Kriegseintritt von Deutschland in den Ukrainekrieg durch direkte Lieferung von Gepard-Panzern

Deutscher Gepardpanzer mit moderner Flakabwehr

Besatzung 3 Personen (Fahrer, Richtkanonier, Kommandant)
Länge 7,68 m (Länge mit Geschützturm in 12-Uhr Stellung)
Breite 3,28 m, Höhe 3,29 (Radar eingefahren), Gewicht 47,5 Tonnen.


Am 25.Juli 2022 erfolgte der direkte Kriegseintritt Deutschlands in den Ukrainekrieg durch die direkte Lieferung von 3 Gepardpanzern, die beim Waffenkonzern Krauss-Maffei auf den modernsten Stand gebracht worden sind, in das Kriegsgebiet.

Auch die passende Munition mit großer Reichweite ist für diesen effektiven Flakpanzer aus deutschen Beständen mitgeliefert worden.


„Heute sind offiziell die ersten drei Geparde eingetroffen“, sagte Verteidigungsminister Olexij Resnikow am Montag im ukrainischen Fernsehen. Dazu seien auch mehrere Zehntausend Schuss übergeben worden.

Erwartet werden zwölf weitere Gepard-Panzer, wenn ihre Aufarbeitung und Modernisierung bei Krauss-Maffei beendet ist.

Die Komplexität des Gepard durch seine Elektronik, Radar- und Feuerleitsysteme wird im Vergleich zum Anschaffungspreis eines Leopard 1 A4 deutlich, der 1976 rund 1,7 Millionen DM betrug, während der Gepard B2 5,4 Millionen DM kostete.

Also kostet heute ein einziger Gepard Panzer heute mindestens 5,4 Millionen Euro - ohne Munition, das geht noch extra. Wir finanzieren alles mit riesigen Kriegs-Krediten.

Die Verblödung von Deutschland kennt keine Grenzen mehr.

Wir brechen mit dieser Lieferung den Waffenstillstandsvertrag von 1945 mit Russland und den Zwei-Plus-Vier-Vertrag von 1991.

Dadurch werden wir zur Kriegspartei und Russland wäre bei einem Angriff an keine Verträge mehr gebunden.

Die ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten haben ihren alten Panzerschrott aus Sowjetunion Zeiten in die Ukraine entsorgt und bekommen dafür moderne teure Waffen von Deutschland nachgeliefert.

Für die schnelle Reaktion, da diese Panzer erst noch gefertigt werden müssen, liefert Deutschland seine auf den neuesten Stand gebrachten Gepard-Panzer aus eigenen Beständen direkt in die Ukraine


Die Lieferung der Gepardpanzer beruht auf einer Übereinkunft mit Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) vom Mai. Die Ukraine fordert seit Monaten die Lieferung von deutschen Panzern.

Es ist die zweite Lieferung von schweren Waffen, die Deutschland an die Ukraine übergibt. Im Juni hatte die Bundesregierung mit der Panzerhaubitze 2000 bereits schwere Artilleriegeschütze an die Ukraine geliefert. Die Panzerhaubitze ist das modernste Artilleriegeschütz der Bundeswehr mit einer Reichweite von 40 Kilometern. Die Ukraine hat damals insgesamt sieben Geschütze erhalten.

Parallel dazu hatte die USA das moderne Raketenwerfersystem HIMARS geliefert, das mit Munition A eine Reichweite von 80 km hat, mit Munition B eine Reichweite von 300 km. Das hat Eskalationscharakter, denn das reicht von der nördlichen ukrainischen Grenze bis kurz vor Moskau.

