Clicks2.9K
de.news
304

Anhänger von Franziskus impliziert, dass die Kirche eine Sekte geworden ist

„Papst Franziskus bricht die katholische Tradition, wann immer er will, weil er ‚frei von ungeordneten Bindungen’ ist.” Das sagte Pater Thomas Rosica, ein Berater und englischer Sprecher des Vatikan in einem Kommentar auf SaltAndLightTV.org (31. Juli).

Rosica behauptete, dass „die Kirche” mit Franziskus in „eine neue Phase” eingetreten ist.

Laut Rosica ist die [Franziskus] Kirche “jetzt offen von einem Individuum regiert und nicht nur von der Autorität der Schrift alleine oder sogar von ihren eigenen Vorschriften aus Tradition und Schrift“.

Diese Aussage gilt für Sekten, welche von den Launen ihrer Gründer abhängen. Dagegen beruht die katholische Kirche auf der Lehre Christi, die von den Aposteln und der Tradition der Kirche weitergegeben wurde.

Bild: Thomas Rosica, © Chris Adamczyk, CC BY-SA, #newsIkrzjboibe
Usambara
@Usambara Sie haben ganz recht, und Thomas Rosica spricht hier in ungewohnter und ungewöhnlicher Offenheit aus, was viele denken, nur anders bewerten.
Heute mittag schrieb ich dazu, daß es sich um hochinteressante und außerordentlich bemerkenswerte Aussagen handelt - die Franziskus und seine neue Kirche allerdings tatsächlich anklagen.
Und es gibt wohl doch noch eine Steigerung des Pharisäertu…More
@Usambara Sie haben ganz recht, und Thomas Rosica spricht hier in ungewohnter und ungewöhnlicher Offenheit aus, was viele denken, nur anders bewerten.
Heute mittag schrieb ich dazu, daß es sich um hochinteressante und außerordentlich bemerkenswerte Aussagen handelt - die Franziskus und seine neue Kirche allerdings tatsächlich anklagen.
Und es gibt wohl doch noch eine Steigerung des Pharisäertums - und das ist die eitle selbstverliebt-selbstgerechte Egozentrik der Konzils-Tyrannei, die keine noch so geringe Abweichung von der modernen Nomenklatur mehr auch nur duldet. Das ist nicht katholisch.
Es ist vielmehr ein gutes und wertvolles Merkmal der altehrwürdigen Katholischen Kirche, ob ihrer eigenen Bindung an Gottes Wille und solcher Unterwerfung, die Willkür von Tyrannen, Diktaturen ebenso zu bändigen und unter Seinen Willen zu befehlen wie die moderne Willkür eines fantasierten Demos. Dieser wunderbare und heilige Schutzschild für die Menschen ist inzwischen - und vor allem mit Franziskus - nun wahrlich nicht nur weggeworfen, sondern die neue Kirche, die weltweite Sekte (wie hier gemeint) des Franziskus ist selbst (euphemistisch bekannt als pastoral-situativ) komplett willkürlich geworden und im Begriff, dies fürderhin zur offenen (!) Tyrannei zu steigern.
Usambara likes this.
Usambara
@a.t.m -->> Aber WER kann behaupten, daß P.B.VI. nicht >Anordnungen traf, die von den Kardinälen und Bischöfen ignoriert wurden? Wir wissen alle, daß P.B. wünschte, daß die Wandlungsworte 'VIELE' und nicht 'ALLE' einschließen sollten, und dies aber nicht erfolgte?? - Wie war es als der Direktor der Vatikanbank ohne Wissen von P.B. entlassen wurde und der Papst das über die Medien also TV erfuhr?…More
@a.t.m -->> Aber WER kann behaupten, daß P.B.VI. nicht >Anordnungen traf, die von den Kardinälen und Bischöfen ignoriert wurden? Wir wissen alle, daß P.B. wünschte, daß die Wandlungsworte 'VIELE' und nicht 'ALLE' einschließen sollten, und dies aber nicht erfolgte?? - Wie war es als der Direktor der Vatikanbank ohne Wissen von P.B. entlassen wurde und der Papst das über die Medien also TV erfuhr??? - EB Gänswein sagte damals: "der Papst weinte, als er davon erfuhr!" -->> davon gibt es vermutlich noch eine ganze Reihe, wo man ihm das Leben schwer machte, bis hin zur Nötigung der Abdankung, die ihm bei Verweigerung vermutlich das Leben gekostet hätte. - Also unterlassen sie bitte die ständige Beschuldigung von Benedikt, machen wir das Beste daraus, beten für ihn und uns. Alles andere bringt keine Frucht!
