Neuausgabe des 1962er - Altarmessbuches
Maria Franziska

Setzen Sie ein Zeichen der Wertschätzung! - Neuausgabe des 1962er Altarmessbuches steht bevor

Nach dem 16. Juli 2021 mit dem Motu Proprio Traditionis Custodes ist, wenn es nach den Plänen von Papst Franziskus geht, die überlieferte Römische …
De Profundis shares this
57
Neuausgabe des 1962er - Altarmessbuches
SvataHora
Alles schön und gut: aber jetzt - wo's es schon wurscht ist! - hätten sie gleich das 1955er neu auflegen sollen. Aber die ganzen 1962 gestrichenen Feste kann man ja trotzdem feiern. Besser als nichts. - Bergoglio hat ja schon angefangen, die Finger an den Ordo Missae zu legen: Lesung, Evangelium (bei uns) nur noch in deutsch nach Neuer Einheitsübersetzung! Weitere Verunstaltungs- und Fälschungsv…More
Alles schön und gut: aber jetzt - wo's es schon wurscht ist! - hätten sie gleich das 1955er neu auflegen sollen. Aber die ganzen 1962 gestrichenen Feste kann man ja trotzdem feiern. Besser als nichts. - Bergoglio hat ja schon angefangen, die Finger an den Ordo Missae zu legen: Lesung, Evangelium (bei uns) nur noch in deutsch nach Neuer Einheitsübersetzung! Weitere Verunstaltungs- und Fälschungsversuche werden folgen. Dann ist es aber nicht mehr die tridentinische Messe. Ich hoffe, dass Priester und Gläubige so mündig sein werden, Widerstand zu leisten und sich an der FSSPX zu orientieren!
SvataHora
Mit sowas rechnen? Ehrlich, mich wundert es, dass Bergoglio doch noch solch einen langen Atem hatte: ich hatte gleich zu Beginn seines "Pontifikats" damit gerechnet, dass er an der wahren hl. Messe die Axt anlegt. - Es ist mein aufrichtiges Gebet, dass Gott doch bald die Axt an Bergoglio anlegt. Wahrscheinlich hat er den Kelch seiner Bosheit noch nicht bis zum Überlaufen gefüllt. Er ist ein - …More
Mit sowas rechnen? Ehrlich, mich wundert es, dass Bergoglio doch noch solch einen langen Atem hatte: ich hatte gleich zu Beginn seines "Pontifikats" damit gerechnet, dass er an der wahren hl. Messe die Axt anlegt. - Es ist mein aufrichtiges Gebet, dass Gott doch bald die Axt an Bergoglio anlegt. Wahrscheinlich hat er den Kelch seiner Bosheit noch nicht bis zum Überlaufen gefüllt. Er ist ein - wenn nicht der! - falsche/r Prophet, der gefährlichste Mensch auf Erden, weil er in der Lichtgestalt eines "Papstes" die Herde Christi abschlachtet!