Das war der Kriegseintritt der NATO unter US-Führung im Juni in den Ukrainekrieg gewesen.
3 more comments from Theresia Katharina
alfredus
Durch so Leute die heute in der Regierung sitzen und so tun und vielleicht auch sind, müssen Größenwahnsinig sein, sich in einen Krieg einzumischen, der uns nicht angeht ... ! Die schlafende Opposition unterstützt diesen Wahnsinn ! Große Worte und Mitmischen wollen sie in diesem bösen Spiel. Wenn das so weiter geht, wird ein Weltkrieg daraus, der Europa umpflügen wird. Dann will es wieder keiner …More
Durch so Leute die heute in der Regierung sitzen und so tun und vielleicht auch sind, müssen Größenwahnsinig sein, sich in einen Krieg einzumischen, der uns nicht angeht ... ! Die schlafende Opposition unterstützt diesen Wahnsinn ! Große Worte und Mitmischen wollen sie in diesem bösen Spiel. Wenn das so weiter geht, wird ein Weltkrieg daraus, der Europa umpflügen wird. Dann will es wieder keiner gewesen sein. Wenn es den Menschen zu gut geht, brauchen sie eine Abwechslung und da kommt der Ukraine-Krieg gerade recht und Deutschland kann wieder mitmischen, mit viel Geld und teuren Waffen. Man kann sich nur noch schämen mit diesen ignoranten Hohlköpfen !
Theresia Katharina
Da haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen!
Goldfisch
Der Ami entscheidet, Selenski fordert und der Dumme Staat macht. Das passiert, wenn Idioten an der Spitze sind, die keine Ahnung davon haben, was sie machen oder machen sollten. Wichtig ist - das Land auszurotten.
Amperdeus
Derzeit geht ein Riss durch die deutsche Gesellschaft: Die einen stehen konsequent zur Verteidigung der Ukraine, die anderen, zu denen auch ich mich (mittlerweile) zähle, lehnen das ab. Putin wird die Daumenschrauben noch wohl etwas anziehen müssen, indem er den Gashahn endgültig abdreht, und die Befürworter der Waffenlieferungen an die Ukraine quasi auf diese Weise in die Knie zwingt, wenn gilt …More
Derzeit geht ein Riss durch die deutsche Gesellschaft: Die einen stehen konsequent zur Verteidigung der Ukraine, die anderen, zu denen auch ich mich (mittlerweile) zähle, lehnen das ab. Putin wird die Daumenschrauben noch wohl etwas anziehen müssen, indem er den Gashahn endgültig abdreht, und die Befürworter der Waffenlieferungen an die Ukraine quasi auf diese Weise in die Knie zwingt, wenn gilt: Das Hemd ist mir näher als die Hose!
Ungeachtet dessen ist der von Ihnen ausführlich beschriebene Gepard ein vorzügliches militärisches Gerät, um das uns die ganze Welt beneidet. Er dient nun endlich auch zur Optimierung der eigenen Verteidigung, früher hieß das mal "Vorne-Verteidigung", und für den Export.
Theresia Katharina
Wir dürfen uns nicht in den Ukrainekrieg, der uns im Übrigen gar nichts angeht, da die Ukraine weder in der EU noch in der NATO ist, aktiv als Waffenlieferant ins Kriegsgebiet einschalten, da wir sonst den Schutz der Waffenstillstandsverträge von 1945 und des Zwei-Plus-Vier-Vertrages von 1991 verlieren. Mit allen für uns möglicherweise fatalen Folgen!
Die Ablehnung der NATO Osterweiterung …More
Wir dürfen uns nicht in den Ukrainekrieg, der uns im Übrigen gar nichts angeht, da die Ukraine weder in der EU noch in der NATO ist, aktiv als Waffenlieferant ins Kriegsgebiet einschalten, da wir sonst den Schutz der Waffenstillstandsverträge von 1945 und des Zwei-Plus-Vier-Vertrages von 1991 verlieren. Mit allen für uns möglicherweise fatalen Folgen!
Die Ablehnung der NATO Osterweiterung gemäß dem 2 plus 4 Abkommen