Usambara
@a.t.m -->> sie wälzen alles immer nur auf das II VK ab. In jedem Posting das Selbe!! Immer wieder das gleiche. Auch wenn sie es 100 x wiederholen, es wird sich dadurch NICHTS, aber auch gar nichts ändern, belassen sie's einfach und schreiben mal was NEUES!!!! Aber WER kann behaupten, daß P.B.VI. nicht >
a.t.m
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Mir geht es aber auch darum wer die SAAT gesät hat. Und um ein Übel zu erkennen, muss man es erst einmal beim Namen benennen, nichts anderes versuche anderen begreiflich zu machen. Genau aus diesen Gründen kann ich den Worten von Rosica nicht zustimmen, besonders deshalb weil eben schon die Vorgänger von PF auf schlimmste Art und Weise mit Gott dem …More
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Mir geht es aber auch darum wer die SAAT gesät hat. Und um ein Übel zu erkennen, muss man es erst einmal beim Namen benennen, nichts anderes versuche anderen begreiflich zu machen. Genau aus diesen Gründen kann ich den Worten von Rosica nicht zustimmen, besonders deshalb weil eben schon die Vorgänger von PF auf schlimmste Art und Weise mit Gott dem Herrn und der Heiligen Tradition seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche gebrochen haben und das eben im Sinne einer Sekte daher ja auch Konzilssekte.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen .
Ruudij likes this.
@a.t.m Es geht hier um Franziskus! Und um eine selten derart offene Beschreibung seines tyrannischen antikatholischen Wesens!
@a.t.m.
Ich wäre auch froh, wenn Benedikt noch amtierender Papst wäre. Aber entweder wurde er durch Intrigen und Mobbing (von denen wir nichts wissen) aus dem Amt gedrängt, oder aber er fühlte sich physisch überfordert. Ich tendiere zu der ersten Annahme. Zu den guten Früchten, ein ander Mal mehr. Es gibt sie, das ist sicher.
De Profundis likes this.
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Können sie den Gute Früchte benennen, die alleine auf das Wirken von seiner Eminenz Josef Kardinal Ratzinger, nunmehr Papst em. Benedikt XVI zurückgehen? Aber bitte beweisbare und vor allem noch anhaltende, meiner Meinung nach ist Papst em. Benedikt XVI wie soll ich es am besten beschrieben, am besten so "Theoretisch HUI, Praktisch PFUI" . Und sie können sich eines …More
@Tradition und Kontinuität Können sie den Gute Früchte benennen, die alleine auf das Wirken von seiner Eminenz Josef Kardinal Ratzinger, nunmehr Papst em. Benedikt XVI zurückgehen? Aber bitte beweisbare und vor allem noch anhaltende, meiner Meinung nach ist Papst em. Benedikt XVI wie soll ich es am besten beschrieben, am besten so "Theoretisch HUI, Praktisch PFUI" . Und sie können sich eines sicher sein, ich wäre froh sogar sehr froh wenn dieser noch immer auf dem Bischofsstuhl von Rom sitzen würde, aber leider hat er ja diesen in einen bisher einmaligen Aktes des Verrates an Gott dem Herrn geräumt.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas likes this.
Nein, @a.t.m - die neue Phase, von der Rosica hier spricht, die fängt mit Franziskus an. Die neue Phase, von der Sie sprechen, da bin ich ganz bei Ihnen, ist mit "dem Konzil" erst so überaus wirkmächtig geworden. Doch das, was Rosica hier an Franziskus findet, das hat es bei keinem seiner Vorgänger gegeben. Und in diesem Thread wird eben davon gesprochen. Sie haben also nicht Unrecht, ich …More
Nein, @a.t.m - die neue Phase, von der Rosica hier spricht, die fängt mit Franziskus an. Die neue Phase, von der Sie sprechen, da bin ich ganz bei Ihnen, ist mit "dem Konzil" erst so überaus wirkmächtig geworden. Doch das, was Rosica hier an Franziskus findet, das hat es bei keinem seiner Vorgänger gegeben. Und in diesem Thread wird eben davon gesprochen. Sie haben also nicht Unrecht, ich finde nur, daß dies nicht hierhergehört und leider auch von der besonderen Eigenheit und Offenheit der hier getätigten Aussagen ablenkt.
