Tradition und Kontinuität
Klare Worte des Luxemburger Erzbischofs (Quelle: Luxemburger Wort):
"... über das Thema zur Trennung von Kirche und Staat. "Wir sind viele Kompromisse eingegangen, doch nun kommt eine Zeit, in der wir härter durchgreifen müssen", meinte er.
Der Erfolg der Oktave und der Schlussprozession hätte keine Zweifel daran gelassen, dass die Luxemburger der Kirche weiter treu sind. "Wer jetzt sagt, die …More
Klare Worte des Luxemburger Erzbischofs (Quelle: Luxemburger Wort):
"... über das Thema zur Trennung von Kirche und Staat. "Wir sind viele Kompromisse eingegangen, doch nun kommt eine Zeit, in der wir härter durchgreifen müssen", meinte er.
Der Erfolg der Oktave und der Schlussprozession hätte keine Zweifel daran gelassen, dass die Luxemburger der Kirche weiter treu sind. "Wer jetzt sagt, die Kirche hätte nichts mehr mit Luxemburg zu tun, der liegt falsch. Natürlich gehen nicht alle Luxemburger in die Kirche, aber ein großer Teil unter ihnen. Und auch wenn eine Regierung für das ganze Volk da sein will, hätte aus Respekt wenigstens ein Minister am Sonntagmorgen in die Messe kommen müssen. Es ist eine Sache des Respekts. Nicht gegenüber dem Bischof, sondern gegenüber den Menschen, den Bürgern, für die dies wichtig ist", so der Erzbischof.
Dass Kirchen zukünftig für andere Zwecke genutzt werden sollen, als nur Gottesdienste, sieht er nicht positiv: "Viele Menschen, auch jene, die nicht in die Kirche gehen, wären nicht froh hierüber. Ich denke, hierdurch würde sich ein großer Teil der Menschen auf die Füße getreten fühlen. Die Kirche gehört den Menschen. Benutzen sie die Kirche nicht mehr, dann ist die Situation anders. Doch es gibt Menschen, die für die Kirchen gezahlt und Geldgespendet haben:..."
Gerti Harzl
Ich vermute, @erdenpilger86 war zornig gestern, aber bedenkt bitte - es gibt auch einen gerechten Zorn. Nicht dass ich das sage, weil ich im konkreten Fall ebenso empfinde und zornig wäre - ich lese ja besagten Blog nicht, und "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß -, aber man schaut sich natürlich einen User an, der so angriffig wie erdenpilger schreibt. Er ist entschlossen, gegen Neonazis …More
Ich vermute, @erdenpilger86 war zornig gestern, aber bedenkt bitte - es gibt auch einen gerechten Zorn. Nicht dass ich das sage, weil ich im konkreten Fall ebenso empfinde und zornig wäre - ich lese ja besagten Blog nicht, und "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß -, aber man schaut sich natürlich einen User an, der so angriffig wie erdenpilger schreibt. Er ist entschlossen, gegen Neonazis oder vermeintliche Neonazis vorzugehen. Möglich, dass er sich irrt. Doch wenn dies seine Überzeugung ist, so ist das in sich nichts Schlechtes.
Melchiades
Ich frage mich ,was ein Außenstehender denken würde, wenn er die ganzen Kommentare liest ?
Ob er wirklich auf die Idee kommen würde, dass es sich hier um ein katholisches Forum handelt ?
Wo Katholiken ,an Hand der Beträge der Nachrichten von Gloria TV, über " Probleme und die mögliche Verweltlichung" ihrer Kirche diskutieren, weil sie sich wegen des einen oder anderen Punktes Sorgen machen ?
Oder …More
Ich frage mich ,was ein Außenstehender denken würde, wenn er die ganzen Kommentare liest ?
Ob er wirklich auf die Idee kommen würde, dass es sich hier um ein katholisches Forum handelt ?
Wo Katholiken ,an Hand der Beträge der Nachrichten von Gloria TV, über " Probleme und die mögliche Verweltlichung" ihrer Kirche diskutieren, weil sie sich wegen des einen oder anderen Punktes Sorgen machen ?
Oder würde er nicht eher denken " O je, die bekriegen sich ja noch schlimmer als die Linken, die Rechten und auch die verschiedenen Terrorgruppen via Internet."
Haben wir wirklich keine anderen, wesentlich wichtigere Angelegenheiten, die wir mit- und untereinander versuchen sollten zu klären ? Wie wäre es wenn wir uns hier als Katholiken erst einmal ernsthaft bemühen würden eine Art Konsen zu schaffen, dass eben nicht liberale, gläubige und traditionelle Katholiken ständig bei bestimmten Themen übereinander herfallen, sondern gemeinsam eine Diskussionskultur schaffen, wo der andere nicht beleidigt oder über ihn hergezogen wird, weil der es aus seiner Sicht des Katholischseins anders wahrnimmt und wir halt nachfragen " warum er es so sieht". So könnten wir wirklich auch von einander lernen, was z.B. gegenseitige Achtung bedeutet und ein Außenstehender könnte erkennen, dass es verschiedene Glaubensweg gibt, aber dennoch alle das gleiche Ziel vor Augen haben ! Wie wäre es denn mal damit ? Gut, dies ist natürlich um einiges schwieriger als einfach auf einander loszugehen, aber es würde unseren eigentlichen Glauben wesentlich besser wiederspiegeln, oder ?
