Wilgefortis
391.1K
philipp Neri
Für alle Impffanatiker:
Ischa Ischa Ischa
??? verstehe ich nicht ??? die Grundlinie ist doch nur ein einziges Jahr?? Wo ist der Mittelwert 2016-19? was ist 7. Periode??? bin eigentlich nicht auf den Kopf gefallen???
Wilgefortis
Ich bin genesen und deshalb ist eine Impfung wahrscheinlich nicht nötig. Ich bevorzuge Naturheilmedizin und bin da offen für vieles: Hildegard von Bingen, Klostermedizin, Schüssler Salze etc. Was gerade sinnvoll erscheint.
St. Andreas
Ich werde Ihnen nicht widersprechen, aber warscheinlich wird man Sie zwingen, sich trotzdem impfen zu lassen. Ich kenne Genesene vom Jahreswechsel, die haben sich nach einem halben Jahr alle impfen lassen. Der Druck von oben ist enorm.
Anna Lena
@St. Andreas Verfolgen sie mal die Kommentare von wilgefortis. wilgefortis vertritt hier im Forum die Impfung aufs äußerste. wilgefortis lässt keinerlei Kritik an der Impfung zu. wilgefortis empfiehlt die Impfung sogar für Kinder. Dreister und frecher geht es kaum.
Carlus
Jede Person die bereits vor Jahren an der Grippe erkrankt waren und dabei die Lungenentzündung überstanden haben besitzen die Antikörper, das interessiert hier in der politischen und wirtschaftlichen Führungsschicht niemanden.
Selbst bin ich im Januar 1999 an Grippe erkrank und hatte eine schwere Lungenentzündung.
Nachdem ich diese Erkrankung überstanden habe bin ich auch an keinen Grippalen …More
Jede Person die bereits vor Jahren an der Grippe erkrankt waren und dabei die Lungenentzündung überstanden haben besitzen die Antikörper, das interessiert hier in der politischen und wirtschaftlichen Führungsschicht niemanden.
Selbst bin ich im Januar 1999 an Grippe erkrank und hatte eine schwere Lungenentzündung.
Nachdem ich diese Erkrankung überstanden habe bin ich auch an keinen Grippalen Infekt mehr erkrankt. Auch nicht an CoVid.
Für mich ist CoVid nichts anderes als die neue Namensgebung für die Grippe und die gab es auch immer in den bekannten zwei Jahreszeiten, in der auch CoVid aktiv wird.
viatorem
@Andrea R. H. zu @Wilgefortis

"Dreister und frecher geht es kaum."

Als dreist und frech bezeichne ich das nicht, es sind die eigenen Erfahrungswerte , die @Wilgefortis einbringt.

Die Kinderimpfung sehe ich äußerst kritisch, es gibt noch keine Erfahrungswerte über den Nachwuchs der jetzt 12-17 Jährigen, oder hat die etwa jemand schon ermittelt , ein Hellseher vielleicht, aber solche …More
@Andrea R. H. zu @Wilgefortis

"Dreister und frecher geht es kaum."

Als dreist und frech bezeichne ich das nicht, es sind die eigenen Erfahrungswerte , die @Wilgefortis einbringt.

Die Kinderimpfung sehe ich äußerst kritisch, es gibt noch keine Erfahrungswerte über den Nachwuchs der jetzt 12-17 Jährigen, oder hat die etwa jemand schon ermittelt , ein Hellseher vielleicht, aber solche haben in Wissenschaft nichts zu suchen.

Dahingehend verstehe ich @Wilgefortis Engagement nicht.

Nachher haben wir eine Art Contergan und niemand will schuld daran sein. Wer wagt es, dies verbindlich auszuschließen ?
Anna Lena
TCM, Yoga usw. sind Sünde und bedürfen der Beichte und Reue. Sehr belastend für das Seelenheil. Selbst die Hildegard-Medizin ist in vielen Bereichen okkult. Okkultes wird unter einem heiligen Namen vermarktet. Satan der grandiose Verwirrer.
viatorem
Wer aber nur "okkultes" sieht, der verpasst die Hilfe Gottes denn Er vermag alles und wer aus Angst dem okkulten aufzusitzen, die wirklich begnadeten Männer und Frauen der Heilkunst verwirft, der kann auch keine Hilfe des Himmels erwarten.

Wirkliche Heilkunst ist immer auch "Handwerk" , okkulte Heilkunst ist Zauberei.
Anna Lena
@viatorem Was ich nicht will, was mir einer tut, das fügt doch bitte den anderen zu. Ist das gelebte Nächstenliebe? Welche wertvollen persönlichen Erfahrungswerte hat wilgefortis aufzuzeigen? Sagen sie mir das bitte.
viatorem
@Andrea R. H.

