Eugenia-Sarto
191.7K

Was jeder Einzelne tun kann und tun sollte.

Jeder hat eine Fähigkeit, in Krisensituationen seine Begabungen und Talente einzusetzen. Wir sind jetzt auf Messers Schneide sozusagen. In Kirche und Gesellschaft. Wir selbst haben dazu mit beigetragen. Nun müssen wir überlegen, jeder auf seine Art, was man tun müßte und sollte, um dem Land, der Kirche und der Welt wieder aufzuhelfen.

Erzbischof Vigano gibt dazu einige Punkte an, von denen sich jeder etwas zu eigen machen kann.
Zitat:

"Bitten wir die göttliche Majestät, dieser Hölle auf Erden ein Ende zu bereiten,

denn wir haben verstanden, dass diese höllische Tyrannei der Neuen Weltordnung die bittere und vergiftete Frucht dessen ist, dass wir uns der Welt angepasst haben - nolite conformari huic sæculo (Röm 12,1-2) -

und geglaubt haben, wir könnten uns auf Pakte mit Satan einlassen.

Stellen wir den ordo Christianus - die christliche Ordnung - wieder her,

indem wir bei uns selbst beginnen,

mit einer echten Reform der Sitten,

einer aufrichtigen geistlichen Bekehrung,

einer soliden Ausbildung in der Lehre

und einer wahren Heiligkeit des Lebens."

Wenn wir das tun, haben wir den ersten Schritt zum Erfolg vollzogen.
Gott wird uns dann die Kraft geben, den Widerstand gegen alles Unrecht
zu leisten und uns führen.


Jesus, Maria und Josef,
Euch schenke ich mein Herz, meinen Leib und meine Seele.

Jesus, Maria und Josef,
steht mir bei im Todeskampfe.

Jesus, Maria und Josef,
möge meine Seele mit Euch im Frieden scheiden.

Jesus, mein Erlöser, Maria, meine Mutter, Josef, mein Beschützer.
Amen.
Sunamis 49
davon wollte auch keiner was wissen, und meines erachtens ist das auch mitverantwortlich dafür:
Sunamis 49
die feindesliebe ist der höchste grad der nächstenliebe
Eugenia-Sarto
Das ist alle gut und richtig. Wir sind aber jetzt in einem Kampf, in dem nicht die Feindesliebe das Mittel zum Erfolg ist, sondern die eigene Bekehrung und der offene Kampf gegen die Gottesfeinde, die daran arbeiten, die Menschheit z.T. zu vernichten.
Vigano ruft daher auch zum offenen Protest auf, der ja schon überall läuft.
Adelita
Der Exorzist Padre Ghislain sagte die Muttergottes wűnscht , dass wir 7 Tage vor Weihnachten jeden Tag 7 x das Magnificat beten.
Wir bekommen dann so viele besondere Gnaden !!! 😍
Adelita
60.000 Wissenschaftler fordern ein Ende der Massenimpfung !!!
rumi
Kranke können sich nicht selbst heilen. Von solchen Aktionen, wenn sie auch gut gemeint sind, lassen sich ein kranker Staat, eine kranke Gesellschaft, eine kranke Kirche kaum beeindrucken. Da kann nur Gott helfen durch unser Gebet, durch öffentliches Gebet, "wo 2 oder 3 in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen, und wer mich vor den Menschen bekennt, den bekenne ich auch vor …More
Kranke können sich nicht selbst heilen. Von solchen Aktionen, wenn sie auch gut gemeint sind, lassen sich ein kranker Staat, eine kranke Gesellschaft, eine kranke Kirche kaum beeindrucken. Da kann nur Gott helfen durch unser Gebet, durch öffentliches Gebet, "wo 2 oder 3 in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen, und wer mich vor den Menschen bekennt, den bekenne ich auch vor meinem Vater, der im Himmel ist"
Vered Lavan
Gibt es einen Link zum Originaltext? 🤔
Adelita
🙏 🙏 🙏 Fűr Gott ist nichts unmôglich !!!
Christ Eibenzweig shares this
8
Escorial
Bischof Vigano ist ein mutiger Bekenner des wahren Glaubens und ein wahrer Hirte, der die Schafe in der Bedrängnis verteidigt. Er verteidigt die heilige katholische Kirche gegen unheilige, verlogene und freimaurerische Verbrecher, gibt Orientierung und Halt. In meinen Augen ist er ein Heiliger. 😊