SvataHora
Die Congregatio Mariae Reginae Immaculatae (CMRI) auf dem Mount St. Michael's in Spokane, WA (USA) veranstaltet jeden Herbst eine Fatima-Konferenz. Die Patres und Schwestern haben sich die Verbreitung der Botschaft von Fatima auf die Fahnen geschrieben. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Gläubigen, die an diesen Konferenzen teilnehmen, mit größerem Segen nach Hause fahren und mehr Fatima …More
Die Congregatio Mariae Reginae Immaculatae (CMRI) auf dem Mount St. Michael's in Spokane, WA (USA) veranstaltet jeden Herbst eine Fatima-Konferenz. Die Patres und Schwestern haben sich die Verbreitung der Botschaft von Fatima auf die Fahnen geschrieben. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Gläubigen, die an diesen Konferenzen teilnehmen, mit größerem Segen nach Hause fahren und mehr Fatima erlebt haben, als wenn sie direkt in dem von den Modernisten besetzten Ort Fatima gewesen wären. cmri.org
Cavendish
Diese geradezu zwanghaften Bemühungen machen nur um so deutlicher, dass die Botschaft von Fatima so brandaktuell ist wie noch nie zuvor.
SvataHora
Die Gottesmutter ist mit ihrer Botschaft nicht auf die Lokalität Fatima beschränkt. Es gibt andere Orte, wo die Botschaft von Fatima und der Geist von Fatima in ursprünglicherer Weise gelebt werden!
sedisvakanz
@Zweihundert @Ratzi , @Eugenia-Sarto @Susi 47 , @Goldfisch @Woidler , @sudetus , @Tina 13, @SvataHora. @Bibiana @viatorem, @SommerSchorsch

Es gibt einen hervorragenden Film von 1972
mit dem Titel:"Katholiken der Film". Link:
www.youtube.com/watch

In diesem sehr gut gemachten Spielfilm geht v. A. darum, wie es ungläubigen Modernisten im Klerus gelungen war, die Hl. Messe…More
@Zweihundert @Ratzi , @Eugenia-Sarto @Susi 47 , @Goldfisch @Woidler , @sudetus , @Tina 13, @SvataHora. @Bibiana @viatorem, @SommerSchorsch

Es gibt einen hervorragenden Film von 1972
mit dem Titel:"Katholiken der Film". Link:
www.youtube.com/watch

In diesem sehr gut gemachten Spielfilm geht v. A. darum, wie es ungläubigen Modernisten im Klerus gelungen war, die Hl. Messe Aller Zeiten, die Ohrenbeichte und den katholischen Glauben abzuschaffen.
Es fällt ein Satz, bei dem ich mir dachte, zum Glück ist das nie passiert und es wird sicher nie passieren!
Es wird darin u. A.gesagt:
"...wie damals, als Lourdes noch nicht geschlossen war."...

Jetzt ist Lourdes geschlossen.
🥺 😭 Ich hielt das für unmöglich.

Es ist wirklich der Kampf gegen die Muttergottes und gegen die Marienverehrung! 😭

Diesen Film kann man nur empfehlen. Er deckt so Vieles auf.
SvataHora
"Video nicht verfügbar" zeigt mir youtube an.
Woidler
Krimineller geht es nicht mehr, Wenn in Fatima ein Islamistischer Wallfahrtsort wäre,

statt ein Marien-Wallfahrtsort, dann würden die Islamistischen Fanatiker
anreisen.
sudetus
wenns nicht zum heulen wäre, wäre es zum totlachen…. mal sehen ob es auch so wäre wenn da eine Synagoge stände statt einer Kirche.... wäre interessant zu wissen !
Bibiana
Das ist ja kaum zu glauben - geradezu ein Stück aus dem Tollhaus.
Ich verstehe immer besser, wenn von einer Zeit die Rede ist, in der die Lebenden die Toten beneiden werden. Und die Strafen werden fürchterlich sein.
Eugenia-Sarto
Ja, zuerst ist der Kampf gegen Gott entbrannt. Danach kommen die Strafen gegen die ganze Menschheit mit Hunger, Krankheiten usw.
SvataHora
Man befürchtet wohl Menschenansammlungen ohne Ende, die das Virus dann wieder in alle Welt tragen. Denn Schutzmaßnahmen würden von den meisten Pilgern nicht befolgt werden (können) wegen der Massen. Leider ist die Pandemie eben längst nicht vorbei. Warum kann man nicht einfach mal zuhause bleiben. Um den Geist und die Botschaft von Fatima zu leben, muss man nicht nach Fatima reisen! Dass der Ort …More
Man befürchtet wohl Menschenansammlungen ohne Ende, die das Virus dann wieder in alle Welt tragen. Denn Schutzmaßnahmen würden von den meisten Pilgern nicht befolgt werden (können) wegen der Massen. Leider ist die Pandemie eben längst nicht vorbei. Warum kann man nicht einfach mal zuhause bleiben. Um den Geist und die Botschaft von Fatima zu leben, muss man nicht nach Fatima reisen! Dass der Ort so abgeblockt werden muss kann auch ein Fingerzeig Gottes wegen des Götzengräuels sein, als am 5. Mai 2004 direkt im Heiligtum ein HINDU-Ritual stattand!!! Dafür hätte öffentlich Buße getan werden und das Heiligtum neu geweiht werden müssen! Aber von den Offiziellen wird dieser Akt ja nichtmal als falsch und verwerflich erkannt!
Zweihundert
"...um das Heiligtum vor den Pilgern zu schützen."

