SvataHora
Der Islam ist immer politisch: wo die Muselmanen in der Mehrzahl sind, bestimmt auch der Islam die Politik!
Timotheus
Danke, werter Kreuzknappe, dass Sie auf Twitter weitermachen,
trotz der Frechheit und Ungerechtigkeit der dort Verantwortlichen.
Wichtiger als persönliche Befindlichkeiten ist schließlich die
Neuevangelisation, auch in solch schrecklichen Medien.
Erntehelfer
Hinweis in eigener Sache:
Seit wenigen Minuten kann ich als "KREUZKNAPPE" bei Twitter
wieder schreiben, weil ich entgegen meiner Überzeugung
meinen Einspruch zurückgezogen habe. Entgegen seiner Zusage
würde Twitter mich sonst auch nach 11 Tagen Sperre (!) derzeit
nicht wieder freischalten.
twitter.com/derkreuzknappe/
Was ich von solch einem Verhalten bei Twitter denke,
will ich lieber nicht …More
Hinweis in eigener Sache:
Seit wenigen Minuten kann ich als "KREUZKNAPPE" bei Twitter
wieder schreiben, weil ich entgegen meiner Überzeugung
meinen Einspruch zurückgezogen habe. Entgegen seiner Zusage
würde Twitter mich sonst auch nach 11 Tagen Sperre (!) derzeit
nicht wieder freischalten.
twitter.com/derkreuzknappe/
Was ich von solch einem Verhalten bei Twitter denke,
will ich lieber nicht dort schreiben, sondern bin ich vermutlich
sofort wieder gesperrt.
alfredus
Bischöfe und ZdK werden den Rat vielleicht hören, aber nicht weiter reagieren, denn zu sehr hat sich der Islam als Religion auf Augenhöhe, in ihren Köpfen und ihrem Denken verfestigt ... ! Das jahrelange Gefasel von, wir haben alle den gleichen Gott, ist zusammen mit Heil auch in Naturreligionen, zu einem Credo geworden. Ja, man nennt es christliche Nächstenliebe und verschließt die Augen …More
Bischöfe und ZdK werden den Rat vielleicht hören, aber nicht weiter reagieren, denn zu sehr hat sich der Islam als Religion auf Augenhöhe, in ihren Köpfen und ihrem Denken verfestigt ... ! Das jahrelange Gefasel von, wir haben alle den gleichen Gott, ist zusammen mit Heil auch in Naturreligionen, zu einem Credo geworden. Ja, man nennt es christliche Nächstenliebe und verschließt die Augen vor der Realität des militanten Islam. Ja, sagt man, es gibt auch bei uns Übeltäter und lehnt sich zufrieden zurück ! Dabei werden es die Bischöfe zuerst zu spüren bekommen, sollte der Islam in Europa zahlenmäßig stärker werden.