@martin fischer @viatorem @Carlus @Vered Lavan @Faustine 15 @Elista @ľubica @alfredus @Die Bärin @Goldfisch @michael7 @Gottfried von Globenstein @De Profundis @Zweihundert @sedisvakanz @Ein Priester @Sonia Chrisye
Theresia Katharina
Der Gepard ist einer der besten Panzer der Welt mit effektiver Flakabwehr und gefürchtet. Den sollten wir selbst behalten und nicht an die korrupte Ukraine verschenken und damit weiter Öl ins Feuer dieses Krieges gießen und eine Eskalation begünstigen.
Amperdeus
Wir sind bereits mittendrin. Von was wir dürfen und sollten kann keine Rede mehr sein! Jetzt geht es darum, die Waffenlieferungen möglichst zügig einzustellen. Da sollte unser Bundeskanzler demnächst ein Machtwort sprechen; anders geht das nicht in einer parlamentarischen Demokratie.
Theresia Katharina
Von Kanzler Scholz ist gar nichts mehr zu erwarten. Seit der Kriegskonferenz im Mai 2022 in Ramstein unter der Führung von US-Biden ist doch Scholz hoffnunglos eingeknickt.
Theresia Katharina
Ministerin Lambrecht will nun nicht nur 15 Gepard-Panzer sondern 30 Stück schicken und weitere schwere Waffen. Ab September dann das IRIS-T Raketenabwehrsystem fabrikneu, das wir nicht mal selber haben.
@Carlus @viatorem @martin fischer @Waagerl @Sonia Chrisye @Vered Lavan @Maria Katharina @Goldfisch @alfredus @Faustine 15More
Ministerin Lambrecht will nun nicht nur 15 Gepard-Panzer sondern 30 Stück schicken und weitere schwere Waffen. Ab September dann das IRIS-T Raketenabwehrsystem fabrikneu, das wir nicht mal selber haben.

@Carlus @viatorem @martin fischer @Waagerl @Sonia Chrisye @Vered Lavan @Maria Katharina @Goldfisch @alfredus @Faustine 15
viatorem
"Ab September dann das IRIS-T Raketenabwehrsystem fabrikneu, das wir nicht mal selber haben."
Da bleibt nur zu hoffen, dass wir es auch nicht brauchen werdenMore
"Ab September dann das IRIS-T Raketenabwehrsystem fabrikneu, das wir nicht mal selber haben."

Da bleibt nur zu hoffen, dass wir es auch nicht brauchen werden
viatorem
Da hat Putin jetzt ja freie Bahn bekommen und Deutschland sitzt im selbstverursachten Schlamassel.
Wie verantwortungsloser kann eine Regierung denn noch sein .
"Nie wieder Krieg"...war gestern.More
Da hat Putin jetzt ja freie Bahn bekommen und Deutschland sitzt im selbstverursachten Schlamassel.
Wie verantwortungsloser kann eine Regierung denn noch sein .

