Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks2.9K
de.news
13

Franziskus “flirtet” mit der Häresie – fordert blinden Gehorsam

Das kleine katholische Lager kann keine weiteren Zugeständnisse an Papst Franziskus machen, der mit „der Häresie flirtet“. Das sagte der deutsche Schriftsteller Martin Mosebach vor Lifesitenews.com (12. Juni).

Mosebach legt dar, wie Franziskus einfache Sätze des Evangeliums in ihr Gegenteil verkehrt.

“Geht, lehrt alle Nationen und tauft sie…” bedeute wirklich nicht: „Lasst alle Nationen ihren Glauben behalten, weil Gott es so wollte und sie im Wissen darum erschuf. Es ist nicht notwendig, sie zu taufen.” [Abu Dhabi Erklärung]

Oder:

„Was Gott verbunden hat, das soll der Mensch nicht trennen”, bedeute höchstwahrscheinlich nicht: „Was Gott verbunden hat, das darf der Mensch trennen.“ [Amoris Laetitia].

Mosebach beschreibt Franziskus als „Herrscher”, der „Unterordnung” und „blinden Gehorsam” verlange. Er handle als ein Agent einer Revolution von oben nach unten.

Bild: Martin Mosebach, © Henning Schlottmann, CC BY-SA, #newsKssrqiyajp
Goldfisch
Absolut richtig argumentiert! Das nennt man KLAR und VERSTÄNDLICH!
CSc
Rita 3
🙏 🙏
SvataHora
Diktator Bergoglio gehört sich gestürzt! Mit härtestem Aufprall!
Bibiana
So wie Maria die Mutter des Erlösers, unseres Herrn Jesus Christus ist, ist sie auch Mutter Seiner Kirche!
Der 2. Pfingsttag ist ihr Fest.
O Maria, schütze die katholische Kirche und darüber hinaus alle Christgläubigen. Amen.
Mir vsjem
Ach wie schrecklich. Genauso schrecklich jedoch ist die Tatsache, dass die Häresien sich längst eingenistet hatten bei seinen Vorgängern. Wie ist das nur möglich, dass man jetzt Häresien "erkennt", die längst vorher schon da waren?
matermisericordia
@CollarUri : N e in niemals!! 🙄 So etwas Böses hätte der "Gute" nie getan!

J.P.II. hat nur gelehrt, dass die Moslems ihrem Glauben treu bleiben sollen und deshalb den
Hl. Johannes den Täufer zum Schutzpatron der muslimischen Jugend "ernannt"!!!

Alle Konzilspäpste, behaupten, dass alle Juden und Moslems, die Jesus Christus als unseren Messias ablehnen, in der Gnade Gottes sind, diese Lügner!…More
@CollarUri : N e in niemals!! 🙄 So etwas Böses hätte der "Gute" nie getan!

J.P.II. hat nur gelehrt, dass die Moslems ihrem Glauben treu bleiben sollen und deshalb den
Hl. Johannes den Täufer zum Schutzpatron der muslimischen Jugend "ernannt"!!!

Alle Konzilspäpste, behaupten, dass alle Juden und Moslems, die Jesus Christus als unseren Messias ablehnen, in der Gnade Gottes sind, diese Lügner!

Seit dem 2. Vatikanum ist christliches Missionieren unerwünscht, denn lt. dieses Räuberkonzils brauchen wir Jesus Christus nicht mehr, um gerettet zu werden.

Das "Freimaurergewissen" hat gesiegt!

Auch J.Ratzinger hat das Assisispektakel abgehalten und verkündete - kaum widersprochen - unfassbare Häresien in seinen Büchern!
Da ist es doch kein Wunder, dass jetzt alle Bastionen fallen!

Eine Lawine beginnt oben, der Schaden ist noch relativ klein, doch bis sie unten angelangt ist, hat sie alles mit sich in den Abgrund gerissen.

Und das ist das Zeichen, dass der Herrr bald kommt - der große Abfall.
Eugenia-Sarto
@CollarUri Sind Sie denn zum Schönredner geworden?

Vor Franziskus gab es auch schon in der Kirche schwere Haeresien.
Sie wurden nur nicht so offen wie durch Franz gelehrt.
Er sagt es nur ganz offen, was die anderen geschrieben, geredet und getan haben.
Wenn ein Papst dauernd zum Oekumensimus aufruft, in Assisi sich mit anderen Religionsführern auf gleich Ebene stellt,
wenn man beim Konzil …More
@CollarUri Sind Sie denn zum Schönredner geworden?

