gennen
Man hat mir immer gesagt, wenn ein Mensch nicht stark genug ist, kann es sein, dass er/sie sich das auf sich selbst zieht. Also ich würde zur Vorsicht raten.
Daniel D. D.
Was meinen Sie damit? Ich verstehe nicht, was Sie sagen wollen.
gennen
Das kein Laie, ein exorzistisches Gebet über jemand anderes beten soll, damit dieser diesen Fluch nicht auf sich zieht.
Daniel D. D.
Danke für die Klarstellung, denn Sie haben völlig recht!
Heilwasser
Der große Exorzismus soll nur von Priestern gebetet werden, der kleine kann auch von Laien gebetet werden. Darüber hinaus gibt es viele exorzistische Gebete, die von Laien gebetet werden können. Das Vater unser ist doch eins!
Moselanus
Trotzdem gibt es keinen exorzistischen Priester. Einen exorzierenden Priester, bitteschön. Anders ist es falsches Deutsch.
Chosen
Daniel, es ist nicht esoterisch, obwohl der Name so scheinen mag. Dies ist ein exorzistischer Priester, der es zum persönlichen Schutz benutzt. Es gibt nichts, gegen das er kämpft, nur sich selbst zu schützen.
Moselanus
Ich wüsste auch gerne, was ein exorzistischer Priester ist.
Chosen
Ein exorzistischer Priester ist ein Priester, der unter der Autorität des Bischofs speziell gesalbt ist, um Dämonen aus besessenen Personen auszutreiben.
Er ist jeden Tag in Kontakt mit dem Bösen, daher ist dies eine der vielen Waffen, mit denen er sich schützt
prince0357
Im Vetus Ordo war der "Exorzist" eine der vier niederen Weihestufen vor den drei hohen zum Priestertum. Obschon ehedem dafür geweiht, brauchte und BRAUCHT auch heute jeder Priester eine spezielle Vollmacht seines Bischofs für den großen leoninischen Exorzismus. Amorth war einer der bekanntesten Exorzisten. Als Großpönitentiar hat er die großen Kurse geleitet. Er verwendete nur den oben erwähnten …More
Im Vetus Ordo war der "Exorzist" eine der vier niederen Weihestufen vor den drei hohen zum Priestertum. Obschon ehedem dafür geweiht, brauchte und BRAUCHT auch heute jeder Priester eine spezielle Vollmacht seines Bischofs für den großen leoninischen Exorzismus. Amorth war einer der bekanntesten Exorzisten. Als Großpönitentiar hat er die großen Kurse geleitet. Er verwendete nur den oben erwähnten Exorzismus und immer auf Latein.
Moselanus
@Chosen: Gesalbt wurde bei der Exorzistenweihe noch nie jemand. Man berührt das vom Bischof (oder bevollmächtigten Priester) dargereichte Buch, das die Exorzismen enthält.
Daniel D. D.
@prince0357
Amorth ist auf die falschen Erscheinungen von Medjugorje hereingefallen. Daher kann man an seiner Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden, zweifeln.
Daniel D. D.
Das sieht mir doch sehr nach Esoterik aus, denn es geht wohl um eine Art "Gegenzauber" gegen die Dämonen. Glauben ist jedoch etwas anderes.... Als Christ kann man schwarze Magie nicht mit "weißer Magie" bekämpfen, wie es hier angedeutet wird.
prince0357
Sorry Daniel, lies bitte das alte und neue Testament. Dort kommt der Exorzismus x-Mal vor.
Daniel D. D.
Was hat das Gebet der "mystischen Blase" mit dem Exorzismus der Kirche zu tun? Von solchem Hokuspokus steht nichts in der Bibel.
Heilwasser
Gemeint ist anscheinend ein mystischer Schutzring.
nujaas Nachschlag
Von dem auch in Schrift und Tradition nicht die Rede ist.
Moselanus
Man kann ganz einfach darum bitten, ins Kostbare Blut eingetaucht und davon bedeckt zu werden oder in den vereinten Herzen Jesu und Mariens geborgen zu sein. Da brauch ich keine "Blase"! Immer diese ungesunde Frömmigkeit, die sich als traditionell ausgibt, aber immer neue Offenbarungen braucht. Neuerungssüchtiger als die schlimmsten Modernisten, finden Sie nicht auch, @Heilwasser?
Daniel D. D.
@Moslanus
Die "Blase" dient der besseren Vorstellung, der Visualisation, denn es geht bei New-Age-Methoden immer um derartige Methoden....