Das ist ganz großes Kino, was Rosica hier vom Stapel läßt. Im englischen Original übrigens hier: saltandlighttv.org/blogfeed/getpost.php
Dort wörtlich: "Pope Francis breaks Catholic traditions whenever he wants because he is “free from disordered attachments.” Our Church has indeed entered a new phase: with the advent of this first Jesuit pope, it is openly ruled by an individual rather than by the authority of Scripture alone or even its own dictates of tradition plus Scripture."
Francis Follower Implies That Church Has Become a Sect
Tradition und Kontinuität likes this.
a.t.m
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Nur ist eben die Aussage Rosicas: Mit Franziskus hat eine neue "Phase" begonnen. Falsch und zwar völlig. Den nicht mit PF sondern eben mit dem VK II hat eine neue Phase begonnen, und PF ist nur eine Frucht dieser Phase, er möchte eben nur das Beenden was seine Vorgänger die VK II und Nach Päpste begonnen haben. Was ihre Aussage "Phasen pflegen vorbe…More
@iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz Nur ist eben die Aussage Rosicas: Mit Franziskus hat eine neue "Phase" begonnen. Falsch und zwar völlig. Den nicht mit PF sondern eben mit dem VK II hat eine neue Phase begonnen, und PF ist nur eine Frucht dieser Phase, er möchte eben nur das Beenden was seine Vorgänger die VK II und Nach Päpste begonnen haben. Was ihre Aussage "Phasen pflegen vorbeizugehen" so stimme ich ihnen zu und so wird auch die VK II Phase vorbeigehen. Konzilssekte trifft ja neben so vielen anderen "Afterkirche, der Besetzte Raum, Nach VK II Religionsgemeinschaft usw" ja auch zu. Den eines ist sicher, am Augiasstal den das Rom der Nach VK II ÄRA derzeit darstellt, daran hat PF nicht Alleine Schuld, die größere trifft die VK II und Nach VK II Päpste.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
@ iKKK
Lassen wir Benedikt aus dem Spiel. Hier geht es um Franziskus.
Das sage ich ja auch. Und deshalb bin ich ja so verärgert über a.t.m. Er ist es, der bei jeder Gelegenheit, und besonders ber den Bergoglio-kritischen Artikeln über Papst Benedikt oder wahlweise das Konzil herzieht. Dadurch erhält Franziskus quasi einen Freifahrtsschein, weil die Kritik von ihm auf Benedikt abgelenkt wird. …More
@ iKKK
Lassen wir Benedikt aus dem Spiel. Hier geht es um Franziskus.
Das sage ich ja auch. Und deshalb bin ich ja so verärgert über a.t.m. Er ist es, der bei jeder Gelegenheit, und besonders ber den Bergoglio-kritischen Artikeln über Papst Benedikt oder wahlweise das Konzil herzieht. Dadurch erhält Franziskus quasi einen Freifahrtsschein, weil die Kritik von ihm auf Benedikt abgelenkt wird. Das macht mich wütend!
Usambara likes this.
@Tradition und Kontinuität @a.t.m Lassen wir Benedikt aus dem Spiel. Hier geht es um Franziskus. Und da ist die Aussage Rosicas eindeutig: Mit Franziskus hat eine neue "Phase" begonnen. Nun, Phasen pflegen vorbeizugehen, diese Hoffnung dürfen wir haben. Im übrigen treffen, wie ich unten ausgeführt habe, die hier bekundeten Eigenheiten dieses Pontifikates nicht nur auf eine Qualifizierung als …More
@Tradition und Kontinuität @a.t.m Lassen wir Benedikt aus dem Spiel. Hier geht es um Franziskus. Und da ist die Aussage Rosicas eindeutig: Mit Franziskus hat eine neue "Phase" begonnen. Nun, Phasen pflegen vorbeizugehen, diese Hoffnung dürfen wir haben. Im übrigen treffen, wie ich unten ausgeführt habe, die hier bekundeten Eigenheiten dieses Pontifikates nicht nur auf eine Qualifizierung als Sekte zu, sondern auch auf die einer Tyrannei. Bleibt zu sagen: Rosica hat recht, nur positiv ist daran nichts, rein gar nichts.
Usambara likes this.
@a.t.m.
