Carlus
5

Das Schweißtuch der Veronika

20.10.2021 24Min Das Schweißtuch der Veronika Veronika ist eine bekannte, viel verehrte Heilige der katholischen Kirche, die Christus bei seinem …
Copertino
@Nichelmann In einem Punkt ist Ihnen zuzustimmen: die Beziehung zu unserem wahren Gott Jesus Christus geht über alles. Deshalb wird ein wahrer Christ auch alles in Ehren halten, was mit IHM in Verbindung steht, vorab die lebendige Beziehung zu IHM unter den sakramentalen Gestalten von Brot und Wein. Um Ihnen aber auch zu zeigen, dass Sie vielleicht einem Missverständnis unterliegen: Von den …More
@Nichelmann In einem Punkt ist Ihnen zuzustimmen: die Beziehung zu unserem wahren Gott Jesus Christus geht über alles. Deshalb wird ein wahrer Christ auch alles in Ehren halten, was mit IHM in Verbindung steht, vorab die lebendige Beziehung zu IHM unter den sakramentalen Gestalten von Brot und Wein. Um Ihnen aber auch zu zeigen, dass Sie vielleicht einem Missverständnis unterliegen: Von den ersten Christen konnten viele die neutestamentlichen Texte auswendig rezitieren, denn Bücher waren zu der Zeit äusserst kostbar, und Papyrus zerfiel mit der Zeit. Noch heute ist es in den kleinasiatischen Traditionen üblich, dass die Kinder viel auswendig lernen, was mit der Mobile-Kultur leider ganz ausser Mode gekommen ist. Da hätten Sie also damals auch auftreten können als Einer, der die ganze Bibel "intus" gehabt hätte und den Christen, welche aus Büchern die Texte lasen, sagen können: "Bücher sind Relikte und vergänglich und überaus unnötig. - Dein Papa will Dich ja schliesslich frei mit Dir reden, und Du sollst deshalb keine Bücher küssen." - Immer alles im rechten Mass! Wenn Sie sich aber auch nur etwas mit dem Turiner Grabtuch beschäftigen würden, so würde es Ihnen die ganze Leidensgeschichte erzählen, und Sie würden IHN dafür noch viel mehr lieben, weil ER und da so nahe kommt. Denn durch Seine Wunden sind wir geheilt. Deo gratias.
Nichelmann
Lieber Copertino. - Erst mal ganz herzlichen Dank für diese klare Aussage. - Und Einiges unterschreibe ich sofort. - Das ändert nichts daran, dass es für meine Begriffe nichts abtut (was´n Wort) auch auf solche Dinge wie das Tuch zu Turin geistlich zu verzichten, da dieses Tuch mehrfach schon untersucht wurde und als evtl. Fälschung deklariert wurde. - Selbst wenn diese Untersuchungen falsch …More
Lieber Copertino. - Erst mal ganz herzlichen Dank für diese klare Aussage. - Und Einiges unterschreibe ich sofort. - Das ändert nichts daran, dass es für meine Begriffe nichts abtut (was´n Wort) auch auf solche Dinge wie das Tuch zu Turin geistlich zu verzichten, da dieses Tuch mehrfach schon untersucht wurde und als evtl. Fälschung deklariert wurde. - Selbst wenn diese Untersuchungen falsch lägen, so bleibt es für mich dabei, dass es nur ein Tuch ist, welches bei Gott (wenn wir bei IHM sind) keine Relevanz mehr haben wird. - Ich suche die direkte Verbindung zu JESUS selbst und brauche dazu keine Relikte bzw. Dornen, Kronen oder Milch der Mutter Maria. - Denn Gott ist Geist und will nicht, dass wir Überbleibsel von Ihm (sollten Sie echt oder nicht echt sein) als anbetungswürdg deklarieren. - Mich erinnerst das an alte Nachkriegsfilme, worin ein allein gelassener Soch der seinen Vater im Krieg verloren hat immer wieder zum Schrank seines Vaters geht um dessen Uniform zu berühren, obwohl er weiß, dass er nicht mehr kommen wird. - Doch Jesus wird wieder kommen und Tücher (ob echt oder unecht) werden nichts zu seiner Liebe zu uns ändern und keinen Einfluss auch unsere Beziehung haben. - Von Herzen in Demut geschrieben.
Copertino
@Nichelmann Sie schreiben viel Richtiges. Bezüglich der "evtl. Fälschung" bleibt zu ergänzen, dass selbst der Nachfolger von Dr. Michael Tite am British Museum, welches 1988 als eine der vier Institutionen die C-14-Altersbestimmung aufgrund neuer Befunde zugesteht, dass sich diese Resultate (1260-1390) nicht länger halten lassen.
a.t.m
Jede Reliquie vom fleischgewordenen Gott dem Herrn Jesus Christus, Grabtuch von Turin usw. jedes Hostienwunder (google.com/url?client=internal-element-cse&cx=018053462334594kath-zdw.ch/…YiSAOgQFnoECAcQAQ&usg=AOvVaw3ZBnHhy3KFUoulIOuXtoI6 ) oder sonstiges Wunder Gottes unseres Herrn, soll ja nicht nur unseren Glauben stärken, sondern vor allem den Gottesleugner und Leugnern der Transsu…More
Jede Reliquie vom fleischgewordenen Gott dem Herrn Jesus Christus, Grabtuch von Turin usw. jedes Hostienwunder (google.com/url?client=internal-element-cse&cx=018053462334594kath-zdw.ch/…YiSAOgQFnoECAcQAQ&usg=AOvVaw3ZBnHhy3KFUoulIOuXtoI6 ) oder sonstiges Wunder Gottes unseres Herrn, soll ja nicht nur unseren Glauben stärken, sondern vor allem den Gottesleugner und Leugnern der Transsubstantiationslehre davon Überzeugen, das es Gott dem Herrn und seine Eine, Heilige, Katholische und Apostolische Kirche auch wahrlich gibt und diese so vor der ewigen Verdammnis gerettet werden können.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Nichelmann
Wir brauchen keine Relikte sondern die Beziehung zu unserem wahren Gott Jesus Christus. Relikte; Reliquin sind vergänglich und überaus unnötig. - Dein Papa will Dich ja schließlich in den Arm nehmen und nicht, dass Du statt dessen seinen Kleiderschrank umarmst.