Sie war krank und ist genesen , sie hat in ihrem Umfeld die Erfahrungen gemacht, die sie hier gepostet hat, ich bin nicht autorisiert @Wilgefortis persönliche Erfahrungswerte aufzuzeigen, die hat sie hier des öfteren schon erwähnt...was braucht es mehr?
Anna Lena
@viatorem Tja, es gibt eben keine wertvollen, persönlichen Erfahrungen von wilgefortis!!!
St. Andreas
@Andrea R. H.
Ich bin nicht kategorisch gegen die Impfung. Der springende Punkt sind für mich die Zellinien der abgetriebenen Kinder und die agressive Art wie die Oberen Druck ausüben. Bei einem ethisch einwandfreien Impfstoff habe ich nichts gegen eine Impfung.
Im übrigen gibt es aus dem Krieg den Begriff des Befehlsnotstandes. Wenn wir zur Impfung gezwungen werden, ist unsere persönliche …More
@Andrea R. H.
Ich bin nicht kategorisch gegen die Impfung. Der springende Punkt sind für mich die Zellinien der abgetriebenen Kinder und die agressive Art wie die Oberen Druck ausüben. Bei einem ethisch einwandfreien Impfstoff habe ich nichts gegen eine Impfung.
Im übrigen gibt es aus dem Krieg den Begriff des Befehlsnotstandes. Wenn wir zur Impfung gezwungen werden, ist unsere persönliche Schuld nicht so groß.
Was mich hier auf GtV stört , ist die Schwarzweißmalerei. Die Angelegenheit ist kompliziert. Ich habe selber schon Impftermine abgesagt und wenn jetzt der Impfbus in unserer Nähe steht muß ich aufpassen das ich nicht schwach werde.
Erich Christian Fastenmeier
Sie sehen das Problem leider falsch, denn gegen eine Impfung kann man eigentlich nichts haben. In Deutschland sind die "Impfungen" keine Impfungen im eigentlichen Sinn, denn es wird kein totes Virus, also mit inaktivem Mitochondrium, gespritzt, sondern es handelt sich eine Gentherapie (sog. Genfähre in die Zelle).
In Japan ist inzwischen eine (echte) Impfung gegen Corona zugelassen. In Deutschlan…More
Sie sehen das Problem leider falsch, denn gegen eine Impfung kann man eigentlich nichts haben. In Deutschland sind die "Impfungen" keine Impfungen im eigentlichen Sinn, denn es wird kein totes Virus, also mit inaktivem Mitochondrium, gespritzt, sondern es handelt sich eine Gentherapie (sog. Genfähre in die Zelle).
In Japan ist inzwischen eine (echte) Impfung gegen Corona zugelassen. In Deutschland hingegen ist die Impfung von Winfried Stöcker nicht zugelassen und die Novavax-Impfung wird man sicher hier auch nicht so schnell zulassen.
Wilgefortis
@Andrea R. H.
Ich habe mich nie für Kinderimpfungen ausgesprochen - Sie können das nachlesen.
Wilgefortis
@Andrea R. H. und @Waagerl
Meine alte Hausärztin (schon lange verstorben) fühlte den Puls, horchte ab, auch den Bauch, betrachtete immer die Zunge, fragte nach den Ausscheidungen und zog die Augenlider runter (wegen des Eisenstatuses).
Als sie nicht mehr praktizierte fand ich 1986 den TCM Arzt, leider eine Stunde Autofahrt entfernt, aber es gab auch eine Telefonsprechstunde. Jetzt bin ich …More
@Andrea R. H. und @Waagerl
Meine alte Hausärztin (schon lange verstorben) fühlte den Puls, horchte ab, auch den Bauch, betrachtete immer die Zunge, fragte nach den Ausscheidungen und zog die Augenlider runter (wegen des Eisenstatuses).
Als sie nicht mehr praktizierte fand ich 1986 den TCM Arzt, leider eine Stunde Autofahrt entfernt, aber es gab auch eine Telefonsprechstunde. Jetzt bin ich halt bei seiner Nachfolgerin.
Die Medizin kocht eine Apotheke und versendet diese fertig. Ich habe aber jetzt eine andere Apotheke gefunden, die die Wurzeln, Samen, Kraut versendet und ich koche selber. (ist deutlich billiger). Was soll daran esoterisch sein?
Gerade gegen Malaria helfen fast ausschließlich chin. Kräuter (Artimesia), wie z. B. gegen den Knollenblätterpilz fast nur der Wirkstoff der Mariendistel hilft. Ich sehe das ganz pragmatisch.
