Clicks68
Heilwasser
5

Der Gehorsam erringt viele Siege

Der Gehorsam erringt viele Siege

„Der Gehorsam erringt viele Siege“, sagt die Hl. Schrift.
Welche Siege sind das und welcher Gehorsam?

Der Sieg über das eigene Ich, da der Gehorsam gelegentlich
befiehlt, was man selber nicht vorhatte, nicht wünschte
oder wovon man gar nichts wusste. Somit hieft er über
Unwissenheit, Tatenlosigkeit und Irrwege hinweg,
aber vor allem siegt er über das eigene Ich, das man
zurückstellen muss. Der Gehorsame tut dies aber gerne,
weil er weiß, dass er damit dem Wunsch des Himmlischen
Vaters entspricht. Der Gehorsam erringt so den Sieg über
die entstandene Unordnung, er ist eine wiederherstellende
Kraft.

Gehorsam erringt auch den Sieg über alle schlechten
Neigungen, denn die vorgesetzte katholisch moralische
Instanz hat recht! Gehorsam ist von Anfang an der
richtige Weg, denn damit kann man nicht fehlgehen.
Gehorsam gegenüber dem Vatergott ist auf das einzig
wahre Ziel hingeordnet, das ewige Leben bei Ihm. Er
ist der Vater aller Weisheit und aller richtigen Entschei-
dungen.

Der stete Gehorsam ist der Sieg über das eigene Ich
und seine falschen Wege, Ansichten, Vorhaben, Hal-
tungen und damit der allersicherste Weg zum Glück
auch schon hienieden. Der Vater weiß alles, sieht alles,
hört alles, plant alles höchst weise voraus und vor
allem liebt Er uns alle unendlich mehr als wir uns
das vorstellen können.

Gehorsam ist Liebe zum Vater.

Joannes Baptista
Ein so trostreiches Gedichtlein im Bild! Ewiges Vergelt's Gott!
Heilwasser
Find ich auch. Segne es Gott ewiglich!
Zweihundert
Gehorsam bedeutet auch gegenüber weltlichen Vorgesetzten zu "gehorchen"
Heilwasser
Im Grunde schon ... es sei denn, die wollen uns den Sauerstoff verbieten und soweit sind wir schon, wie wenn sie die Schöpfer der Luft wären!