Mangold03
Das zeugt jedoch nicht von Stärke, sondern ist armselig, sich hinter einem Wehwechen zu verstecken. Gerade jetzt hätte er die Möglichkeit mit Festigkeit aufzutreten; schade!
Katholische-Legion
Kardinal Philippe Barbarin von Lyon ist ein Feigling. Kaum bläst ein wenig der Wind, verschwindet er in der Versenkung. Warum verteidigt er nicht sich und vor allem die katholische Kirche gegen solche satanischen Anschuldigungen.
Moselanus
Der Fall ist juristisch viel weiter fortgeschritten und auch juristisch ganz anders gelagert als bei Pell. Das ist der Unterschied.
Tradition und Kontinuität
Sehr gute Entscheidung des Papstes!