Waagerl
Fake-News über Corona-Tote!

"Im Dezember galt die Gemeinde Käbschütztal (2875 Einwohner) im Kreis Meißen als Corona-Hotspot. Der Inzidenz-Wert soll damals bei 2922 gelegen haben.

13 Corona-Tote meldete das Landratsamt. Käbschütztals Bürgermeister Uwe Klingor (67, CDU) rätselte, wer die Corona-Toten in der Gemeinde seien sollen – schließlich kennt man sich im Ort.

„Es fiel auf, dass es gar …
More
Fake-News über Corona-Tote!

"Im Dezember galt die Gemeinde Käbschütztal (2875 Einwohner) im Kreis Meißen als Corona-Hotspot. Der Inzidenz-Wert soll damals bei 2922 gelegen haben.

13 Corona-Tote meldete das Landratsamt. Käbschütztals Bürgermeister Uwe Klingor (67, CDU) rätselte, wer die Corona-Toten in der Gemeinde seien sollen – schließlich kennt man sich im Ort.

„Es fiel auf, dass es gar keine Corona-Toten hier gab“, so Klingor. Das bestätigt ihm nun auch das Landratsamt Meißen."
Waagerl
Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen Berliner Sozialsenatorin Breitenbach

Wegen eines mutmaßlichen Korruptionsskandals sind Ermittlungen gegen die Senatorin und prominente Vertreterin der Berliner Linkspartei Elke Breitenbach eingeleitet worden. Es geht um mehrere Zehntausend Euro, die ein Flüchtlingsprojekt über Jahre erhalten haben soll.
Tina 13
Wenn ihr den wo seht, vergesst nicht immer gleich einen Exorzismus zu beten! 🙏
Waagerl
Ich bin dafür, dass alle, welche sich für diese C-Tests und für die Impfungen ud Plandemie-Entscheidungen stark machen, sich Lügendetektoren-Tests unterziehen, welche vom Volk neutral überwacht werden. Dann werden wir ja sehen, wo Offenheit und Ehrlichkeit drin stecken! Und ob es passt und stimmt!?
Nicky41
Offen und ehrlich. Aber passt auch wieder nicht, stimmt's?
Heilwasser
Soll heißen, testen ohne Kontrolle is nich. Schlechte Tests mit Kontrolle allerdings erwünscht.
Pazzo
Ist es denn nicht so, daß immer, wenn ein Thema angeschnitten und als nicht zielführend bewertet wurde, es letztlich doch so gehandhabt wird?
Heilwasser
Oft, ja, stimmt, aber in dem Fall will er sicher mehr Kontrolle.
Pazzo
sollte heißen: . . . letztlich doch eingeführt wird.