Clicks2.4K
de.news
223

Kardinal Schönborn: Frauen in der Erzdiözese Wien leiten Beerdigungen

Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn, der zur Gruppe gehört, die für die Erstellung des Amazonas-Schlussdokuments verantwortlich ist, sagte gegenüber VaticanNews.va (19. Oktober), dass Frauen im Amazonasbecken bereits taufen, Beerdigungen halten und “versuchen" (sic!) Ehen zu segnen.

Er erwähnte auch, dass er in seiner eigenen Erzdiözese Frauen erlaubt hat, bei Beerdigungen den Vorsitz zu führen, und sie "gut akzeptiert" würden. Derzeit sind in Wien rund dreißig Frauen mit dieser Tätigkeit beschäftigt.

Schönborn behauptet, dass dies in einem "traditionellen österreichischen katholischen Umfeld" geschieht, während die österreichische Kirche in Wirklichkeit zutiefst verweltlicht ist.

Susi 47
Bevor mich eine von Schönporns Pastoralweibern verscharrt, kann mich auch gleich der Pompfüneberer verscharren!
Joseph Franziskus likes this.
Josef Nirschl likes this.
Susi 47
heutige lesung

Lesung
aus dem zweiten Brief des Apostels Paulus an Timótheus.

Mein Sohn!
3, 14Bleibe bei dem, was du gelernt
und wovon du dich überzeugt hast.
Du weißt, von wem du es gelernt hast;
15denn du kennst von Kindheit an
die heiligen Schriften, die dich weise machen können zum Heil
durch den Glauben an Christus Jesus.
16Jede Schrift ist, als von Gott eingegeben,
auch nützlich zur …
More
heutige lesung

Lesung
aus dem zweiten Brief des Apostels Paulus an Timótheus.

Mein Sohn!
3, 14Bleibe bei dem, was du gelernt
und wovon du dich überzeugt hast.
Du weißt, von wem du es gelernt hast;
15denn du kennst von Kindheit an
die heiligen Schriften, die dich weise machen können zum Heil
durch den Glauben an Christus Jesus.
16Jede Schrift ist, als von Gott eingegeben,
auch nützlich zur Belehrung,
zur Widerlegung, zur Besserung,
zur Erziehung in der Gerechtigkeit,
17damit der Mensch Gottes gerüstet ist,
ausgerüstet zu jedem guten Werk.
4, 1Ich beschwöre dich bei Gott und bei Christus Jesus,
dem kommenden Richter der Lebenden und der Toten,
bei seinem Erscheinen und bei seinem Reich:
2Verkünde das Wort,
tritt auf,
ob gelegen oder ungelegen,
überführe, weise zurecht, ermahne,
in aller Geduld und Belehrung!
Antiquas likes this.
Die konzilssekte führt weiter ihren weg für den Glaubensverlust fort
Ottaviani
das wurde aber bereits von Kardinal Groer anfang der 90er Jahre eingeführt
Immaculata90 likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
@Eugenia-Sarto Monseigneur Lefebvre sagte einmal über "moderne" Priester: Sie glauben nicht mehr an ihre (eigene) Weihe. Trifft bei Vielen zu, fängt bei der Hl. Messe an und hört bei Segnungen von hl. Gegenständen noch nicht auf...
Eugenia-Sarto likes this.
Und ähnlich klar sprach er offen mit den Päpsten Paul VI. und JP II.
Schliesslich sagte er:
Wir können mit ihnen nicht zusammenarbeiten. Sie sind in der Apostasie. C`est sure, c`est sure, c`est sure!
Immaculata90 likes this.
Mangold03 likes this.
Ich werde mich niemals von einer Frau beerdigen lassen.

Was denken denn diese Bischöfe und Priester von sich selbst, dass sie diese heiligen Handlungen den nichtgeweihten Frauen überlassen.

Purer Protestantismus oder noch weniger.

Abgesehen von der Weihe: Sie machen die im Volk verwurzelte Tradition in jeder Hinsicht kaputt.

Sie verspielen ihre Würde als kirchliche Autoritätspersonen.

Dann …More
Ich werde mich niemals von einer Frau beerdigen lassen.

Was denken denn diese Bischöfe und Priester von sich selbst, dass sie diese heiligen Handlungen den nichtgeweihten Frauen überlassen.

Purer Protestantismus oder noch weniger.

Abgesehen von der Weihe: Sie machen die im Volk verwurzelte Tradition in jeder Hinsicht kaputt.

Sie verspielen ihre Würde als kirchliche Autoritätspersonen.

