01:59
Kyrillus13
91.7K

Wahlaufruf für die REKOS

Johann Wilde den Verein „Plattform Ärzte für das Leben"
elisabethvonthüringen
Lieber Alphons Stickler...dann begrüßt Du auch den Hr. Dr. Johann Wilde auf das herzlichste...

alfons maria stickler 31.5.2014 15:48:56
Das Anderlfest findet heuer am 13. Juli statt.

13.00 h Gebet bei der Wallfahrtskirche Judenstein
13.30 h Prozession durch den Wald zum Anderlhaus
14.00 h Hl. Messe vor dem Anderlhaus
Felix Staratschek
Scheint leider nichts geworden zu sein. www.facebook.com/reformkonservativ
Oczekujemy na Intronizację
" Der Kampf mit der katholischen Kirche verbreitet!
Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, will die Kreuze und religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum zu entfernen.
......."


Schulz fügte hinzu, dass in Europa besteht die Gefahr der sehr konservativen Bewegung und sie auf dem Prinzip der "Anti-Diskriminierung" zu bekämpfen.Anweisung von Martin Schulz-eindeutig zeigt, dass der …More
" Der Kampf mit der katholischen Kirche verbreitet!
Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, will die Kreuze und religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum zu entfernen.
......."


Schulz fügte hinzu, dass in Europa besteht die Gefahr der sehr konservativen Bewegung und sie auf dem Prinzip der "Anti-Diskriminierung" zu bekämpfen.Anweisung von Martin Schulz-eindeutig zeigt, dass der Kampf gegen das Christentum eine Priorität für die liberalen Linken geworden ist. ( Übersetzung aus Polnisch in Deutsch )
===================================================

(Jüdisch-freimaurerischen Welt und New Age!) Wunsch nach einer Weltregierung (der Antichrist) erstellen. Wir sind in der Endzeit leben!

Quelle: Unabhängige polnischen katholischen TV "TRWAM"

Przewodniczący PE chce ściągać Krzyże.
Gerti Harzl
Ich liebe mein Heimatland und möchte nicht einstimmen in den Trauergesang jener, die es schon untergehen sehen. Es gibt viele gute Initiativen von heldenmütigen Leuten, diese sind leider noch wie unter einer Nebeldecke verborgen und werden übertönt von schrillem Getöse der anderen Art. Es ist ein meines Erachtens verzerrtes Bild, das in der Öffentlichkeit vorherrscht und viele mit hineinzieht in …More
Ich liebe mein Heimatland und möchte nicht einstimmen in den Trauergesang jener, die es schon untergehen sehen. Es gibt viele gute Initiativen von heldenmütigen Leuten, diese sind leider noch wie unter einer Nebeldecke verborgen und werden übertönt von schrillem Getöse der anderen Art. Es ist ein meines Erachtens verzerrtes Bild, das in der Öffentlichkeit vorherrscht und viele mit hineinzieht in den Strudel der Sünde. Daher: verkündigen wir das Evangelium, sei es gelegen oder ungelegen. Die 10 Gebote Gottes haben sich nicht verändert und dürfen auch von niemandem verändert werden. Wenn teils die Hirten schweigen, werden es die Spatzen verkünden. Ich bin schon in den Startlöchern für den Wiener "Marsch für die Familie" am 14. Juni in Wien. Also, bis dann!
elisabethvonthüringen
@Gerti...da bringt's einer auf den Punkt!

<<Anton Volpini 21. Mai 2014 22:22
Die Parallelen unserer Zeit zur Zeit des untergehenden Roms werden immer offensichtlicher! Während aber damals der Verfall der Kultur noch im zeithistorisch langsamen Tempo über mehrere Jahrhunderte ablief, läuft es heute Dank moderner Kommunikationstechnik durch gekaufte Medien im Zeitraffertempo ab. Beiden historische…More
@Gerti...da bringt's einer auf den Punkt!

