Mir vsjem
"Habt keine Angst.."
Wojtyla wäre sehr gut beraten gewesen, mehr Furcht vor Gottes Zorn und Seinem Strafgericht zu haben, die Besorgnis verworfen werden zu können. Denn die Angst vor der Hölle hat viele davor bewahrt.

Wahre Liebe kann man nur in Zusammenhang mit dem wahren Glauben haben. Nur dann bewahrheitet sich, dass die vollkommene Liebe die Furcht vertreibt. Doch diese "vollkommene …More
"Habt keine Angst.."
Wojtyla wäre sehr gut beraten gewesen, mehr Furcht vor Gottes Zorn und Seinem Strafgericht zu haben, die Besorgnis verworfen werden zu können. Denn die Angst vor der Hölle hat viele davor bewahrt.

Wahre Liebe kann man nur in Zusammenhang mit dem wahren Glauben haben. Nur dann bewahrheitet sich, dass die vollkommene Liebe die Furcht vertreibt. Doch diese "vollkommene Liebe" hatte er nicht.
Bibiana
Jesus sagte: "In der Welt habt ihr Angst, doch ich habe die Welt überwunden."
gennen
Sehr wahr. Wer den wahren Glauben hat, braucht keine Angst haben.
Lilien Dorner
Maria, fürchte dich nicht! Der Herr ist mit dir! (Vgl Lk 1,28; 1,30)

Josef, fürchte dich nicht! Hab keine Angst, Maria zu dir zu nehmen! ( Vgl Mt1,20)

„Habt keine Angst, euer Leben in der Kirche und mit der Kirche aufzubauen!“ (Papst Benedikt XVI)

Joh 16,33 In der Welt seid ihr in Bedrängnis; aber habt Mut: Ich habe die Welt besiegt.
viatorem
Der Hl.Johannes Paul II ,hat genau das so weitergegeben .

Das "Fürchtet euch nicht" ist einer der vielen Trostsätze die der Herr Jesus Christus uns überliefern ließ.

Und wenn Papst Johannes Paul II das gesagt hat, dann war das sehr mystisch rübergekommen , mit anderen Worten..."das ging bei ", das traf die Seele.