pina
ja und dann kommen die babys der 13 jährigen und alles empört sich--scheinheilige welt---man kann nur als einzelner gegen den strom schwimmen...gegen den genderismus sein und danach leben.
Monika Elisabeth
www.foxnews.com/story/0,2933,585108,00.html

Kleiner Abschnitt in der Übersetzung:

Ein neuer Report der International Planned Parenthod Federation spricht sich dafür aus, daß schon Kinder ab dem Alter von 10 Jahren ausführlich in Sexualkunde unterrichtet werden, einschließlich des Bewußtseins für die sexuellen Freuden.

🤬 🤬 🤬 🤬 🤬 🤬
😡 😡 😡 😡 😡 😡
🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏More
www.foxnews.com/story/0,2933,585108,00.html

Kleiner Abschnitt in der Übersetzung:

Ein neuer Report der International Planned Parenthod Federation spricht sich dafür aus, daß schon Kinder ab dem Alter von 10 Jahren ausführlich in Sexualkunde unterrichtet werden, einschließlich des Bewußtseins für die sexuellen Freuden.

🤬 🤬 🤬 🤬 🤬 🤬
😡 😡 😡 😡 😡 😡
🙏 🙏 🙏 🙏 🙏 🙏
elisabethvonthüringen
Und so weiter und so weiter....
www.kath.net/detail.php 🙏
Wallfahrtsdirektor, das ist heftig....brbrbrbrbr... 🤒
Claudine
@pina

den Gedanken weitergeführt bedeutet, sich zu vergewärtigen, dass es bei den pädophilen Übergriffen eine große Anzahl an Übergriffen gegenüber männlichen Kindern gibt. Hingegen ist die Anzahl der homophilen Männer gemessen an der männlichen Gesamtbevölkerung im Vergleich zu Hetero-Männern sehr klein. Korrekt ermittelte Zahlen gibt es nicht. Aber man geht von rund 5% Schwulenanteil aus. (…More
@pina

den Gedanken weitergeführt bedeutet, sich zu vergewärtigen, dass es bei den pädophilen Übergriffen eine große Anzahl an Übergriffen gegenüber männlichen Kindern gibt. Hingegen ist die Anzahl der homophilen Männer gemessen an der männlichen Gesamtbevölkerung im Vergleich zu Hetero-Männern sehr klein. Korrekt ermittelte Zahlen gibt es nicht. Aber man geht von rund 5% Schwulenanteil aus. (Die Schwulenorganisationen sprechen von 20%). Beide Zahlen machen jedoch eben nur einen Bruchteil der Bevölkerung aus. Die Übergriffe gegen männliche Kinder ist jedoch nicht bloß im 5%-Bereich. Daraus könnte man schon ableiten, dass Kindesmissbrauch im Schwulenbereich wesentlich höher ist als bei normalen Männern.
maranatha
"Die Kirche und die Kinder":

Ein Artikel von Manfred Lütz zum Thema.

Hier (weiß leider nicht, wie das Verlinken richtig geht):
www.faz.net/…/Doc~E173087A601…
pina
da stimme ich Ihnen zu,Claudine--genau so ist es.
elisabethvonthüringen
Deswegen, Claudine, meinte ich ja, ob die Spiegel-Redakteure nicht froh wären, wenn sie so fundiertes Wissen (Wigratzbad) auf GTV abrufen könnten...
Sollten wir User/Innen auf GTV nicht generell den Spiegelleuten unsere Hilfe anbieten??? Das wäre echtes Apostolat..... 🤬 so oder so 🤫 ............
Claudine
Soviel zur Recherche des Sudelblattes Spiegel:

und diesem Link

www.kreuz.net/article.10649.html

findet sich u.a die Vergrößerung eines Bildes, mit dem das Magazin seine Schmierereien begleitet.

Als Bildlegende erscheint: Priesterweihe in Baden-Württemberg: Verkrampfte Einstellung zur Homosexualität.

Wer die Räumlichkeiten kennt, weiß jedoch, dass es sich hier um eine Priesterweihe der FSSP …More
Soviel zur Recherche des Sudelblattes Spiegel:

und diesem Link

www.kreuz.net/article.10649.html

findet sich u.a die Vergrößerung eines Bildes, mit dem das Magazin seine Schmierereien begleitet.

Als Bildlegende erscheint: Priesterweihe in Baden-Württemberg: Verkrampfte Einstellung zur Homosexualität.

Wer die Räumlichkeiten kennt, weiß jedoch, dass es sich hier um eine Priesterweihe der FSSP (Petrusbruderschaft) in Wigratzbad handelt.
Claudine
was schon auch interessant erscheint in diesem Zusammenhang:

justament jene Medien, die sich nicht genug hervortun können, wenn es um Kniefälle vor Schwulitäten geht ereifern sich nun, wenn vor 40 Jahren(!) drei fehlgeleitete Geistliche homophile Neigungen zeigten. D assHonophilie und Pädophilie zwei Seiten der selben hässlichen Medaille sind wird jedoch gründlich verschwiegen.

