Werte
27

"Wenn mich Gott ruft, werde ich Priester"

Herr Habsburg, Ihre Performance als rasender ORF- Außenreporter für die Formel 1 brachte Ihnen überwiegend wohlwollende Kritiken ein. Ist das der …
Theresia Katharina
Herr Ferdinand von Habsburg treten Sie bitte Ihr Erbe an, denn unter den Habsburgern als römisch-deutsche Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation war über 500 Jahre eine stabile Herrschaft. Steuern 10%, heute 70% !!!
Theresia Katharina
Heiraten Sie auch eine anständige Katholikin und gründen Sie eine große Familie und erziehen Sie die Kinder in Gottesfurcht und in der überlieferten Lehre Christi.
Theresia Katharina
Als Kind hat meine Oma mit mir in Deutschland viel für das Wohl von Kaiserin Zita gebetet. Sie sagte stets, dass die Parlamentarier gottlos seien und das Volk Gottes in den Abgrund ziehen würden, wenn kein christlicher Kaiser die Oberhand hätte.
4 more comments from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Herr Ferdinand von Habsburg-Lothringen, Ihr 2.Vorname Zvonimir ist ein Zeichen, denn es gibt eine Prophezeiung, dass ein Teil der alten Mitgliedsländer sich erneut dem neuen östereichischen Kaiserreich anschließen wird. Wahrscheinlich Slowenien, Kroatien und Serbien. Ungarn nicht, das bekommt eine eigene Königskrone.
Theresia Katharina
Bereiten Sie sich also vor und nehmen Sie auch die Wahl an. Ehren Sie auch Ihre Mutter Francesca, denn sie hat es verdient-
Theresia Katharina
Geben Sie wegen des Risikos das Rennfahren auf und studieren Sie die nächsten 2 Jahre etwas, das Ihnen hilft, das Amt des Kaisers von Österreich gut auszufüllen und sich auf Ehe und Familie vorzubereiten. Verschaffen Sie den christlichen Gesetzen dann Geltung und fördern Sie Ehe und Familie- ähnlich wie Viktor Orban, der dank seiner Politik feststellen kann, dass die Zahl der Eheschließungen …More
Geben Sie wegen des Risikos das Rennfahren auf und studieren Sie die nächsten 2 Jahre etwas, das Ihnen hilft, das Amt des Kaisers von Österreich gut auszufüllen und sich auf Ehe und Familie vorzubereiten. Verschaffen Sie den christlichen Gesetzen dann Geltung und fördern Sie Ehe und Familie- ähnlich wie Viktor Orban, der dank seiner Politik feststellen kann, dass die Zahl der Eheschließungen zugenommen und die Zahl der Scheidungen abgenommen hat.
Theresia Katharina
So können Sie zum Segen für ein ganzes Volk werden. Auch als Familienvater kann man heilig werden und als Kaiser.
Theresia Katharina
Irlmaier hat für Deutschland, Österreich und Ungarn 3 Kronen blitzen sehen nach dem Abräumen durch den Herrn. Seine Prophezeiungen sind bisher eingetroffen, so wird auch diese eintreffen. Irlamier war ein katholischer Bauer und Brunnenbauer, hat nie Geld genommen für seine Voraussagen und musste viel leiden.
Theresia Katharina
Ferdinand von Habsburg möge sein Erbe antreten, es ist sehr gut, dass er fromm ist, denn unser Herr Jesus Christus wird nach dem Abräumen der babylonischen Riege nur einwandfreie Kaiser und Könige zulassen, die nach seinem Herzen sind.
Betrifft ebenso die Bischöfe, alle abtrünnigen werden aus dem Amt gejagt.
Theresia Katharina
In den beiden christlichen Kaiserreichen waren 98 % Christen der beiden angestammten Völker. Arbeitslosenquote: 2-3 %, beide wirtschaftlich und politisch stabile Staaten, was besonders Churchill und der NWO ein Dorn im Auge war. Sowohl der östereichische Kaiser als auch der deutsche Kaiser hätten niemals einem Austausch ihres Voikes zugestimmt, daher mussten sie weg und wurden aus diesem …More
In den beiden christlichen Kaiserreichen waren 98 % Christen der beiden angestammten Völker. Arbeitslosenquote: 2-3 %, beide wirtschaftlich und politisch stabile Staaten, was besonders Churchill und der NWO ein Dorn im Auge war. Sowohl der östereichische Kaiser als auch der deutsche Kaiser hätten niemals einem Austausch ihres Voikes zugestimmt, daher mussten sie weg und wurden aus diesem Grund in den WK 1 getrieben.
One more comment from Theresia Katharina
Theresia Katharina
Kaiserin Zita sagte nach dem Tod ihres Ehemannes, des Seligen Kaisers Karl, dass er von starken heimtückischen Mächten in den Krieg getrieben worden sei, was er zu ihr gesagt hatte.
Erich Christian Fastenmeier
Sein Opa hat die antichristliche Paneuropa-Union mitbegründet und eine Zeitlang geführt, um naive Katholiken sowie sog. Konservative in die Irre zu führen, damit diese das antichristliche Programm von Coudenhove-Kalergie durchsetzen. Gott bewahre uns vor den Habsburgern!
Theresia Katharina
Otto von Habsburg hat an das vordergründige Programm der Paneuropa-Idee geglaubt. Es war ihm sicher nicht bewusst, dass der heimtückische Kalergi-Plan dahinter steckt.
Erich Christian Fastenmeier
@Theresia Katharina
Woher wissen Sie das? Beweisen Sie Ihre Theorie!
Theresia Katharina
In den beiden christlichen Kaiserreichen waren 98 % Christen der beiden angestammten Völker. Arbeitslosenquote: 2-3 %, beide wirtschaftlich und politisch stabile Staaten, was besonders Churchill und der NWO ein Dorn im Auge war. Sowohl der östereichische Kaiser als auch der deutsche Kaiser hätten niemals einem Austausch ihres Voikes zugestimmt, daher musste sie weg und wurden aus diesem …More
In den beiden christlichen Kaiserreichen waren 98 % Christen der beiden angestammten Völker. Arbeitslosenquote: 2-3 %, beide wirtschaftlich und politisch stabile Staaten, was besonders Churchill und der NWO ein Dorn im Auge war. Sowohl der östereichische Kaiser als auch der deutsche Kaiser hätten niemals einem Austausch ihres Voikes zugestimmt, daher musste sie weg und wurden aus diesem Grund in den WK 1 getrieben.
Erich Christian Fastenmeier
Sie haben behauptet, Otto v. H. habe sich "vordergründig" an das antichristliche Programm gehalten. Weiter haben Sie behauptet, ihm sei "nicht bewusst, dass der heimtückische Kalergie-Plan dahinter" stecke.
Die Behauptungen haben Sie nicht bewiesen!
Theresia Katharina
Was soll das? Die gegebenen Informationen haben die Frage längst beantwortet.
Erich Christian Fastenmeier
Wo haben Sie diese Frage beantwortet?
Aquila
Ich durfte bei der Taufe dabei sein und hoffe, ehrlich gesagt, dass Ferdinand Zvonimir das Rennfahren aufgibt und - nach dem Vorbild seines seligen Urgroßvaters - ein sinnerfülltes, heiligmäßiges Leben führt und zum Segen für viele wird!
Theresia Katharina
Ferdinand von Habsburg ist der legitime Erbe von Otto von Habsburg, also der neue Kaiser, der für Österreich von Irlmaier geweissagt worden ist. Ist doch gut, dass er fromm ist, so zeigt er, dass er der richtige Kandidat ist. In der neuen´Zeit- nach dem -Abräumen- regiert der Herr, Ehebrecher werden übergangen und kommen nicht mehr ins Amt.
Theresia Katharina
Irlmaier hat für Deutschland, Österreich und Ungarn 3 Kronen blitzen sehen nach dem Abräumen durch den Herrn. Seine Prophezeiungen sind bisher eingetroffen, so wird auch diese eintreffen. Irlamier war ein katholischer Bauer und Brunnenbauer, hat nie Geld genommen für seine Voraussagen und musste viel leiden.
Erich Christian Fastenmeier
Sind Sie wirklich so naiv? So schwarz-weiß ist die Welt nicht! Die Habsburger haben Verderben gebracht und Otto am offenkundigsten. Bitte öffnen Sie doch die Augen!
Rodenstein
@Erich Christian
Ist es nicht auch etwas schwarz-weiß-Seherisch zu behaupten, "die Habsburger haben Verderben gebracht"? Freilich gibt es einige Vertreter diese Geschlechtes, die auf Abwegen unterwegs sind und sich, wie Erzherzog Otto, von nwo-Satanist:nnen haben vor den Karren spannen lassen, aber deswegen gleich den Rundumschlag "die Habsburger haben Verderben gebracht"?