Entweder revidieren Sie Ihre Einschätzung des großen Papstes Benedikt oder aber Sie sind ein verblendeter Sturkopf, der einem nur leid tun kann. Mit einer derartigen Starrsinnigkeit unterstützen Sie die Bergoglio-Neukirche. Wenn einer gut lachen hat, so ist es der aktuelle Papst, bei all diesen uneinsichtigen Benedikt-Gegnern, die sichin der Tradi-Szene herumtummeln und sich weigern den …More
@a.t.m.
Entweder revidieren Sie Ihre Einschätzung des großen Papstes Benedikt oder aber Sie sind ein verblendeter Sturkopf, der einem nur leid tun kann. Mit einer derartigen Starrsinnigkeit unterstützen Sie die Bergoglio-Neukirche. Wenn einer gut lachen hat, so ist es der aktuelle Papst, bei all diesen uneinsichtigen Benedikt-Gegnern, die sichin der Tradi-Szene herumtummeln und sich weigern den katholischen Kurs vo JPII und Benedikt zu verteidigen.
Usambara likes this.
@Svizzero Leider sind Sie ebenso vorlaut wie unverständig. Ob sich dies einmal ändern mag?
1. Es ergibt sich ohne weiteres aus dem Kontext, daß @Sepp Murzel mit den Initialien den bürgerlichen Namen abkürzt.
2. Sex ist nicht lebensnotwendig. Auch hier irren Sie sich und entlarven sich einmal mehr als Linker. Oder Sie sind eben unverständig und dafür um so vorlauter ... Sex ist überlebensnotwen…More
@Svizzero Leider sind Sie ebenso vorlaut wie unverständig. Ob sich dies einmal ändern mag?
1. Es ergibt sich ohne weiteres aus dem Kontext, daß @Sepp Murzel mit den Initialien den bürgerlichen Namen abkürzt.
2. Sex ist nicht lebensnotwendig. Auch hier irren Sie sich und entlarven sich einmal mehr als Linker. Oder Sie sind eben unverständig und dafür um so vorlauter ... Sex ist überlebensnotwendig für die Gattung Mensch, für eine Person ist Sex hingegen nicht lebensnotwendig. Der gegenteilige Duktus - und auf diesen spielt @Tradition und Glauben sicher an - wird von Linken vertreten, die, in Anlehnung an die Maslowsche Bedürfnispyramide, Sex als primäres - mithin unverzichtbares - Bedürfnis ansehen, so wie Trinken und Essen. Dies ist falsch und mithin ist Ihre Aussage falsch. Sei es nun aus Unverständigkeit oder weil Sie den linken Duktus auch selbst vertreten.
de.wikipedia.org/wiki/Maslowsche_Bed%…
de.wikipedia.org/wiki/Bed%C3%BCrfnis
Sepp Murzel
@Tradition und Glauben : Bitte, wagen Sie es, über R. die Wahrheit zu schreiben, damit T.u.K. das Lachen vergeht. Bitte ! Bitte ! Bitte !
a.t.m
@Tradition und Kontinuität Papst Benedikt XVI ist in meinen Augen wie ein LAUer feiger Hirte geflohen und hat seine Herde den Wölfen zum Fraß vorgeworfen, es ist eben Tatsache das dieser nichts anderes ist als ein Modernist ist, der sich als Traditionalist getarnt hat, und wie der Heilige Papst PIUS X den Modernismus definierte werden sie ja vermutlich wissen. Und schon als langjähriger Präfekt …More
@Tradition und Kontinuität Papst Benedikt XVI ist in meinen Augen wie ein LAUer feiger Hirte geflohen und hat seine Herde den Wölfen zum Fraß vorgeworfen, es ist eben Tatsache das dieser nichts anderes ist als ein Modernist ist, der sich als Traditionalist getarnt hat, und wie der Heilige Papst PIUS X den Modernismus definierte werden sie ja vermutlich wissen. Und schon als langjähriger Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre hat er in meinen Augen dafür gesorgt das aus dieser die "Kongregation für Häresie und Glaubensverrat" wurde, nicht umsonst hat er ja einen Häretiker als seinen Nachfolger eingesetzt. Ohhh wird mir nun auch das Lachen vergehen??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
@Tradition und Glauben
Über Benedikt finden Sie etwas bei uns, was Ihnen nicht gefallen wird.
Wagen Sie ja nur nicht über Papst Benedikt schlecht zu schreiben. Sonst werden Sie es mit mir zu tun bekommen. Und dann wird Ihnen das Lachen vergehen!!!
Plaisch
@Tradition und Glauben
Wanpiterfeiv ist nicht meine Menukarte.