"Nie wieder Krieg"...war gestern.
Theresia Katharina
Schlimm.
Theresia Katharina
Noch 2021 war sich sogar die Mainstreampresse einig, dass die Ukraine eines der korruptesten Länder der Welt ist. Jetzt bekommen sie Waffen für viel Geld geliefert, die die Eskalation des Ukrainekrieges zum Weltkrieg 3 begünstigen.
Ein Priester
eines der korruptesten Länder der Welt, dies ist korrekt. Und ebenso sind es unsere Politiker, noch dazu verlogen
Waagerl
Theresia Katharina
Die Regierung weiß ganz genau, dass sie Faschisten unterstützt, ignoriert das aber.
Theresia Katharina
Statt 15 Gepard-Panzern sollen es nun 30 werden, lt.Ankündigung von Verteidigungsministerin Lambrecht ! @Waagerl @Maria Katharina @Vered Lavan @Carlus @alfredus @Faustine 15 @ľubica @sedisvakanz @viatorem @Sonia Chrisye @Ein Priester @Goldfisch @martin fischer
martin fischer
@Theresia Katharina Ist mir kekannt, habe ich in meiner Auflistung deutscher Waffenlieferungen bereits erwähnt. Wir schaffen alles in die Ukraine bis wir selbst wehrlos sind...
Theresia Katharina
Ihre Liste habe ich oben verlinkt!
martin fischer
Sehr gut, habe ich gesehen.
Theresia Katharina
Die Lieferung der Gepardpanzer direkt in die Ukraine wird uns als Erfolgsmeldung verkauft, dabei ist es das Gegenteil. Für viel Geld (allein 15 Flakpanzer kosten mindestens 90 Millionen Euro) werden wir in den Krieg geritten und damit ins Schlamassel. Die anderen EU Länder drängen Deutschland eine Führungsrolle einzunehmen. Warum ? Wir sollen mal wieder die Hauptkosten zahlen, vor allem soll …More
Die Lieferung der Gepardpanzer direkt in die Ukraine wird uns als Erfolgsmeldung verkauft, dabei ist es das Gegenteil. Für viel Geld (allein 15 Flakpanzer kosten mindestens 90 Millionen Euro) werden wir in den Krieg geritten und damit ins Schlamassel. Die anderen EU Länder drängen Deutschland eine Führungsrolle einzunehmen. Warum ? Wir sollen mal wieder die Hauptkosten zahlen, vor allem soll eine neue deutsche Schuld geschaffen werden, mit hohen und jahrzehntelangen Reparationszahlungen, damit die anderen sich die Hände reiben können.

WACHT ENDLICH AUF !!!

@michael7 @Carlus @viatorem @Vered Lavan @Elista @Faustine 15 @Fischl @Ursula Sankt @Novena - Oremus @Joannes Baptista @BruderClaus @martin fischer @Waagerl @sedisvakanz @Klaus Elmar Müller @Die Bärin @Escorial @Ein Priester @Goldfisch @Santiago_ @michael st. @Zweihundert @Tina 13 @De Profundis @kyriake @Ginsterbusch ist zurück @Maximilian Kolbe Apostolat @Gottfried von Globenstein
Vered Lavan
Wir können doch eh' nichts mehr dagegen tun. Man kann nur noch beten und sich zurückziehen. Die H*re Babylon wird untergehen (Offb 17-18): "...Geht hinaus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden, und hinaus aus ihren Plagen, damit ihr sie nicht empfangt!..." 🙏 🙏
sedisvakanz
@Theresia Katharina Sie haben ja mit allem Recht, was Sie schreiben. Aber diesmal wird ihnen ihr Plan nicht gelingen, denn diesmal sind sie selber dran. Bis zu einem dritten Weltkrieg werden sie es noch schaffen. Aber der wird mitder dreitägigen Finsternis abgebrochen werden. Zuviele Seher und Heilige haben es gesehen.
Das wird das Ende aller Feinde Gottes sein. es werden zwar auch viele Gerechte …More
@Theresia Katharina Sie haben ja mit allem Recht, was Sie schreiben. Aber diesmal wird ihnen ihr Plan nicht gelingen, denn diesmal sind sie selber dran. Bis zu einem dritten Weltkrieg werden sie es noch schaffen. Aber der wird mitder dreitägigen Finsternis abgebrochen werden. Zuviele Seher und Heilige haben es gesehen.
Das wird das Ende aller Feinde Gottes sein. es werden zwar auch viele Gerechte sterben, heißt es - aber die sterben sel´gen Tod.
Aber mit der Mörder- und Kriegstreiberbrut ist es dann erst einmal eine Zeitlang vorbei . Die ganz und gar abgefallene Lügenbande in Rom wird dabei auch zugrunde gehen und die Katholische Kirche wird wieder neu erblühen.
Ansonsten schließe ich mich voll und ganz dem an, was @Vered Lavan geschrieben hat.
Vered Lavan
O nein..... 😭 😭