Sie übertreiben stark;…More
@Erich Christian
Ist es nicht auch etwas schwarz-weiß-Seherisch zu behaupten, "die Habsburger haben Verderben gebracht"? Freilich gibt es einige Vertreter diese Geschlechtes, die auf Abwegen unterwegs sind und sich, wie Erzherzog Otto, von nwo-Satanist:nnen haben vor den Karren spannen lassen, aber deswegen gleich den Rundumschlag "die Habsburger haben Verderben gebracht"?

Sie übertreiben stark; im Vergleich zu anderen Herrschergeschlechtern stehen die Habsburger ordentlich da und im Vergleich zum seit 1918 regierenden Lumpengesindel sowieso.
Erich Christian Fastenmeier
@Rodenstein
Teilweise gebe ich Ihnen recht, dass mein Urteil pauschal war.
Ich bin erstaunt, dass @Theresia Katharina nicht sehen will, dass Otto Habsburg die naiven Katholiken für die Neue Weltordnung reif macht. Sie konnte daher keine Argumente für ihre naive Sicht der Dinge bringen.
Theresia Katharina
Otto von Habsburg glaubte der vordergründigen Darstellung von Paneuropa, dass ein vereintes Europa dem Frieden diene. Er hat sicher nicht erkannt, dass das ein heimtückischer Plan der NWO war, Europa unter deren Knute zu bringen, was anfänglich auch nicht zu erkennen war. Erst nach seinem Tod wurde deutlich, dass die Paneuropa-Idee fremdgesteuert ist- von den USA, die sich praktischerweise…More
Otto von Habsburg glaubte der vordergründigen Darstellung von Paneuropa, dass ein vereintes Europa dem Frieden diene. Er hat sicher nicht erkannt, dass das ein heimtückischer Plan der NWO war, Europa unter deren Knute zu bringen, was anfänglich auch nicht zu erkennen war. Erst nach seinem Tod wurde deutlich, dass die Paneuropa-Idee fremdgesteuert ist- von den USA, die sich praktischerweise zu Paneuropa zählen, um Zollvorteile und andere wirtschaftliche Vorteile abzugreifen.
Erich Christian Fastenmeier
Nein, das bestreite ich alles, und daher haben Sie die Beweislast für Ihre Aussagen. Sie haben nur Vermutungen gebracht ("sicher nicht erkannt").
(Nur am Rande für Sie: Genausogut könnte das genaue Gegenteil richtig sein, dass nämlich Otto wie der gesamte Hochadel in die Pläne eingeweiht war und sie unterstützt hat...)