Goldfisch
Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht und Gehorsam zum VERBRECHEN!
Klaus Elmar Müller
Wieso ist die Fokolar-Bewegung, wie Sie, @Mission 2020 , behaupten "freimaurerisch"? Würde mich interessieren, da ich die sel. Jugendliche Chiara Luce Badano verehre: youtube.com/watch?v=HcIGGRtBskE
Wolfi Pax
Ich habe nie verstanden, warum die Fokular-Bewegung kirchlich überhaupt anerkannt worden ist. Die Verbindung und Offenheit mit anderen Religionen hat viel Mischmasch und auch Leiden in den entstandenen Verbindungen und Ehen hineingebracht und mitunter häretische Positionen erzeugt. Wenigstens ist diese Bewegung ohne Nachwuchs. Da tummeln sich jetzt die Senioren.
Theresia Katharina
Es stimmt, die Fokolar-Bewegung hat keine ordentliche Abgrenzung gegenüber anderen Religionen, besonders nicht gegenüber Mohammedanern. Diese sind nicht integrierbar in eine solche christliche Bewegung, ja haben sie kaputtgemacht, denn sie werden durch ihre täglichen Gebete auf den Knien und Knöcheln, die Verfluchungen der Christen darstellen, an ihren dunklen Gott immer neu gebu…More
Es stimmt, die Fokolar-Bewegung hat keine ordentliche Abgrenzung gegenüber anderen Religionen, besonders nicht gegenüber Mohammedanern. Diese sind nicht integrierbar in eine solche christliche Bewegung, ja haben sie kaputtgemacht, denn sie werden durch ihre täglichen Gebete auf den Knien und Knöcheln, die Verfluchungen der Christen darstellen, an ihren dunklen Gott immer neu gebunden.
Theresia Katharina
Und werden ebenso gebunden durch das Essen des Halal-Fleisches, das das Götzenopferfleisch des hl.Paulus aus der Bibel darstellt, denn beim betäubungslosen Schächten -Durchschneiden der Kehle- wird der Name ihres Gottes ausgerufen, sobald das Blut anfängt zu fließen. Die Tiere verbluten und verenden elendlich. Dieses Fleisch darf kein Christ essen, denn es ist spirituell kontamini…More
Und werden ebenso gebunden durch das Essen des Halal-Fleisches, das das Götzenopferfleisch des hl.Paulus aus der Bibel darstellt, denn beim betäubungslosen Schächten -Durchschneiden der Kehle- wird der Name ihres Gottes ausgerufen, sobald das Blut anfängt zu fließen. Die Tiere verbluten und verenden elendlich. Dieses Fleisch darf kein Christ essen, denn es ist spirituell kontaminiert und verstärkt die Bindung an ihren Gott, der dieses Blutopfer fordert.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
In jungen Jahren fand ich die Fokolar-Bewegung sympathisch, bis ich merkte, dass etwas nicht stimmte. Entweder die Bibel gilt oder nicht. Jede Abweichung bringt kein Glück.
kyriake
Dann sollte man also keinen Döner essen? Auch nicht, wenn man vorher das Tischgebet spricht und das Kreuzzeichen macht?
Ich dachte für Christen gibt es keine Speiseverbote?
Joseph Franziskus
@kyriake, das Verzehrverbot von Halalfleisch, wie hier von @Theresia Katharina dargestellt, bezieht sich ja nicht auf bestimmte Fleischsorten, sondern weil Halalfleisch bei der Schlachtung und während des Vorganges des ausblutens, mit götzendienerischen Beschwörungsformeln besprochen wird, soll ein Christ vom Verzehr dieses Fleisches absehen.
Faustine 15
Döner ja oder nein?
Klaus Elmar Müller
@Wolfi Pax, @Theresia Katharina Danke für Ihre Posts! Ich selber weiß von der Fokolare-Bewegung so gut wie nichts, kenne nur die selige Chiara Luce Badano. Aber was Sie schreiben, ist so unkonkret, dass ich damit wenig anfangen kann. Würde gerne Genaueres erfahren. Im Internet klingt es eher gegenteilig: diese Bewegung wäre zu katholisch-fundamentalistisch.
Theresia Katharina
@Faustine 15 Nein, keinen, da das Fleisch meistens halal ist, denn gläubige Mohammedaner achten daráuf. Eine Überprüfung der Herkunft ist für uns Christen gar nicht möglich, mündliche Auskünfte sind wertlos, da Taqiyya gegenüber Christen, denn sie wollen verkaufen.