Vor Franziskus gab es auch schon in der Kirche schwere Haeresien.
Sie wurden nur nicht so offen wie durch Franz gelehrt.
Er sagt es nur ganz offen, was die anderen geschrieben, geredet und getan haben.
Wenn ein Papst dauernd zum Oekumensimus aufruft, in Assisi sich mit anderen Religionsführern auf gleich Ebene stellt,
wenn man beim Konzil andere Religionen gelobt hat, die Haeresien aber nicht getadelt hat, die sie vertreten,
wenn man erklärt, das Konzil hat einen Gegensyllabus praktiziert,
die liberalen Elemente der letzten 200 Jahre in die Kirche gereinigt aufgenommen,
wenn man als Papst mit einer protestantischen Pastorin gemeinsam am Altar die Neue Messe zelebriert,
dann geht Ihnen immer noch nicht der Hut hoch?
dann denken Sie noch an die Erklärrung, des subsistit in
und daran, dass man keine Rückkehrökumene mehr braucht und will,
dass man sich geweigert hat, die alte Messe zu zelebrieren,
dass man behauptet hat, dass Christus nicht einen Sühnetod für unsere Sünden auf sich genommen hat.

Alles auf römischer Ebene, auf päpstlicher Ebene.

Das alles ist der Bankrott vor Franziskus. Er erkärt es jetzt nur in volkstümlicher Sprache.
Eugenia-Sarto
Und was ist mit dem Abfall der deutschen (und vieler anderer) Bischöfe und Kardinäle? Die sind nicht auf einmal von Franz hervorgezaubert worden. Nein, sie wurden von den Vorgänger-Päpsten erhoben. Und warum wurden haeretische und schwache Bischöfe erhoben? Weil der Erhebende wie sie war. Der Freund zum Freund.
One more comment from Eugenia-Sarto
Eugenia-Sarto
Die Kirche hat ihren Absolutheitsanspruch gemindert (J. Razinger).

Das wird es niemals geben, denn die Kirche Christi ist absolut wahr und die einzige Kirche.
matermisericordia
@Eugenia-Sarto : Tausend "likes" für Ihren Kommentar!
Dass der Herr bald kommt, wird vielen Kleinkindern von Jesus Christus seit längerem persönlich gesagt.
Die Eltern stellen es auf you-tube ein und versichern, sie hätten nie mit ihnen darüber gesprochen. Was ich auch glaube, denn Kindern wird normalerweise gesagt, dass sie in den Himmel kommen, wenn sie brav sind.

Betrachten Sie einmal das …More
@Eugenia-Sarto : Tausend "likes" für Ihren Kommentar!
Dass der Herr bald kommt, wird vielen Kleinkindern von Jesus Christus seit längerem persönlich gesagt.
Die Eltern stellen es auf you-tube ein und versichern, sie hätten nie mit ihnen darüber gesprochen. Was ich auch glaube, denn Kindern wird normalerweise gesagt, dass sie in den Himmel kommen, wenn sie brav sind.

Betrachten Sie einmal das Gleichnis von den zehn Jungfrauen, die eingeschlafen waren, weil der Bräutigam so lange nicht gekommen war:
Doch da erschallt einen Stimme in der Nacht (!) - und jetzt ist Nacht - und wie!
"Der Herr kommt"

Bei fünf Jungfrauen, die auf den Bräutigam gewartet hatten, reicht das Öl (obwohl sie die Zeichen der Zeit auch nicht erkannt hatten) und bei den anderen fünfen reicht es nicht.
Der Herr nimmt die ersten fünf Jungfrauen mit in den Hochzeitssaal, dann wird abgeschlossen.
Als die anderen fünf später nachkommen, und anklopfen, werden sie nicht mehr eingelassen.

"Ich kenne euch nicht und ich weiß nicht woher ihr seid."(!!!)


Sie kommen also später nach . Wo waren sie derweil?
(Im Fegefeuer nicht - denn da kommen alle in den Himmel.)

Sie blieben auf der Erde zurück.
Es gibt gar keine andere Erklärungsmöglichkeit.

Wir stehen kurz vor einem ungeheuren Ereignis.
Eugenia-Sarto
Ja, das ungeheure Ereignis wird kommen. Wehe uns allen! Es wird ein verzehrendes Feuer sein für alle. Viele werden sterben vor Angst. Wenn wir in Gott leben und die himmlische Mutter unsere Mutter ist, haben wir Hoffnung, das zu überleben. Seien wir einfach missionarische Kämpfer. Es ist die Zeit der Laien!
Eugenia-Sarto
Ich glaube auch, das reine Kinderherzen viel über Gott wissen. Und nach Joel wird Gott ihnen Vieles eingeben.