Carlus shares this
140
Da es in Deutschland keine Bürgerrechte und kein Bürgertum mehr gibt, gibt es auch keine deutschen Bürger mehr.
Aus diesem Grunde wurde auch der letzte Rest abgeschafft und das war die Wehrpflicht, zu der auch der Zivil- und Katastrophenschutz gehört. Auch der zivile Ersatzdienst (Sozialdienst) muss dazu genommen werden.
Josef aus Ebersberg
Es gibt nach wie vor ein Bürgertum in Deutschland, heute auch Mittelschicht oder Mittelstand genannt. Wenn ein junger Mann oder eine junge Frau aus einer bürgerlichen Familie kommt, weiß jeder, was gemeint ist. Mit der Wehrpflicht haben Sie natürlich recht, @Carlus! Das war eine der Großtaten unseres fränkischen Adelssprosses von Guttenberg. Seinem Vater hat das sicher nicht gefallen. Ich …More
Es gibt nach wie vor ein Bürgertum in Deutschland, heute auch Mittelschicht oder Mittelstand genannt. Wenn ein junger Mann oder eine junge Frau aus einer bürgerlichen Familie kommt, weiß jeder, was gemeint ist. Mit der Wehrpflicht haben Sie natürlich recht, @Carlus! Das war eine der Großtaten unseres fränkischen Adelssprosses von Guttenberg. Seinem Vater hat das sicher nicht gefallen. Ich hoffe sehr, dass es aus Gründen des gesellschaftlichen Zusammenhaltes künftig wieder eine Dienstpflicht, auf Wunsch auch mit Waffenausbildung, gibt. Für Männlein und Weiblein. Dann können die jungen Leute ein oder anderthalb Jahre ihre Kraft im Dienst für die Gemeinschaft und weniger auf der Straße oder an PC oder Handy ausleben.