Jedenfalls …More
was schon auch interessant erscheint in diesem Zusammenhang:

justament jene Medien, die sich nicht genug hervortun können, wenn es um Kniefälle vor Schwulitäten geht ereifern sich nun, wenn vor 40 Jahren(!) drei fehlgeleitete Geistliche homophile Neigungen zeigten. D assHonophilie und Pädophilie zwei Seiten der selben hässlichen Medaille sind wird jedoch gründlich verschwiegen.

Jedenfalls kommt es weit häufiger vor, dass sich Männer an Jungs heranmachen, als dass Hetero-Frauen was mit kleinen Jungs zu tun haben wollen.
elisabethvonthüringen
Sie waren es aber nicht, das weiß ich!!!!!!!!!!!!! Obwohl sie Krawattenträger sind ........ 🙄 😁
www.canisianum.at/frame.html
elisabethvonthüringen
(kreuz.net) Der Amoklauf des homo-ideologischen deutschen Kirchenkampf-Organs ‘Spiegel’ gegen die Katholiken hält an.

Nur hauchdünn versteckt er seinen Haß hinter einigen Mißbräuchen, die das Magazin nach dem NS-Prinzip der Sippenhaft jedem katholischen Priester und jedem zölibatär lebenden Menschen anlastet.

Bei dem aktuellen ‘Spiegel’-Vorwand handelt es sich um Homo-Belästigungen – von …More
(kreuz.net) Der Amoklauf des homo-ideologischen deutschen Kirchenkampf-Organs ‘Spiegel’ gegen die Katholiken hält an.

Nur hauchdünn versteckt er seinen Haß hinter einigen Mißbräuchen, die das Magazin nach dem NS-Prinzip der Sippenhaft jedem katholischen Priester und jedem zölibatär lebenden Menschen anlastet.

Bei dem aktuellen ‘Spiegel’-Vorwand handelt es sich um Homo-Belästigungen – von Mißbräuchen kann keine Rede sein. Die Täter waren drei Krawattenjesuiten vor vierzig Jahren......undsoweiterundsofort...........

www.kreuz.net/article.10649.html
🤐 🤦 😁
One more comment from elisabethvonthüringen
elisabethvonthüringen
Super Link, liebe Monika Elisabeth
Soll ich ihn an den Spiegel schicken?
Mit Verweisen auf Spiegelcover auf GTV?
Wetten, dass die Leute dort vor Freude ausrasten, dass sie endlich so viele kompetente Meinungen zu ihrer Arbeit lesen?! 😁 😊
Monika Elisabeth
@Eli

Man könnte es ja einmal umgekehrt machen... Gloria.TV Nachrichten als Spiegelcover....

GLORIA.TV

😇
elisabethvonthüringen
@Bibiana
<<Im übrigen sollte Gloria tv aufpassen, dass es ein so gemeines Titel-Bild wie jetzt im SPIEGEL, von einer userin eingestellt, nicht duldet.<<
Man könnte es ja einmal umgekehrt machen...Gloria.TV Nachrichten als Spiegelcover.... 😉 👏
maranatha
@Iacobus:

Ja, ich habe allgemein gesprochen (Zusammenhang von psychischer Reife und Leben der Sexualität "ganz allgemein").

"Spezielle Themen" wie Pädophilie und Homosexualität hab ich dabei ausgeklammert.
Iacobus
@maranatha:

so ist es. - Pädophilie und Homosexualität sind aber nicht einfach nur eine Folge von Unreife ; um daran Gefallen zu finden muß die Seele krank sein...
Bibiana
😇
Dem Bischof von Trier !

Männer, die sich sexuell verfehlen, sind doch nicht nur Ehelose.
Ein grosser Trugschluss. Kinderschänder, Kinderquäler und Kindsmörder sind sehr oft verheiratet oder sonstwie in Partnerschaft lebend.
Im übrigen sollte Gloria tv aufpassen, dass es ein so gemeines Titel-Bild wie jetzt im SPIEGEL, von einer userin eingestellt, nicht duldet.

Schauen wir Christen lieber …More
😇
Dem Bischof von Trier !

Männer, die sich sexuell verfehlen, sind doch nicht nur Ehelose.
Ein grosser Trugschluss. Kinderschänder, Kinderquäler und Kindsmörder sind sehr oft verheiratet oder sonstwie in Partnerschaft lebend.
Im übrigen sollte Gloria tv aufpassen, dass es ein so gemeines Titel-Bild wie jetzt im SPIEGEL, von einer userin eingestellt, nicht duldet.

Schauen wir Christen lieber auf Christus- und Marienbilder und Bilder von Heiligen, die wir uns zum Vorbild nehmen können. Und immer voll Liebe aufs Kreuz blicken! Das erhebt unsere Seele, von anderen Bildern voll Schmutz hat unsere arme Welt genug; viel zu viel zu davon, dass man sich kaum dagegen wehren kann, allein schon via Werbung. Arme Kinder und Jugendliche, die davon heute so bombardiert werden, denn das bleibt nicht ohne Wirkung.

Unser Papst sollte unermüdlich weiter aufs Kreuz Jesu und somit auf unsere christlichen Wurzeln weisen. Denn das Kreuz wird immer mehr gehasst, soll aus Europa verschwinden. Christen aufgepasst - nicht schlafen.

O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen.
Monika Elisabeth
Wenn das Buch auf dem Markt ist - vielleicht ändert sich dann die Karte 😉