Clicks375

US-amerikanische und britische Überwachungsflugzeuge umkreisen Kaliningrad (www.antikrieg.com)

US-amerikanische und britische Überwachungsflugzeuge umkreisen Kaliningrad
Die Zuständigen machen keinen Hehl daraus, dass sie die russische Exklave im Visier haben


Jason Ditz
03. Oktober 2021

Spionagetätigkeiten sind häufig der Grund für Spannungen zwischen der NATO und Russland. Dies ist derzeit im Baltikum der Fall, wo US-amerikanische und britische Überwachungsflugzeuge in der Nähe der russischen Exklave Kaliningrad deutlich sichtbar aktiv sind. Die Überwachung wird von Flugzeugen des Typs RC-135W durchgeführt, die das elektromagnetische Spektrum in diesem Gebiet elektronisch überwachen, um Informationen zu sammeln.
Kaliningrad gehörte früher zu Ostpreußen, einem Teil Deutschlands, und davor zu Preußen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebiet 1946 von der Sowjetunion übernommen. Die Exklave war zu Beginn des Zweiten Weltkriegs von großer Bedeutung, da das Fehlen einer Landverbindung zwischen Ostpreußen und dem übrigen Deutschland zu großen Spannungen mit Polen geführt hatte. Die Deutschen wurden von den Sowjets vertrieben, und in den späten 1940er Jahren wurden sowjetische Bürger angesiedelt.

Während des Kalten Krieges war das Kaliningrader Gebiet durch die baltischen Staaten physisch mit dem Rest der Sowjetunion verbunden, doch da diese nun unabhängig sind und der NATO angehören, ist die Exklave nicht mehr mit Russland verbunden und häufig Ziel von NATO-Übungen.
Aus strategischer Sicht wird das Kaliningrader Gebiet zur Überwachung von NATO-Operationen genutzt, und Russland droht häufig mit der Stationierung von Waffen, einschließlich Atomwaffen, im Kaliningrader Gebiet, um den US-Einsätzen in Mitteleuropa entgegenzuwirken.

Sehr aktive Überwachung, wie sie von den USA und Großbritannien durchgeführt wird, wird von Russland wahrscheinlich auch als Provokation empfunden werden, da sie gegen Russland gerichtet ist.
Die NATO setzt Russland in der Region nahezu durchgehend unter Druck, baut immer mehr Truppen in den baltischen Staaten auf und führt immer mehr Militärübungen durch, die sich auf Einsätze gegen Russland im Allgemeinen und Kaliningrad im Besonderen konzentrieren.
antikrieg.com/aktuell/2021_10_04_usamerikanische.htm