmerkungen folgen von mir nach einiger Zeit, denn ich möchte, dass Ihr Euch ein eigenes Bild macht, ehe ich zum Einen und zum Anderen beitrage. L vom Hl. Kreuz
Faustine 15
Dieses Thema wurde hier doch schon oft genug durchgekaut, das Interessiert doch keinen mehr.
Lilien Dorner
Ja Faustine 15, mich persönlich interessiert auch nicht das Thema an sich, aber hier werden uns täglich Sonderlehren präsentiert und weil dieses geschieht möchte ich schauen wo der Ursprung dieser Quelle ist. Wenn möglich sollen diese Quellen auch verschwinden, damit wir echte Glaubensgespräche führen können. Das wäre mir auch das Allerliebste. L. vom Hl. Kreuz
Faustine 15
Dann löschen sie künftige Werbung für Seiten die das falsche G-Vaterbild bewerben. Die Diskussionen in der Vergangenheit wurden von denen zu werbezwecken für deren Seiten benutzt.
Lilien Dorner
@Faustine 15
Den Link lösche ich gleich. Du hast recht, der Link muss diesmal nicht zwingend sein, da es schon bekannt ist. Was diese machen liegt nicht in meiner Hand. Schauen wir mal, dieses Thema wird noch von mir ausgearbeitet. L. vom Hl. Kreuz
Lilien Dorner
„Traum von Antichristen“
„…unter Nennung ihres Namensveröffentlicht werden muss.“
„was sie sah, auch eingetroffen, z. B. Tod und Geburt verschiedener Menschen.“
„Sie sah den Antichristen im Fernsehen“… kein Traum mehr… Realität… Sie weiß, wie er aussieht“
„Auf dem Bildschirm ein Mann zwischen 30 bis 40 Jahre“
"eher auf Ende 30 schätzen"
„braune Hautfarbe und dunkel-braune Haare“
„als …More
„Traum von Antichristen“
„…unter Nennung ihres Namensveröffentlicht werden muss.“
„was sie sah, auch eingetroffen, z. B. Tod und Geburt verschiedener Menschen.“
„Sie sah den Antichristen im Fernsehen“… kein Traum mehr… Realität… Sie weiß, wie er aussieht“
„Auf dem Bildschirm ein Mann zwischen 30 bis 40 Jahre“
"eher auf Ende 30 schätzen"
„braune Hautfarbe und dunkel-braune Haare“
„als ob er aus dem Mittleren Osten
„Sein Auftreten ist faszinierend.“
Patricia wusste aus den Botschaften des Buches der Wahrheit, „dass man ihm nicht in die Augen sehen darf.
„blinzelte sie“ und sah erst genauer hin, wenn er gerade Mal seinen Kopf etwas abwendete.“
Lilien Dorner
Zitat: „Er ist schlank, hat eine braune Hautfarbe und dunkel-braune Haare, als ob er aus dem Mittleren Osten kommt.“

Männer aus dem Mittleren Osten :
de.dhgate.com/…the-middle-east/439328094.html

L. vom Hl. Kreuz
Faustine 15
Das sind aber schöne Nachthemden 😂
Lilien Dorner
@Faustine 15 Sind das nicht Tunikas? Spaß bei Seite! Ein Gesicht von einem Mann aus dem Mittleren Osten ähnelt einem Gesicht - Bild das hier im Umlauf ist, würde ich sagen. L. vom Hl. Kreuz
Faustine 15
Musste halt gleich an Nachthemden denken. Was den AC betrifft sollten wir viel um die Unterscheidung der Geister beten, damit wir nicht auf ihn hereinfallen.
Faustine 15
Kenne kein Bild das hier im Umlauf wäre .Was meinen Sie ?
Lilien Dorner
@Faustine 15 Na siehst Du! Es gibt ein User hier, der als Avatar das Bild hat und wie Du siehst, ich habe zwei Themen gleichzeitig geöffnet mit dem Schwerpunkt Patricia- diese zwei Themen gehören zusammen. Das Bild selbst will ich hier nicht zeigen! Und es soll es bitte auch kein anderer tun! So gut es geht will ich es nur in Worten schreiben, die Schlüsse müsst ihr dann selbst ziehen. L. …More
@Faustine 15 Na siehst Du! Es gibt ein User hier, der als Avatar das Bild hat und wie Du siehst, ich habe zwei Themen gleichzeitig geöffnet mit dem Schwerpunkt Patricia- diese zwei Themen gehören zusammen. Das Bild selbst will ich hier nicht zeigen! Und es soll es bitte auch kein anderer tun! So gut es geht will ich es nur in Worten schreiben, die Schlüsse müsst ihr dann selbst ziehen. L. vom Hl. Kreuz