Clicks1.7K

Impressionen vom Marsch durch die Wiener Stadt

Man sieht, wie die Polizei die Gegner ständig duldet. Es gab keinen einzigen Durchgriff gegen die Antifanten. Bei 0,34 - Einbiegen in die Seitengasse - hätte man die Gegner abstoppen können. Das ist …More
Man sieht, wie die Polizei die Gegner ständig duldet. Es gab keinen einzigen Durchgriff gegen die Antifanten. Bei 0,34 - Einbiegen in die Seitengasse - hätte man die Gegner abstoppen können. Das ist nicht geschehen. Man "bat", dass sie stehenbleiben. Dann sind sie ruhig weitergegangen, direkt neben der Polizei
Ottaviani
es wurde nicht anders vorgegangen als bei entsprechenden Demonstrationen mit Gegendemonstrationen
Waagerl
Das luziferische Megaritual Niederknien vor einem Menschen statt vor Gott
www.youtube.com/watch
Lutrina
Von der FSSPX war wahrscheinlich wieder kein einziger Priester da 🤔
Eva
Sascha2801
@Lutrina Sie irren. Es waren 2 da. Beenden Sie endlich Ihre lächerliche Hetzjagd. Was haben Sie eigentlich für ein Problem? Sie sehen doch, dass das garkeine Grundlage hat und machen sich letztlich nur lächerlich und unglaubwürdig
Turbata
Dank an Euch alle, die Ihr tapfer mitgemacht habt. Gott wird Euch dafür segnen!
a.t.m
Und ich kann nur hoffen das keiner der Vertreter der "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" vor das Mikrophon getreten ist, den dann währe dieser Kleriker oder Episkopat, sicher in einer Sutane in Regenbogenfarben aufgetreten, denn dieses Schlangen und Ottergezücht steht leider seit langen (bis auf sehr wenige Ausnahmen, seine Exzellenz em. Weihbischof Laun, seine …More
Und ich kann nur hoffen das keiner der Vertreter der "Körperschaft öffentlichen Rechts katholische Kirche Österreichs" vor das Mikrophon getreten ist, den dann währe dieser Kleriker oder Episkopat, sicher in einer Sutane in Regenbogenfarben aufgetreten, denn dieses Schlangen und Ottergezücht steht leider seit langen (bis auf sehr wenige Ausnahmen, seine Exzellenz em. Weihbischof Laun, seine Hochwürden Pfarrer Gerhard Maria Wagner usw.) schon lange nicht mehr auf der Seite Gottes unseres Herrn.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Anno
Immer wieder ducken sie sich weg und verraten damit CHRISTUS.
Österreicher
ich war dabei, schrecklich diese Gegner. aber P. Regele sagte ja sie sid nicht unsere Feinde, sondern unsere Freunde!