Kirchenkätzchen and 9 other users link to it
Eugenia-Sarto
So geht das ja nicht, dass man ein Wort des heiligen Apostels Paulus im Hebräerbrief verwirft mit den Worten: Zitat von @Tradition und Kontinuität: "Ein Glück, dass diese Zeiten vorbei sind! Hoffentlich für immer. Erbarmungslosigkeit, Denunziantentum,... Grausam! Mit diesen und ähnlichen Aussagen treibt man die Leute aus der Kirche!"

Dazu ist zu sagen:

Die Worte der Heiligen Schrift sind Gotte…More
So geht das ja nicht, dass man ein Wort des heiligen Apostels Paulus im Hebräerbrief verwirft mit den Worten: Zitat von @Tradition und Kontinuität: "Ein Glück, dass diese Zeiten vorbei sind! Hoffentlich für immer. Erbarmungslosigkeit, Denunziantentum,... Grausam! Mit diesen und ähnlichen Aussagen treibt man die Leute aus der Kirche!"

Dazu ist zu sagen:

Die Worte der Heiligen Schrift sind Gottes Wort. Christus sagte:"Meine Worte aber werden nie vergehen."

Christus ist die Ewige Weisheit. Er ist nicht "grausam und unbarmherzig" und "treibt keine Leute aus der Kirche."


Seine Worte wollen verstanden werden. Sie werden sich alle erfüllen.
Tradition und Kontinuität
Kasper ist wirklich ein großer Zerstörer. Aber Müller lässt hoffen!
Tradition und Kontinuität
Wenn jemand das Gesetz Moses verwirft, muss er ohne Erbarmen sterben auf die Aussage von zwei oder drei Zeugen hin
Ein Glück, dass diese Zeiten vorbei sind! Hoffentlich für immer. Erbarmungslosigkeit, Denunziantentum,... Grausam! Mit diesen und ähnlichen Aussagen treibt man die Leute aus der Kirche!
Kirchenkätzchen
Naja, wer verwirft denn das Alte Gesetz, das im Neuen Bund aufgegangen ist? Wenn wir es auch nicht in jeder Vorschrift ebenso halten wie die Alten, sondern auf Den vertrauen, Der es erfüllt hat, so halten wir es ja doch in Ehren, oder?
Eugenia-Sarto
"Wenn jemand das Gesetz Moses verwirft, muss er ohne Erbarmen sterben".
Im Neuen Bund muss er nicht körperlich sterben, aber , was viel schlimmer ist, er wird den ewigen Tod mit Leib und Seele sterben, nämlich in der Hölle. So muss man das im Neuen Bund verstehen. Denn Christus sagte: Wer glaubt wird gerettet, wer nicht glaubt, wird verdammt werden.
Von denen, die nach Christus leben und das …More
"Wenn jemand das Gesetz Moses verwirft, muss er ohne Erbarmen sterben".
Im Neuen Bund muss er nicht körperlich sterben, aber , was viel schlimmer ist, er wird den ewigen Tod mit Leib und Seele sterben, nämlich in der Hölle. So muss man das im Neuen Bund verstehen. Denn Christus sagte: Wer glaubt wird gerettet, wer nicht glaubt, wird verdammt werden.
Von denen, die nach Christus leben und das Evangelium kennen, fordert Gott mehr als von denen vor Christus.