Theresia Katharina
Sie beziehen ihr Fleisch sogar aus ihrem Herkunftsland oder von ihresgleichen. Hier gibt es am Rand der Innenstadt eine große Halal- Metzgerei, groß wie eine Lagerhalle in einem ehemaligen Möbelverkauf. Ich bin mal rein zum Gucken, die war proppenvoll.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Nach der Bibel (hl. Paulus) ist für Christen verboten: Blut (frisches), Ersticktes und Götzenopferfleisch d.h. ein Fleisch über dem beim Schlachten der Name eines fremden Gottes ausgerufen wurde wie z.B. beim Halal-Fleisch. @Faustine 15, @Mission 2020 @Klaus Elmar Müller @Joseph Franziskus @kyriake
nujaas Nachschlag
Bei dem normalen Döner-Imbiss an der Straße wird man in der Regel kein halal geschlachtetes Fleisch finden. Das wäre dann deutlich teurer. Halal wird ganz ähnlich zertifiziert wie koscher oder Bio. mit Lizenzgebühren, Überprüfungen, Herkunftsnachweis. Da ist es auf jeden Fall unwirtschaftlich, den Aufwand zu treiben und nicht damit zu werben.
Theresia Katharina
Das kann ich nicht bestätigen, in der Halal-Metzgerei waren die Preise ganz ähnlich wie in einer normalen Metzgerei. Bei Abnahme größerer Mengen -wie bei Dönerbuden- gab es entsprechende Rabatte, sodass das halal geschlachtete Fleisch letztlich kaum teurer ist. Über der Theke hing nur ein großes Schild halal, das war es, Zertifikate wurden keine ausgegeben, sondern ganz normal abverkauft.

@…More
Das kann ich nicht bestätigen, in der Halal-Metzgerei waren die Preise ganz ähnlich wie in einer normalen Metzgerei. Bei Abnahme größerer Mengen -wie bei Dönerbuden- gab es entsprechende Rabatte, sodass das halal geschlachtete Fleisch letztlich kaum teurer ist. Über der Theke hing nur ein großes Schild halal, das war es, Zertifikate wurden keine ausgegeben, sondern ganz normal abverkauft.

@Faustine 15 @Klaus Elmar Müller @Joseph Franziskus @Mission 2020 @kyriake
nujaas Nachschlag
Für ein Kilo Rindfleisch kriegt der Kunde auch kein Zertifikat. Aber in der Metzgerei müßte aushängen, wo geschlachtet wurde, welcher Iman oder welche Organisation dafür garantiert.
Theresia Katharina
Die Fokolar-Bewegung glaubt, dass durch Zuwendung und Liebe (fokolare= Herdfeuer) eine Einheit unter den Christen, ja sogar unter allen Religionen entstehen kann. Das ist nicht möglich, da mit Götzendienern keine Einheit hergestellt werden kann.
Theresia Katharina
Die Fokolar- Bewegung hat daher auch nicht konvertierte oder nicht konvertierungswillige Mohammedaner als Mitglieder zugelassen und sich dadurch selbst ein Bein gestellt.Auch durch Zulassung von Hindus wurde die katholisch angedachte Fokolarbewegung synkretistisch und zum Vorläufer der neuen Eine-Welt-Religion der NWO. Wer Kalkutta aufnimmt, wird selbst zu Kalkutta. @Faustine 15 @…More
Die Fokolar- Bewegung hat daher auch nicht konvertierte oder nicht konvertierungswillige Mohammedaner als Mitglieder zugelassen und sich dadurch selbst ein Bein gestellt.Auch durch Zulassung von Hindus wurde die katholisch angedachte Fokolarbewegung synkretistisch und zum Vorläufer der neuen Eine-Welt-Religion der NWO. Wer Kalkutta aufnimmt, wird selbst zu Kalkutta. @Faustine 15 @Klaus Elmar Müller @Joseph Franziskus @Mission 2020 @kyriake
2 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Frau Chiara Lubich, deren Seligsprechung ich nicht nachvollziehen kann, hätte sich darauf beschränken sollen, bei katholischen Familien das Herdfeuer neu zu enzünden. Das hätte mehr gebracht und wäre im Sinne der überlieferten Kirche Christi gewesen,t
Theresia Katharina
Frau Lubich hat zahlreiche Preise erhalten u.a. den Templeton Preis 1977 (dotiert mit über 1 Million Pfund Sterling) für ihr Focolare Engagement. Weitere Templeton -Preisträger waren 2012 der Dalai Lama und 2013 Desmonid Tutu.