was ist das für eine merkwürdige Sprache?
viatorem
@Zweihundert
Zumal es soooo viele Pilger nicht sein werden, denn die Grenzen sind ja geschlossen .
Grenzen zu und das Heiligtum hermetisch abriegeln, mit einem ungewöhnlich hohem Polizeiaufgebot...das alles erscheint mir etwas weit hergeholt . Ich warte ja noch auf den Video-Beweis...ich habe Zeit und kann warten.
Eugenia-Sarto
Gerade jetzt brauchen wir die Muttergottes. Es ist nicht"weit hergeholt", sondern entsetzlich, die Hilfe Gottes zu verhindern.
SvataHora
Die Gottesmutter ist nicht auf den Ort Fatima beschränkt.
viatorem
Jetzt legen "sie" sich mit der Muttergottes persönlich an und diese wird der Schlange den Kopf zertreten, die Zeit dafür ist sehr nahe.
viatorem
Ist das auch in anderen Ländern bei den Heiligen Stätten so ?
SommerSchorsch
Das ganze ist eine Aktion Satans. Satan will verhindern, dass die Muttergottes gebührend verehrt wird. Aufruf an alle Portugiesen: Geht alle nach Fatima und betet zur Muttergottes um Beistand. Habt keine Angst vor dem satanischen Staatsapparat. Leitet den Aufruf weiter!!!!!
elisabethvonthüringen
Also...diese Schützerei wird langsam zur nächsten Pandemie...was muss man doch nicht alles schützen.... „Silvester wegen Corona abgesagt.“ Freilich, umgekehrt wäre es besser. www.publicomag.com/…/sterben-ist-jet… 🤪 🥳 🥴
Goldfisch
Und nun schützen sie Gott vor den Menschen! Das ist der Irrsinn an dem sich die vielen Narren beteiligen!
Eugenia-Sarto
So stark ist Fatima, dass die Polizei sogar Angst vor den Pilgern und ihren Gebeten hat.
Santiago_
"Wir lassen nicht zu, dass Jahrhunderte christlicher Zivilisation unter dem Vorwand eines Virus ausgelöscht werden, um eine hasserfüllte technokratische Tyrannei zu begründen, in der Menschen, deren Namen und Gesichter man nicht kennt, über das Schicksal der Welt entscheiden können, um uns in einer nur virtuellen Wirklichkeit einzuschließen.“
Maximilian Schmitt
Gott wird diesen Frevel rächen!
Santiago_
Wie man da sogar noch am Kern der Analyse von „Veritas liberabit vos“ zweifeln kann, ist mir schleierhaft: "Dann werden berittene Polizeieinheiten, Hunde und Interventionskommandos beigezogen, um das Heiligtum vor den Pilgern zu schützen." 😡
Santiago_
Die Pilger lassen sich nicht so einfach "wegsperren", wie du behauptest. Also rate mal, warum die Polizei buchstäblich solche bedrohlichen Geschütze auffährt?
Tina 13
Furchtbar!
Stelzer
Das ist wie Luzia sagte der letzte Kampf Satans gegen die Gottesmutter
Santiago_
Fátima erfüllt sich vor unser aller Augen täglich ein Stück mehr.
Turbata
Man findet keine Worte mehr für das, was sich abspielt. Das alles ist wirklich teuflisch, was sich vor unseren Augen abspielt.