Clicks285

❤ Zum Mutmachen: Da Gott die Spreu vom Weizen trennt...

Das Beten will nicht mehr so recht gelingen?
Schlechte Gedanken wollen dich verführen?


Bitte bete unbedingt weiter, lass dich von den Angriffen des Untersten nicht beeindrucken, denn dieser ist dafür verantwortlich, dass dir das Beten nicht so recht gelingen will und …

WEITER SIEHE LINK: (Beitrag 57)
jimdofree.com/zum-mutmachen/meine-rufe-aus-der-wüste-46-90/
Erich Foltyn
das Weltgeschehen ist zum Kotzen, ich bin heute aufgewacht und mir war übel von den Gedanken, was da alles läuft.
geringstes Rädchen
Halten wir uns an Gott fest - nur Er ist uns Hilfe, Rettung und Erlösung. Er führt uns behütet durch dieses Jammertal. Wir müssen nur vertrauen, hoffen und lieben, alles andere gibt der Herr hinzu.
Ps 23:4 Auch wenn ich wandern muss in finsterer Schlucht, ich fürchte doch kein Unheil; denn du bist bei mir. Dein Hirtenstab und Stock, sie sind mein Trost.
michael7
@Erich Foltyn: Seien Sie dankbar, dass Sie nicht zu den Schlafschafen gehören und wenigstens aufgewacht sind! 😊 Alles andere wollen wir dem lieben Gott überlassen! Herr, erbarme Dich unser!
Ginsterbusch ist zurück
@Erich Foltyn...
und wenn Sie das nächste mal aufwachen mit diesen Gedanken, dann trösten Sie sich. Sie sind in einer Gemeinschaft und wir halten zusammen. Und wir halten durch! Gott lässt uns nicht alleine. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen gesegnete Pfingsttage. 🌷
kalaun-12
Wir dürfen sicher sein, es ist alles im Plan Gottes. Unsere Aufgabe ist es jetzt, viel für die Bekehrung der Sünder beten, damit noch viele gerettet werden.
Gottfried von Globenstein
Unbeirrt beten in dieser unruhigen, gottabfälligen Zeit, das muß die Devise aller Christen sein.