Dann können sie auch ihre bischöflichen Gewänder ausziehen und als Laien herumlaufen. Denn es scheint, dass sie auf ihre Weihe keinen Wert mehr legen. Dann sollen sie sich auch wie Laien benehmen und sich nicht mehr mit Exzellenz anreden lassen.
Magee
@Eugenia-Sarto: "Abgesehen von der Weihe: Sie machen die im Volk verwurzelte Tradition in jeder Hinsicht kaputt."
Aber genau darum geht es doch den Amazonas-Sektierern: sie wollen die katholische Kirche restlos zerstören. Eminenz Brandmüller hat schon recht: es geht ums Ganze!
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Das ist ganz klar!
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Mangold03 likes this.
Mangold03
Einfache Lösung: Wer mit der katholischen Kirche nicht mehr klar kommt, sollte unbedingt zu den Protestanten wechseln, denn dort können sie hemmungslos drauflos machen. Aber uns mögen sie bitte mit ihrem Amazonasfirlefanz und dem dazugehörigen Guru in Form von FP, in RUhe lassen.
Maria Katharina and one more user like this.
Maria Katharina likes this.
Eugenia-Sarto likes this.
So ist es und wer auf mehr Deko steht, der hat ja auch noch die Anglikaner.
Joseph Franziskus likes this.
Das was hier geschieht, geht wesentlich weiter, wie ein protestantisches Schisma. Das ist offene Verehrung, dämonischer Götzen. Das ist nur nachlässig getarnter Satanismus.
Eugenia-Sarto and one more user like this.
Eugenia-Sarto likes this.
Gestas likes this.
Gestas likes this.
Magee
Ein Grund mehr, die pseudokatholische Kirche des Herrn Schönborn zu verlassen, denn wozu zahlt man noch Kirchensteuer, wenn man am Ende doch nur mit dem Geschwafel eines/er kirchlich bestellten Friedhofsredners/-in, anstatt mit dem Segen eines sakramental geweihten und deshalb in der besonderen Nachfolge Jesu zölibatär lebenden römisch-katholischen Priesters unter die Erde gebracht wird!?
Kommunionhelfer, Beichtkatecheten, Erstkommunions-Katecheten, Firmkatecheten, Wogo-Feier-Leiter, Beerdigungsauftragte: Demnächst vielleicht auch noch der "Beichte-Hör-Beauftragte": Wer weiß?
Letztlich ist ja wohl nur die Absolution sakramental, alles andere kann man auch "outsorcen"

Die Arbeit wird von unbezahlten Laien gemacht. Die "Professionellen" werden immer weniger und teilen den fetten …More
Kommunionhelfer, Beichtkatecheten, Erstkommunions-Katecheten, Firmkatecheten, Wogo-Feier-Leiter, Beerdigungsauftragte: Demnächst vielleicht auch noch der "Beichte-Hör-Beauftragte": Wer weiß?
Letztlich ist ja wohl nur die Absolution sakramental, alles andere kann man auch "outsorcen"

Die Arbeit wird von unbezahlten Laien gemacht. Die "Professionellen" werden immer weniger und teilen den fetten und jährlich fetter werdenden Kuchen "Kirchensteuer" unter sich auf.
Das Ergebnis sind Luxusbauten für Leute, die ein generelles Problem mit ihrem Berufsethos haben, so wie dieser ehemalige Limburger Bischof.

Die letzten Gläubigen werden von ein paar Erzkonservativen vertrieben, die überhaupt nichts verstanden haben, so wie dieser Münsteraner Zurkuhlen und sein Pendant Spätling.
Wenn die Herren wirklich "Seelsorge" betreiben würden, kämen sie gar nicht auf den Unfug, den sie verbreiten. Ein Zeichen von Unterforderung.

Ausverkauf der katholischen Kirche in Deutschland.
Antiquas and one more user like this.
Antiquas likes this.
frieden likes this.
Mangold03
keine Bange, die Sakramente werden allesamt eingestampft. keiner vom Klerus weiß noch was damit anzufangen. Und wenn wir alle EINheitlich sind, dann braucht man nur noch Federn, Musik und gute Schuhe um in er Kirche tanzen zu können. Wollen wir diesen Zirkus wirklich???
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Fischl likes this.
Mangold03
Also, wenn sie so weitermachen haben sie bald keine Priester mehr. Alles wird außerhalb, wie es scheint bestens organisiert, man braucht zukünftig auch keine Ehe mehr, denn wenn der Laie diese segnen kann, dann brauch ich das auch nicht, segnen kann ich zuhause auch - aber einen Bund mit Gott schließen???? - Kasperltheater. Alles nur mehr Augenauswischerei und heilig ist denen schon lang nix …More
Also, wenn sie so weitermachen haben sie bald keine Priester mehr. Alles wird außerhalb, wie es scheint bestens organisiert, man braucht zukünftig auch keine Ehe mehr, denn wenn der Laie diese segnen kann, dann brauch ich das auch nicht, segnen kann ich zuhause auch - aber einen Bund mit Gott schließen???? - Kasperltheater. Alles nur mehr Augenauswischerei und heilig ist denen schon lang nix mehr.
Joseph Franziskus and one more user like this.
Joseph Franziskus likes this.
vir probatus likes this.
Tina 13
Gestas likes this.
Ist so neu (weltkirchlich) wie die Einführung des Euro, in der Diözese Limburg ist ein Priester die krasse Ausnahme.
Waagerl likes this.
spielt ja alles keine Rolle mehr, ist völlig egal