Papst Franziskus - Geheimnis der Häresie: Den Konzilsglauben fortsetzen
Kirchen-Kater

Den Konzilsgeist fortsetzen

Vor 50 Jahren richtete Paul VI. für mehr Kollegialität die Bischofssynode ein Geschichte - Sie dokumentiert die Verbundenheit zwischen dem Papst und …
Mir vsjem
"Laßt die Toten ihre Toten begraben."
Sie alle haben sich als Sektenführer erwiesen:
Paul VI. 1976: Das Zweite Vatikanum ist bindend, die neue Messe ist obligatorisch und ersetzt die alte.
Paul VI. hat das Zweite Vatikanische Konzil ratifiziert, das mit der Tradition gebrochen hat.
Paul VI. hat die Neue Messe promulgiert, die mit der Tradition gebrochen hat.

„Wir haben einen Bruch erfahren, …More
"Laßt die Toten ihre Toten begraben."
Sie alle haben sich als Sektenführer erwiesen:
Paul VI. 1976: Das Zweite Vatikanum ist bindend, die neue Messe ist obligatorisch und ersetzt die alte.
Paul VI. hat das Zweite Vatikanische Konzil ratifiziert, das mit der Tradition gebrochen hat.
Paul VI. hat die Neue Messe promulgiert, die mit der Tradition gebrochen hat.

„Wir haben einen Bruch erfahren, ein Abrücken von der Vergangenheit, ein Abrücken von der Tradition, ein Abrücken von den Päpsten vor dem Konzil. ..Und das alles zeigt uns, daß ein Wille vorhanden war, ein fester Wille, den Geist der Kirche zu ändern, dieses Aggiornamento, diese Modernisierung der Kirche vorzunehmen, die Tore der Kirche zu öffnen für alle die, welche nicht unseren Glauben haben, ihnen den Eindruck zu erwecken, daß es keinen Unterschied gibt zwischen ihnen und uns.
(Auszug aus der Predigt von S.E. Erzbischof Marcel Lefebvre am 19.11.1989 in Paris-Le Bourget)

Paul VI. - ein Heiliger? NIEMALS!
Kirchen-Kater
"Obligatorisch" ist kein Begriff des Normativen.
Kirchen-Kater
Wütend: Und doch ist es so @B-A-S.
Kirchen-Kater
Erwidern wir den Konzilsgeist. Gestern. Heute. Morgen.
B-A-S
@Kirchen-Kater: Klatschen Sie ruhig für sich selbst (ist eigentlich schäbig!!!), Sie unglückseliger VII-Verfechter und Totengräber der Hl. Katholischen Kirche! 😭 😡 😭 🥵 😭
Kirchen-Kater
???
Kirchen-Kater
"Erwidern" hier im Sinne von "entgegnen" und zwar, deshalb dieser Wortgebrauch, im Zuge gleicher Kommunikation - um auch verstanden werden zu können. @B-A-S
Ihre Beschimpfung ist meines Erachtens nicht angebracht und beruht wahrscheinlich auf einem voreiligen Missverständnis.
Kirchen-Kater
Früher und morgen: Heiliger Geist
Heute: Konzilsgeist

Und doch: Die wir in der Gegenwart leben, sprechen wir die Irrenden immer wieder an. Die wir heute leben, schauen wir, was die Tradition für das Morgen bedeutet. Die wir Katholiken sind, retten wir die Irregeleiteten dieser Zeit.