SvataHora
Aber ganz bestimmt wollen nicht alle Religionen "Franziskus"!
HerzMariae
Mama is angry
alfredus
Helfer und Helfershelfer des Antichrist wurden die meisten Konzilspäpste ... ! Assisi, die Allerlösung und Gott straft nicht, sind nur einige der neuen Vokabeln nach dem Konzil ...! Franziskus geht noch eine Schritt weiter, alle Religionen sind von Gott gewollt ? ! verkündet er fröhlich und erfährt Zustimmung. Seit dem Konzil ist die katholische Kirche, eine von vielen und auf Augenhöhe mit …More
Helfer und Helfershelfer des Antichrist wurden die meisten Konzilspäpste ... ! Assisi, die Allerlösung und Gott straft nicht, sind nur einige der neuen Vokabeln nach dem Konzil ...! Franziskus geht noch eine Schritt weiter, alle Religionen sind von Gott gewollt ? ! verkündet er fröhlich und erfährt Zustimmung. Seit dem Konzil ist die katholische Kirche, eine von vielen und auf Augenhöhe mit Naturreligionen, denn nach Franziskus gibt es auch Heil bei diesen und alle kommen sowieso in den Himmel. Das ist religiöses Freidenkertum und hat mit dem Evangelium nichts zu tun. Es ist reines sündhaftes, profanes Denken und Fantasieren ! Viele werden diese Wirrnis annehmen und meinen, sie wären noch Christen und würden Gott dienen. Und die Unterwelt braucht sich nicht bemühen, denn wie faules Obst werden ihnen viele Christen in den Schoß fallen !
schorsch60
Von den Konzilspäpste von den ich am meisten Enttäuscht bin ist eindeutig der Heilige Johannes Paul II. Er war nicht nur ein Moscheebeter sondern hat durch seinen Korankuss der Katholischen Kirche schweren Schaden zugefügt. Papst Franziskus vollendet nur das was der Koranküsser begonnen hat, nämlich den Islam zu hoffieren. Vor dem VKII wäre ein Papst der den Koran küsst niemals HeiligMore
Von den Konzilspäpste von den ich am meisten Enttäuscht bin ist eindeutig der Heilige Johannes Paul II. Er war nicht nur ein Moscheebeter sondern hat durch seinen Korankuss der Katholischen Kirche schweren Schaden zugefügt. Papst Franziskus vollendet nur das was der Koranküsser begonnen hat, nämlich den Islam zu hoffieren. Vor dem VKII wäre ein Papst der den Koran küsst niemals Heilig gesprochen worden. Bis zum Konzil hat nämlich jeder Papst vor dem Islam gewarnt was heute leider kein Papst mehr macht.
DrMartinBachmaier
Papst Johannes Paul II. ist ja auch nicht heiliggesprochen worden. Dasselbe gilt für Johannes XXIII. und Paul VI.
Nicky41
Was reden Sie da.
Carlus
Das Ziel von Bergoglio ist das Präsidentenamt vom Chef der Neuen - Einheitlichen Weltreligion mit den vielen Wurzeln. Eine Wurzel ist das Christentum.
So will er dem Antichristen den religiösen Anteil der NWO übergeben.
Immaculata90
Und nicht vergessen: Auch Er ist ein Moscheebeter!
Hermias
🤔 😱 😭
Nicky41
Er hat dort nicht gebetet. Das wurde ganz klar gesagt.
Iwanow
Das wäre schade wenn er dabei nicht die Gelegenheit genutzt hätte zu unserem christlichen Gott zu beten, dass sich die Muslime bekehren.
Nicky41
Das wird er sicher andernorts getan haben.
Iwanow
Das wird nicht ausreichen, da die Aufmerksamkeit gerade in diesem Moment unserem Gott zuteil werden sollte.
Nicky41
Und wenn er dort gebetet hätte, dann hätten Sie sich darüber echauffiert. Also von daher.
Iwanow
Nein, ich hoffe es für ihn dass er es dort in aller Stille ausgiebig getan hat.
Nicky41
@Iwanow dann werden Sie ja mit Freude vernommen haben, dass Papst Franziskus - "Als erster Papst der Kirchengeschichte hat Franziskus mit gefalteten Händen in einer Moschee gebetet. Er verharrt in Istanbul gemeinsam mit dem Mufti einen Moment im Gebet." - dies getan hat, nicht wahr?
Iwanow
Hier stört mich das Wort gemeinsam. Es gibt keinen gemeinsamen Gott der Christen und Muslime. Dann muss ich ihnen noch bekennen, dass ich es gar nicht mit Franziskus habe, er ist mir schlicht und einfach nicht ganz grün.
Nicky41
Darüber hat der wunderbare Kardinal Müller in seinem Buch "Gott und seine Geschichte" zu geschrieben. Also sparen Sie sich Ihre Wortklauberei. Das ist ja wohl jedem Christen bewußt. @Iwanow
Iwanow
Wenn sie geneigt wären mir in Kürze zu erklären worum es in diesem Buch geht da ich nicht so viel Zeit habe alle Bücher zu lesen? 🤭
Nicky41
@Iwanow schauen Sie hier. Der Gott, der sich in Jesus für alle offenbart hat Die Stellen, die ich meine, habe ich dort herausgeschrieben.
Iwanow
Die Sache ist eigentlich ganz einfach: Wer den Sohn nicht hat, hat den Vater auch nicht. Wollten sie noch einen Link einpflegen? 😘
Nicky41
Iwanow
War Bischof Müller auf seinem Buchcover noch jünger oder ganz anders gekämmt.
Nicky41
Das Interview ist von 2005. Das Buch das ich habe von 2012.
Immaculata90
@Nicky41 Ich weiß, was ich gesehen habe: einen strumpfsockerten B16, der andächtig seine Lippen bewegte. Wer eine Moschee in diesem Zustand betritt, war nicht zum Kaffeetrinken dort. Ein Katholik betritt weder Synagogen, noch Moscheen! Lesen Sie den CIC der röm. Kirche (1917)!
a.t.m
Nicht nur Franziskus, sondern alle VK II Anhänger und Verteidiger dieses Verrats Konzils wollen alle Religionen, siehe eben das häretische antikatholische Schreiben, nostra aetate, dignitatis humanae usw. Beweise, hier Assisi-Sakrileg Oktober 1986. Ein Sacco di Roma 2.0 scheint sicher ! , Hymnus an die Gottheit Olokun

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen