13:59

Bischof Williamson: Interview mit Untertiteln

Pierre Panet (Frankreich) interviewt Bischof Richard Williamson (England) in London am 12. Januar 2010. Es werden Fragen zum Thema Glauben und Politik diskutiert: der katholische Glauben, der Nahe …More
Pierre Panet (Frankreich) interviewt Bischof Richard Williamson (England) in London am 12. Januar 2010. Es werden Fragen zum Thema Glauben und Politik diskutiert: der katholische Glauben, der Nahe Osten, im speziellen Israel/Palästina, der anstehende Prozeß gegen Bischof Williamson in Regensburg wegen "Volksverhetzung" bzw. "Holocaust-Leugnung", die Verhandlungen zwischen der Priesterbruderschaft Pius X und dem Vatikan, über den Philosophen Kant, über Beethoven und dessen 3. Symphonie, die Eroica.
POS
Ja, das bestätige ich: Bischof Richard Williamson ist ein HEROISCHER Bischof, ein absolut rechtgläubiger, ein römisch-katholischer apostolischer. Er gibt meisterhafte Kurzantworten hier auf alle ihm gestellten Fragen. Ich fühle mich in völliger Übereinstimmung mit ihm. Ich lese auch seinen Blog regelmäßig mit Gewinn. (Siehe www.dinoscopus.org) Wenn man mich gefragt hätte, hätte ich der Leitun…More
Ja, das bestätige ich: Bischof Richard Williamson ist ein HEROISCHER Bischof, ein absolut rechtgläubiger, ein römisch-katholischer apostolischer. Er gibt meisterhafte Kurzantworten hier auf alle ihm gestellten Fragen. Ich fühle mich in völliger Übereinstimmung mit ihm. Ich lese auch seinen Blog regelmäßig mit Gewinn. (Siehe www.dinoscopus.org) Wenn man mich gefragt hätte, hätte ich der Leitung der Priusbruderschaft geraten, ihn durchs Band zu verteidigen, statt sich von ihm so zu desolidarisieren, wie sie es LEIDER getan hat, aus Angst, die Bruderschaft könnte andernfalls zu großen Schaden leiden. Er hat weder je den "Holocaust" geleugnet, noch "Volksverhetzung" betrieben. Und Zweifel an der korrekten geschichtlichen Darstellung der "Vergasung" von Juden darf jeder Mensch haben und äußern, ohne dass man ihn deswegen aburteilt, wie es in aller Öffentlichkeit, in allen Medien, ja bis in den Vatikan hinein auf erbärmliche Weise geschehen ist.
k_joha02
Ich denke auch, dass es in dieser Situation nicht klug ist auf dieses Thema wieder zu sprechen zu kommen. Genauso tragisch finde ich seine Beurteilung zum Einigunsprozess der Kirche mit der Bruderschaft. Ich hoffe seine Beurteilung schadet nicht zu sehr

Seine Kant Interpretation kann ich aber nicht teilen. Zwischen Wünschen und Wollen besteht doch ein großer Unterschied! Kant spricht vom Willen …More
Ich denke auch, dass es in dieser Situation nicht klug ist auf dieses Thema wieder zu sprechen zu kommen. Genauso tragisch finde ich seine Beurteilung zum Einigunsprozess der Kirche mit der Bruderschaft. Ich hoffe seine Beurteilung schadet nicht zu sehr

Seine Kant Interpretation kann ich aber nicht teilen. Zwischen Wünschen und Wollen besteht doch ein großer Unterschied! Kant spricht vom Willen im Zusammenhang mit der Praktischen Vernunft als Erkenntnis des Verstandes, dass Gott mit dem Mitteln der Vernunft nicht bewiesen werden kann, es dem Versand aber einsichtig ist,dass wir Menschen aus ethischen Gründen so leben müssen als ob es Gott gäbe. Und das ist die Sache des Willens und er ethischen Vernunft für Kant! Dass, was Kant mit Willen meint ist der Glaube dieses Philosophen an Gott. Eben ein existenziller Sprung der mit den Mitteln des Verstandes nur nachgedacht werden kann und den man wollen muss, um ihn zu verstehen. Das hat mit Wünschen gar nichts zu tun!!! 🤗
Sevoschu
Alles andere war ja gut. Aber es ist nicht klug, gerade jetzt schon wieder auf das Thema Juden und Israel zu sprechen zu kommen. Mir geht es gar nicht darum, ob er recht hat oder nicht, sondern um die Situation. Jetzt muss man halt zusammenhalten!

