"Ich finde Gendern bescheuert – außer bei Gott. Die Erregung über die Katholische Studierende Jugend (KSJ), die angekündigt hat, künftig Gott* mit Gendersternchen zu schreiben, weil der/die/das …More
"Ich finde Gendern bescheuert – außer bei Gott. Die Erregung über die Katholische Studierende Jugend (KSJ), die angekündigt hat, künftig Gott* mit Gendersternchen zu schreiben, weil der/die/das Allmächtige keinem Geschlecht oder einer anderen menschlichen Kategorie zuzuordnen sei, ist grundlos."
welt.de

Gott* mit Genderstern ist auch nicht blöder als Gott mit Bart

Meinung Gott* Gott mit Genderstern ist auch nicht blöder als Gott mit Bart Stand: 14.09.2020 | Lesedauer: 3 Minuten Gottesbilder sind dem historisch…
Myste
Es stimmt sachlich, ist aber dennoch nicht in Einklang mit der heiligen Tradition.
*Isu*
Im Grunde ist das Pantheismus. Wir haben Gottvater, keine Göttervielfalt und auch keinen vielfältigen, sondern einen eindeutig dreifaltigen Gott.
Erich Foltyn
also das mit dem Bart war noch harmlos, es bezeichnete eine Vertrautheit des Gläubigen mit Gott, aber Gott als eine bemitleidenswerte Mißgeburt von Transvestiten darzustellen oder als Produkt einer ärztlichen Kunst, damit man eine Sprechdiktatur einführen kann zugunsten alles Perversen, das ist die Höhe. Ich habe nix dagegen, wenn man Minderheitenschutz macht, aber das ist eine beleidigende Hirn-…More
also das mit dem Bart war noch harmlos, es bezeichnete eine Vertrautheit des Gläubigen mit Gott, aber Gott als eine bemitleidenswerte Mißgeburt von Transvestiten darzustellen oder als Produkt einer ärztlichen Kunst, damit man eine Sprechdiktatur einführen kann zugunsten alles Perversen, das ist die Höhe. Ich habe nix dagegen, wenn man Minderheitenschutz macht, aber das ist eine beleidigende Hirn-Diktatur und das Lächerlichmachen von allem Normalen. Und das ist keine katholische Jugend. Das sind Obezahrer