Clicks383

Ich bin die Mutter der schönen Liebe

Ich bin die Mutter der schönen Liebe und (Gottes-) Furcht und der Erkenntnis und heiligen Hoffnung"; Jesus Sirach 24,18

Die Kirche hat die biblische Weisheit sowohl auf Christus ("ungeschaffene Weisheit") und Maria von Nazareth bezogen ("geschaffene Weisheit").

Das Bild wurde 1836/37 von dem Maler Ernst Deger gemalt und zeigt die Muttergottes in einer atemberaubenden und anmutigen Schönheit. Sie hält das Jesuskind in ihren Armen. Jesus empfängt die Menschen mit offenen Armen und blickt die Menschen eindringlich an. Jesus strahlt dabei eine tiefe Liebe und eine große Barmherzigkeit aus.
Faustine 15
Das Bild ist beeindruckend schön! 😍 😇
Dank aan Sterre der Zee shares this
383
Ein kostbarer Beitrag, eine Perle ...im Nachrichten-Korb
Lilien Dorner
Alles an dir ist schön, meine Freundin; / kein Makel haftet dir an. (Hld 4,7)
Lilien Dorner