Clicks1.3K
de.news
5

Kardinal McCarrick verdankt seine Karriere der kirchlichen Homosex-Mafia

Ein anonymer Kardinal sagte gegenüber NcRegister.com (14. November), dass Homosexualität, nicht Pädophilie, die Wurzel des Problems im McCarrick-Skandal ist.

Der Kardinal bemerkte, dass der Vatikan immer noch ignoriere, dass 80% der klerikalen sexuellen Missbräuche von Homosexuellen verübt werden, deren Opfer keine Kinder, sondern postpubertäre Männer sind.

Er erinnerte daran, dass Franziskus Homosex-Partnerschaften befürwortet und sich mit Prälaten umgeben habe, die der Homosex-Agenda wohlwollend gegenüberstehen.

McCarrick verdanke seine spektakuläre Karriere, die ihn zu einem der mächtigsten Prälaten der Kirche machte, der "Homosexuellen-Lobby".

Bild: © Mazur, CC BY-NC, #newsOrfgpjsslq

Magee
Dann hätte es ja schon am Beginn seiner Laufbahn eine gut funktionierende kirchliche HS-Mafia geben müssen. Das glaube ich nicht. Viel wahrscheinlicher hat McCarrick mit seinen Millionen-Dollar-Spenden an den Vatikan und Bestechungsgeldern an einzelne Kuriale für den Auf- und Ausbau der kirchlichen HS-Mafia gesorgt, die wiederum ihn schützte, als sein Treiben bereits die Spatzen von den …More
Dann hätte es ja schon am Beginn seiner Laufbahn eine gut funktionierende kirchliche HS-Mafia geben müssen. Das glaube ich nicht. Viel wahrscheinlicher hat McCarrick mit seinen Millionen-Dollar-Spenden an den Vatikan und Bestechungsgeldern an einzelne Kuriale für den Auf- und Ausbau der kirchlichen HS-Mafia gesorgt, die wiederum ihn schützte, als sein Treiben bereits die Spatzen von den römischen Dächern pfiffen.
Carlus
Auch für Bergoglio gilt die alte Weisheit, "zeige mir deine Freunde, deinen Umgang und ich sage dir wer du bist!"
Ratzi
Demnach ist Bergogilo ein Pharisäer... 🤭
Vered Lavan
Vates
Erzbischof Viganò als glänzendster kath. Analytiker der Gegenwart

Abgesehen von seiner bedauerlichen Corona-Verharmlosung (weswegen der besser informierte
Prof. de Mattei seinen Aufruf nicht unterschrieben hat) ist Msgr. Viganò der scharfsinnigste und
eloquenteste Kritiker der NWO-Verschwörung in Kirche und Welt, die nur durch das "big money"
im Hintergrund ihre Triumphe mittels Lügen und Betr…More
Erzbischof Viganò als glänzendster kath. Analytiker der Gegenwart

Abgesehen von seiner bedauerlichen Corona-Verharmlosung (weswegen der besser informierte
Prof. de Mattei seinen Aufruf nicht unterschrieben hat) ist Msgr. Viganò der scharfsinnigste und
eloquenteste Kritiker der NWO-Verschwörung in Kirche und Welt, die nur durch das "big money"
im Hintergrund ihre Triumphe mittels Lügen und Betrug (wie jetzt höchstwahrscheinlich in den
USA) feiern kann, insbesondere weil sie die allermeisten Medien in der Hand hat. Aber Msgr. Viganò hat auch Recht, daß gerade in den USA der Widerstand gegen die geplante linke Diktatur nicht gebrochen werden kann! Damit stimmt sogar das kirchenferne libertäre Voltaire-
Netzwerk überein, das schon seit Jahren den Zerfall der USA in einem unvermeidlichen Bürgerkrieg vorausgesagt hat, was genauso in den alten katholischen Prophezeiungen steht..... .