Bibiana
@Melchiades
Ja, und so viel Geschreibsel darüber, wie eine Mutter sich in ihrer Familie ihren eigenen Kindern gegenüber!, verhalten soll. Die ist im Grunde wohl dümmer als ihre kleinsten Kinder selber.
Und augenblicklich das Getue um die "Erzieherinnen" von heute (was sind denn wohl Mütter?) - alles Frauen, die für ihre Arbeit an Kindern aber bezahlt werden und die nun mehr Geld fordern. Berufstätige …More
@Melchiades

Ja, und so viel Geschreibsel darüber, wie eine Mutter sich in ihrer Familie ihren eigenen Kindern gegenüber!, verhalten soll. Die ist im Grunde wohl dümmer als ihre kleinsten Kinder selber.
Und augenblicklich das Getue um die "Erzieherinnen" von heute (was sind denn wohl Mütter?) - alles Frauen, die für ihre Arbeit an Kindern aber bezahlt werden und die nun mehr Geld fordern. Berufstätige Mütter lassen sie dafür mit ihren Kindern im Regen stehen, Hauptsache, der Streik wird kalt durchgezogen. Daran allein sieht man doch, was Kinder in Wahrheit an liebevollen Müttern haben: Immer noch die besere Erziehung und obendrein eine echte Zuwendung.
Lutz Matthias
Wo beibt unsere Freude vom Herrn die wir hinaustragen sollen in die weite Welt! Die Heilige Schrift beinhaltet alles was wir brauchen um evangelisieren zu können. Der Kreaivität sind da keine Grenzen gesetzt. Die Freude des Himmelsfahrtsfest läßt uns die Tore öffnen und die Mauern einstürzen.
Gerti Harzl
@erdenpilger86 Wenn Sie davon überzeugt sind, dass es sich um NS-Wiederbetätigung handelt, dann finde ich es richtig, wenn Sie dem nachgehen. Ich hoffe aber, dass dieser Verdacht auf unsere früheren Freunde nicht zutreffen wird; ich würde es zutiefst bedauern. Mehr möchte ich dazu nicht hier posten, und dies soll für niemanden ein Anreiz sein, mit mir weiter darüber zu diskutieren, denn ich …More
@erdenpilger86 Wenn Sie davon überzeugt sind, dass es sich um NS-Wiederbetätigung handelt, dann finde ich es richtig, wenn Sie dem nachgehen. Ich hoffe aber, dass dieser Verdacht auf unsere früheren Freunde nicht zutreffen wird; ich würde es zutiefst bedauern. Mehr möchte ich dazu nicht hier posten, und dies soll für niemanden ein Anreiz sein, mit mir weiter darüber zu diskutieren, denn ich wünsche mir nur eines, dass wir hier wieder im Frieden über den Glauben scheiben können und vielleicht auch wieder ab und zu aneinander ein wenig Freude haben werden, denn jeder scheint hier ohnehin sehr sorgenbeladen und niedergedrückt zu sein, und da sind diese Streitereien das allerletzte, was man sich wünscht.
Tradition und Kontinuität
@Kirhenfreak
Ich hätte den JvF-Blog auch lieber anders gehabt, aber wieso er eine Gefahr für Gtv darstellt, das muss man mir erst mal erklären. Jede Stimme, welche die katholische Tradition verteidigt ist wichtig. Wir sind Gloria und gehen unseren Weg, und wir wünschen uns, dass man uns in Ruhe lässt. Leider tut der Frundsberg-Blog das nicht immer. Da dürfen wir uns schon wehren, aber ansonsten …More
@Kirhenfreak
Ich hätte den JvF-Blog auch lieber anders gehabt, aber wieso er eine Gefahr für Gtv darstellt, das muss man mir erst mal erklären. Jede Stimme, welche die katholische Tradition verteidigt ist wichtig. Wir sind Gloria und gehen unseren Weg, und wir wünschen uns, dass man uns in Ruhe lässt. Leider tut der Frundsberg-Blog das nicht immer. Da dürfen wir uns schon wehren, aber ansonsten sollten wir auch diese Leute in Ruhe arbeiten lassen.
Lutz Matthias
Glorwürdige Königin, himmlische Braut milde Fürsprecherin, reinste Jungfrau wende , o wende voll heiliger Ruh Deine barmherzigen Augen uns zu!