@k_joha02

Danke, dass Sie mit Ihren Aussagen meine Worte veranschaulichen!
Im_Kreuz_ist_Heil
@Piusbruder:

Ich stimme Ihnen zu!

Es war in der Tat ein nettes Interview. S.E. Bischof Williamson kann sehr gut erklären (z.B. Verstand und Glaube) und im Bezug auf Kant, gebe ich ihm vollkommen Recht!
👏 👏 👏

@Sevoschu:

Hat er das tatsächlich? Ich weiß nicht recht..
Er lediglich gesagt, dass es zwei Sichtweisen gibt, bzw. man da anderer Meinung sein kann, oder ist mir da etwas entgangen…More
@Piusbruder:

Ich stimme Ihnen zu!

Es war in der Tat ein nettes Interview. S.E. Bischof Williamson kann sehr gut erklären (z.B. Verstand und Glaube) und im Bezug auf Kant, gebe ich ihm vollkommen Recht!
👏 👏 👏

@Sevoschu:

Hat er das tatsächlich? Ich weiß nicht recht..
Er lediglich gesagt, dass es zwei Sichtweisen gibt, bzw. man da anderer Meinung sein kann, oder ist mir da etwas entgangen?
Natürlich ist es zu erwarten, dass die linken Medien dies wieder als Antisemitismus auslegen.
elisabethvonthüringen
Botschaft, 25. Januar 2010

„Liebe Kinder! Möge euch diese Zeit eine Zeit des persönlichen Gebetes sein, damit in euren Herzen der Same des Glaubens wachse und er möge zu einem frohen Zeugnis für die anderen heranwachsen. Ich bin bei euch und möchte euch alle anspornen: Wachset und freuet euch im Herrn, der euch erschaffen hat! Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!“
Piusbruder
Ein wirklich sehr nettes und interessantes Interview desjenigen,
der von unseren Massenmedien zu Unrecht verhetzt wurde.
Ein wahrhaft, aufrechter Katholik.
k_joha02
Ich habe her den Einduck, dass er aus dem ganzen Ärger der letzten Monate noch nichts gelert hat. Was für ein sprachgewanter und kluger Mann ist das, und was hätte er alles für den Herrn und seine Kirche wirken können, wenn er dem Geist der Einheit und der wahren Kirche mit dem Hl. Vater an der Spitze gefolgt wäre und nicht seinen schismatischen Irrlehren und Vorurteilen. Antisemitismus ist …More
Ich habe her den Einduck, dass er aus dem ganzen Ärger der letzten Monate noch nichts gelert hat. Was für ein sprachgewanter und kluger Mann ist das, und was hätte er alles für den Herrn und seine Kirche wirken können, wenn er dem Geist der Einheit und der wahren Kirche mit dem Hl. Vater an der Spitze gefolgt wäre und nicht seinen schismatischen Irrlehren und Vorurteilen. Antisemitismus ist Sünde!!!
Sevoschu
Mit der Aussage über Israel hat er sich wieder in die Nesseln gesetzt. Ich habe schon auf gewissen Seiten Artikel gelesen, die ihm das als Antisemitismus auslegen. Das sind die Gutmenschen der heutigen Gesellschaft, die fleißig darauf bedacht sind, dass ja keiner gegen die allgemeinen Meinungsdogmen verstößt. Wer es doch tut, wird zum Opfer der Generellen Modernen Inquisition. Hoffentlich hat …More
Mit der Aussage über Israel hat er sich wieder in die Nesseln gesetzt. Ich habe schon auf gewissen Seiten Artikel gelesen, die ihm das als Antisemitismus auslegen. Das sind die Gutmenschen der heutigen Gesellschaft, die fleißig darauf bedacht sind, dass ja keiner gegen die allgemeinen Meinungsdogmen verstößt. Wer es doch tut, wird zum Opfer der Generellen Modernen Inquisition. Hoffentlich hat das für ihn keine weiteren Konsequenzen.