<<Anton Volpini 21. Mai 2014 22:22
Die Parallelen unserer Zeit zur Zeit des untergehenden Roms werden immer offensichtlicher! Während aber damals der Verfall der Kultur noch im zeithistorisch langsamen Tempo über mehrere Jahrhunderte ablief, läuft es heute Dank moderner Kommunikationstechnik durch gekaufte Medien im Zeitraffertempo ab. Beiden historischen Entwicklungen ist gemeinsam, daß der Pöbel Radau macht, die Meinungshoheit übernommen hat und dem nichts mehr entgegengesetzt wird. Die Römer hatten noch keine Linksideologien, die sich auf "Philosophen" wie Marx und Engels berufen konnten, es reichte, daß sich die parasitären Kräfte des Pöbels der Staatsmacht bemächtigten. Das Ergebnis zu Heute ist das Gleiche. Im Mittelpunkt der Entwicklung des Niedergangs stehen ein räuberisches Staatswesen, eine korrupte Justitz, ein wertvernichtendes Geldwesen und Geschlechtstiere, die alles Humane und gesellschaftlich Wertvolles vernichten. Ein verfaulter Volkskörper lebt nur mehr für den Augenblick, die menschliche Zukunft bedeutet nichts mehr. Sic transit gloria mundi! - See more at: www.andreas-unterberger.at/…/life-ball-die-s…
Gerti Harzl
"Dank Conchita":
www.boylesquefestivalvienna.com/de/presse.html
"Ich freue mich für Thomas Neuwirth, der mit seinem Auftritt als Conchita Wurst einen solchen Erfolg hat ...", schrieb Kardinal Schönborn. Tut mir leid, ihm widersprechen zu müssen: ich freue mich überhaupt nicht.
Gerti Harzl
Arbeit gibt es genug für uns, die wir ein christliches Österreich wollen und kein Toleranzparadies, wo die SÜNDE ins Gegenteil verkehrt und mit öffentlichen Geldern subventioniert wird, und wo die Kirche, eh klar, weitgehend darauf verzichtet, öffentliche Sünder überhaupt noch öffentlich zur Umkehr, also zu einem Leben nach den Geboten Gottes aufzufordern. Ein Sexspektakel nach dem anderen …More
Arbeit gibt es genug für uns, die wir ein christliches Österreich wollen und kein Toleranzparadies, wo die SÜNDE ins Gegenteil verkehrt und mit öffentlichen Geldern subventioniert wird, und wo die Kirche, eh klar, weitgehend darauf verzichtet, öffentliche Sünder überhaupt noch öffentlich zur Umkehr, also zu einem Leben nach den Geboten Gottes aufzufordern. Ein Sexspektakel nach dem anderen wird zelebriert, so wie wenn das ganze Jahr lang Fasching wäre. Dies überlagert alles und alle, die so ein Leben weder wollen noch damit öffentlich zwangskonfrontiert werden möchten; die Mehrheit gerät in Österreich immer mehr unter eine gnadenlose Gottlosendiktatur.
www.wien.info/…/festwochen-scha…
a.t.m
Bin ja wahrlich gespannt ob das Ö Volk diese Chance nützt und ihr Kreuzerl für Gott den Herrn und seine Kirche an der richtigen Stelle macht. Wenn ich aber an die vielen Taufschein und Sonntagchristen und Mietlinge in der "Körperschaft öffentlichen Rchts katholische Kirche Österreichs" zum Beispiel ein User auf Kath Net mit den Namen Msgr. Mag. Franz Schlegl, so sehe ich für Österreich so und so …More
Bin ja wahrlich gespannt ob das Ö Volk diese Chance nützt und ihr Kreuzerl für Gott den Herrn und seine Kirche an der richtigen Stelle macht. Wenn ich aber an die vielen Taufschein und Sonntagchristen und Mietlinge in der "Körperschaft öffentlichen Rchts katholische Kirche Österreichs" zum Beispiel ein User auf Kath Net mit den Namen Msgr. Mag. Franz Schlegl, so sehe ich für Österreich so und so SCHWARZ.

Dennoch hoffe ich das ich morgen eines besseren belehrt werde und Mag Ewald Stadler mit seiner Partei REKOS einen gigantischen Triumph erzielen wird. Denn Österreich das einst wahrlich Christlich wahr, braucht wieder wahre christliche Politiker.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Oczekujemy na Intronizację
" Der Kampf mit der katholischen Kirche verbreitet!
Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, will die Kreuze und religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum zu entfernen.
......."


Schulz fügte hinzu, dass in Europa besteht die Gefahr der sehr konservativen Bewegung und sie auf dem Prinzip der "Anti-Diskriminierung" zu bekämpfen.Anweisung von Martin Schulz-eindeutig zeigt, dass der …More
" Der Kampf mit der katholischen Kirche verbreitet!
Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, will die Kreuze und religiöse Symbole aus dem öffentlichen Raum zu entfernen.
......."


Schulz fügte hinzu, dass in Europa besteht die Gefahr der sehr konservativen Bewegung und sie auf dem Prinzip der "Anti-Diskriminierung" zu bekämpfen.Anweisung von Martin Schulz-eindeutig zeigt, dass der Kampf gegen das Christentum eine Priorität für die liberalen Linken geworden ist. ( Übersetzung aus Polnisch in Deutsch )
===================================================

(Jüdisch-freimaurerischen Welt und New Age!) Wunsch nach einer Weltregierung (der Antichrist) erstellen. Wir sind in der Endzeit leben!

Quelle: Unabhängige polnischen katholischen TV "TRWAM"

Przewodniczący PE chce ściągać Krzyże.