Anna Lena
Bei dem Beitrag von Maria S.: Mutter regte sich auf, weil Kind ohne ihr Wissen in der Schule geimpft wurde, haben sie sehr wohl, für die Impfung plädiert. Sie haben anstatt Mitgefühl zu zeigen,die betroffene Mutter sinngemäß als Lügnerin tituliert . Leider hat Maria S. den Beitrag gelöscht. Vielleicht können sich noch einige erinnern.
Anna Lena
Bei dem Beitrag von Maria S. sind sie mir das erste Mal richtig negativ aufgefallen. Und bei dem Beitrag "bin-ich schon-immun.de" ist mir ihr Name sofort ins Auge gestochen. Und ich dachte: Das kann doch nicht wahr sein....
One more comment from Anna Lena
Anna Lena
Bin ich froh, dass ich nicht Gott bin. Und das nicht richten muss.
Wilgefortis
Meine ganze Umgebung, Verwandschaft, meine Kinder sind bereits 2 x geimpft. Ich kenne kaum jemanden, der nicht geimpft ist. Mein Mann (auch genesen) wird sich impfen lassen. Wenn ich Corona nicht gehabt hätte, wäre ich schon seit Mai vollständig geimpft.
Wilgefortis
Und als Kindergartentante, hat sich @Wilgefortis ja schon jahrelang verdient gemacht, da sie dafür gesorgt hat, dass alle recht ordentlich durchgeimpft sind, sogar mit den Ämtern war sie von berufswegen in Verbindung! Wie nennt man sowas? Mitläuferschaft? Stasi- konform?- Zuträger?
Ich habe überhaupt nicht dafür gesorgt, dass jemand geimpft wurde, das stünde mir gar nicht zu (außer aufzuschreibe…More
Und als Kindergartentante, hat sich @Wilgefortis ja schon jahrelang verdient gemacht, da sie dafür gesorgt hat, dass alle recht ordentlich durchgeimpft sind, sogar mit den Ämtern war sie von berufswegen in Verbindung! Wie nennt man sowas? Mitläuferschaft? Stasi- konform?- Zuträger?
Ich habe überhaupt nicht dafür gesorgt, dass jemand geimpft wurde, das stünde mir gar nicht zu (außer aufzuschreiben, wer Masern geimpft ist, weiteres Vorgehen hätte der Träger zu erledigen gehabt, es waren aber alle geimpft oder konnten einen Titer nachweisen.)
Klar hat man als Erzieherin (Kindergartentanten gab es nie) mit Ämtern zu tun, liegt in der Natur der Sache.
2 more comments from Wilgefortis
Wilgefortis
Bei dem Beitrag von Maria S.: Mutter regte sich auf, weil Kind ohne ihr Wissen in der Schule geimpft wurde, haben sie sehr wohl, für die Impfung plädiert. Sie haben anstatt Mitgefühl zu zeigen,die betroffene Mutter sinngemäß als Lügnerin tituliert . Leider hat Maria S. den Beitrag gelöscht. Vielleicht können sich noch einige erinnern.
Ich habe einfach nicht geglaubt, dass der Videobeitrag stimmen…More
Bei dem Beitrag von Maria S.: Mutter regte sich auf, weil Kind ohne ihr Wissen in der Schule geimpft wurde, haben sie sehr wohl, für die Impfung plädiert. Sie haben anstatt Mitgefühl zu zeigen,die betroffene Mutter sinngemäß als Lügnerin tituliert . Leider hat Maria S. den Beitrag gelöscht. Vielleicht können sich noch einige erinnern.
Ich habe einfach nicht geglaubt, dass der Videobeitrag stimmen kann. Der Beitrag war gestellt, um auf sich aufmerksam zu machen.
Ich hatte aber auch betont, dass es, falls es so gewesen sein sollte, keinesfalls in Ordnung sei und ich nicht der Meinung bin, dass dies erlaubt werden dürfte, dass Kinder unter 18 selbst entscheiden dürften.
Eine Impfung ohne Zustimmung der Eltern ist für mich strafbar.
Interessant ist es aber schon, dass der Beitrag gelöscht wurde - das spricht für die These, dass das Video gefakt war.
Wilgefortis
Und bei dem Beitrag "bin-ich schon-immun.de" ist mir ihr Name sofort ins Auge gestochen. Und ich dachte: Das kann doch nicht wahr sein....
Mir fehlt jetzt die Phantasie, was bei diesem Beitrag nicht in Ordnung gewesen sein soll, dass ich so aufgefallen bin.
Ich finde das Video nachwievor sehr nützlich.