Pell bestreitet in seiner ebenfalls am heutigen 7. Mai veröffentlichten Stellungnahme, dass er im Jahr 1982 "ausdrücklich" darüber informiert worden sei, warum der pädophile Priester Gerald Ridsdale von Pfarrei zu Pfarrei versetzt wurde.
Er sei "überrascht", dass die Kommission dies so einschätze. Belege gebe es dafür nicht, betont Pell in seinem Statement, dass die Australian Broadcasting …More
Pell bestreitet in seiner ebenfalls am heutigen 7. Mai veröffentlichten Stellungnahme, dass er im Jahr 1982 "ausdrücklich" darüber informiert worden sei, warum der pädophile Priester Gerald Ridsdale von Pfarrei zu Pfarrei versetzt wurde.
Er sei "überrascht", dass die Kommission dies so einschätze. Belege gebe es dafür nicht, betont Pell in seinem Statement, dass die Australian Broadcasting Corporation veröffentlichte.
Tesa

Kardinal Pell bestreitet Befund australischer Untersuchungskommission in Missbrauch

SYDNEY , 07 May, 2020 / 9:40 AM (CNA Deutsch).- Kardinal George Pell hat Australiens Missbrauchskommission vorgeworfen, in ihrem heute vollständig …
Tina 13
🙏🙏🙏 tapfer bleiben.
Eva
Hier ist die Stellungnahme von Pell auf Englisch:
Cardinal Pell denies finding of Australian commission of inquiry