Das andere ist mir zu ausufernd. Ich kann nicht fünf Jahre nachher noch ganze Bücher lesen über eine Konklusion.

DAs ist eine Ente mehr im Wiener Teich.
Sepp Murzel
@Svizzero : Bei Ihnen merkt man: Der hat wirklich keine Ahnung, aber davon ne ganze Menge.
a.t.m
@Svizzero Ich vermute das sie auch schon einmal von dieser Parabel gehört haben.

Wenn man einen Frosch in einen Topf mit heißem Wasser wirft, dann springt der grüne Geselle auf der Stelle wieder aus dem Topf heraus. Dabei hat er sich vielleicht ein paar kleine Verbrühungen zugezogen, aber die sind bald überwunden … und er lebt fröhlich weiter!
Wenn man jedoch einen Frosch in einen Topf mit kalt…
More
@Svizzero Ich vermute das sie auch schon einmal von dieser Parabel gehört haben.

Wenn man einen Frosch in einen Topf mit heißem Wasser wirft, dann springt der grüne Geselle auf der Stelle wieder aus dem Topf heraus. Dabei hat er sich vielleicht ein paar kleine Verbrühungen zugezogen, aber die sind bald überwunden … und er lebt fröhlich weiter!
Wenn man jedoch einen Frosch in einen Topf mit kaltem Wasser steckt und dann anschliessend das Wasser ganz langsam erhitzt, bleibt der Frosch im Kochtopf sitzen. Er bleibt sitzen und sitzen und sitzen bis er in dem heißen, kochenden Wasser umkommt!


Genauso werden wir seit dem unseligen VK II von antikatholischen innerkirchlichen "Irrlehrern und Wölfen in Schafskleidern" und leider auch den VK und nach VK II Päpsten einer antikatholisch Indoktriniation unterworfen die uns langsam aber sicher von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche wegführen soll. Hier wird ein kleines Stückchen Glaubenslehre und aus dem Heiligen Willen Gottes unseres Herrn abgezwickt oder mit den Mitteln des Widersacher Gottes unseres Herrn Durcheinanderwerfen, Verleumden, Faktenverdrehen, Verwirren und Lügen ins Gegentei lgekehrt hier eine kleine Häresie eine kleine Irrlehre eingestreut, und schon lodert verstärkt unter uns das Feuer der Hölle das unsere Seelen so lange umwärmt bis es zu spät ist und die Seele der ewigen VErdammnis anheimfällt. Und leider sind schon viele Anhänger dieses Feuers.
Daher