Tradition und Kontinuität
Und auch Frundsberg und Co muss ins Gewissen geredet werden. Ihr könntet eine mächtige Stimme für konservative Katholiken sein. Stattdessen zieht ihr über unbescholtene Gtv-User auf infamste Weise her. Und publiziert patriotischen Schwachsinn, der eigentlich besonnene Mitforisten hier zum Kochen bringt. Was soll das! Ihr hattet eine große Chance und habt sie in den Sand gesetzt. Eure Idee mit der …More
Und auch Frundsberg und Co muss ins Gewissen geredet werden. Ihr könntet eine mächtige Stimme für konservative Katholiken sein. Stattdessen zieht ihr über unbescholtene Gtv-User auf infamste Weise her. Und publiziert patriotischen Schwachsinn, der eigentlich besonnene Mitforisten hier zum Kochen bringt. Was soll das! Ihr hattet eine große Chance und habt sie in den Sand gesetzt. Eure Idee mit der Meinungsfreiheit war gut, aber sie wurde schlecht genutzt.
erdenpilger86
@Tradition und Kontinuität Ich bin sehr wohl konservativ katholisch, aber ich verabscheue alles, was im Entferntesten
mit Revanchismus und NS-Wiederbetätigung zu tun hat. Gerade als Katholik fühle ich mich verpflichtet, derartiges anzugehen. Und das tue ich, egal, ob es Leuten hier passt oder nicht. Gute Nacht und Gottes Segen
Tradition und Kontinuität
@erdenpilger86
Führen Sie sich nicht so auf. Sie stören den Frieden auf diesem Forum. Da müssen und werden wir nicht hinnehmen!
Ich habe heute in der Hl. Messe für Gtv gebetet für das Team, für alle Nutzer, auch die von früher und auch für die, die im Streit gegangen sind. Wir müssen als konservative Katholiken (aber das sind Sie ja nicht, warum also schreiben Sie hier?) zusammenhalten. Und das …More
@erdenpilger86
Führen Sie sich nicht so auf. Sie stören den Frieden auf diesem Forum. Da müssen und werden wir nicht hinnehmen!
Ich habe heute in der Hl. Messe für Gtv gebetet für das Team, für alle Nutzer, auch die von früher und auch für die, die im Streit gegangen sind. Wir müssen als konservative Katholiken (aber das sind Sie ja nicht, warum also schreiben Sie hier?) zusammenhalten. Und das erden wir auch.
Lutz Matthias
Es blüht der Blumen eine auf ewig grüner Au wie diese blühet keine so weit der Himmel blau. Wenn ein Betrübter weinet getröstet ist sein Schmerz, wenn ihm die Blume scheinet ins leidenvolle Herz ( Gottesmutter Maria)
RupertvonSalzburg
Bleibe bei uns, Herr,
denn es will Abend werden,
und der Tag hat sich geneigt.
Bleibe bei uns und bei deiner ganzen Kirche.
Bleibe bei uns am Abend des Tages,
am Abend des Lebens, am Abend der Welt.
Bleibe bei uns mit deiner Gnade und Güte,
mit deinem heiligen Wort und Sakrament,
mit deinem Trost und Segen.
Bleibe bei uns,
wenn über uns kommt
die Nacht der Trübsal und Angst,
die Nacht des Zweifels …More
Bleibe bei uns, Herr,
denn es will Abend werden,
und der Tag hat sich geneigt.
Bleibe bei uns und bei deiner ganzen Kirche.
Bleibe bei uns am Abend des Tages,
am Abend des Lebens, am Abend der Welt.
Bleibe bei uns mit deiner Gnade und Güte,
mit deinem heiligen Wort und Sakrament,
mit deinem Trost und Segen.
Bleibe bei uns,
wenn über uns kommt
die Nacht der Trübsal und Angst,
die Nacht des Zweifels und der Anfechtung,
die Nacht des bitteren Todes.
Bleibe bei uns und allen deinen Gläubigen
In Zeit und Ewigkeit.
Amen.
Gerti Harzl
Naja, was hier gepostet wird, müssen wir ja dann alle auch lesen, und das sage ich jetzt zum Überlegen allen hier.
erdenpilger86
@Tradition und Kontinuität Was für einen Stand ich hier habe, ist mir herzlichst egal. Gute Nacht und Gottes Segen!
erdenpilger86
@Gerti Harzl Ich habe das Frundsberg-Thema hier nicht aufgebracht. Und was ich hier poste, ist allein meine Sache. Schönen Abend noch.
Tradition und Kontinuität
@erdenpilger86
Schütten Sie bitte das Kind nicht mit dem Bade aus. Auch mir gefällt vieles bei Frundsberg nicht. Leider. Bis jetzt ist es eine verpasste Chance.Trotzdem gibt es auch viel konservativ Katholisches. Wenn Sie das kaputt machen wollen, werden Sie hier einen schweren Stand bekommen. Das garantier ich Ihnen.
Gerti Harzl
Und warum besprechen Sie das alles hier auf GTV so ausführlich, @erdenpilger86? Es wäre so schön, hier endlich wieder mal Frieden unter den Usern zu haben.
erdenpilger86
@Feanor Ooooh, was Rechtsradikalismus angeht, trifft man da auf offene Ohren, das kann ich aus eigener Erfahrung versichern. Keine Angst, ich weiß, wie ich sowas erfolgreich angehe. Ist nicht das erste Mal! 🤗
erdenpilger86
Werden wir ja sehen. Ich lass es drauf ankommen. Schönen Abend noch 🤗