Matthäus 10. 28 Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Carlus likes this.
hooton-plan
@Sepp Murzel Wen meinen Sie mit "B."? Bergoglio?
Plaisch
B.(enedikt?) ein schwuler satanischer Freimaurer? interessante Perspektiven.
Sepp Murzel
@Plaisch : Wie soll man das verstehen ? B. befindet sich " in bester Gesellschaft " mit Gottes Sohn Jesus ? Das ist gotteslästerlich !
Plaisch
@tradition und glauben
Die verlinkte Seite ist wohl nicht eine ernsthafte Referenz? Rosica habe ich nicht gesehen.
Plaisch
Die Kirche wird immer von einem Individuum geführt, bei Jesus angefangen. Und die Autorität Jesu Christi war nicht aus dem Alten Testament, sondern aus seiner Gottessohnschaft.

In diesem Sinne ist Papst Franziskus in bester Gesellschaft.
CollarUri likes this.
Wie eitel!
Eitel geht die Welt zugrunde: Eitelkeit
CollarUri likes this.
Sieglinde
an Sepp Murzel, es steht ja schon in der Bibel, dass Satanisten und sowie Sexuell (ich sage mal) abtrünnige in die Hölle geraten. Sofern sie nicht bereuen und beichten.
Hochinteressante und außerordentlich bemerkenswerte Aussagen. Die Franziskus und seine neue Kirche allerdings hervorragend anklagen.
Daß dies ein Anhänger der Franziskus-Sekte allerdings positiv konnotiert, zeigt die ganze Verblendung überaus deutlich. Es gibt wohl doch noch eine Steigerung des Pharisäertums und das ist die selbstverliebt-selbstgerechte Egozentrik dieser Tyrannei.
Es ist Merkmal …More
Hochinteressante und außerordentlich bemerkenswerte Aussagen. Die Franziskus und seine neue Kirche allerdings hervorragend anklagen.
Daß dies ein Anhänger der Franziskus-Sekte allerdings positiv konnotiert, zeigt die ganze Verblendung überaus deutlich. Es gibt wohl doch noch eine Steigerung des Pharisäertums und das ist die selbstverliebt-selbstgerechte Egozentrik dieser Tyrannei.
Es ist Merkmal der alten Katholischen Kirche, ob ihrer eigenen Bindung an Gottes Wille, die Willkür von Tyrannen, Diktaturen aber auch die Willkür eines Demos zu bändigen und unter Seinen Willen zu befehlen. Dieser Schutzschild für die Menschen ist nun wahrlich nicht nur weggeworfen, sondern die neue Kirche, die weltweite Sekte des Franziskus ist selbst willkürlich (euphemistisch aka pastoral-situativ) geworden und im Begriff, dies zur offenen (!) Tyrannei zu steigern.
Tradition und Kontinuität and 2 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
Klaus Peter likes this.
CollarUri likes this.
SvataHora and one more user like this.
SvataHora likes this.
Gestas likes this.
Carlus
Neben der Heiligen Mutter Kirche gibt es eine durch das angeblich II. VK abgefallene Bewegung die eine der größten Sekten der Christenheit, welche sich unter der Bezeichnung Besetzter Raum in der Öffentlichkeit darstellt und angiebt die Katholische Kirche zu sein. Diese Bewegung wird von einem Illuminierten Tyrannen d.h. Falschen Propheten geführt mit Bürgerlichem Namen Bergoglio, der sich gerne …More
Neben der Heiligen Mutter Kirche gibt es eine durch das angeblich II. VK abgefallene Bewegung die eine der größten Sekten der Christenheit, welche sich unter der Bezeichnung Besetzter Raum in der Öffentlichkeit darstellt und angiebt die Katholische Kirche zu sein. Diese Bewegung wird von einem Illuminierten Tyrannen d.h. Falschen Propheten geführt mit Bürgerlichem Namen Bergoglio, der sich gerne als Gegenpapst rufen lässt.
Katholiken dienen in der Heilige Mutter Kirche Gott.
Besetzter Raum dient dem Gegner Gottes und ist die von oben genannten Diener als Sekte bezeichnete, dem Mensch Schaden zuführende dämonische Gemeinschaft.
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Gestas likes this.