Tina 13
2445
Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens. Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens Die 36 cm grosse Darstellung Unserer Lieben Frau der Empfängnis, wurde 1717 mit …More
Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens.

Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens

Die 36 cm grosse Darstellung Unserer Lieben Frau der Empfängnis, wurde 1717 mit den Netzen der Fischer Felipe Pedroso, João Alves und Domingos Garcia, aus dem Fluss Paraiba, ganz in der Nähe der Stadt Guaratingueta, in Brasilien, herausgefischt.

Zuerst fanden sie den Körper und dann, gleich danach, an einer, mehrere Meter tieferen Stelle, den Kopf des Bildnisses. Bald begannen sie sie zu verehren, indem sie sie „Nossa Senhora Aparecida“ nannten, da sie in ihren Netzen „erschienen“ ist, während sie fischten.

Die ersten Wunder geschahen sogleich nach der Entdeckung des Bildnisses, als die Menschen sich vor ihm versammelten, um zu singen und den Rosenkranz und Litaneien zu beten. In der Folge wurden, nach Anrufung der Hl. Jungfrau Maria, durch diese Mariendarstellung, mehrere Gnaden gewährt. Und so begannen die Wallfahrten und die Pilger kamen sogar von sehr weit her.

Im Juli 1930, ist Unsere Liebe Frau von Aparecida durch Papst Pius XI. durch ein Dekret zur Königin und Schutzpatronin Brasilien ausgerufen worden, ein Titel, der durch die brasilianische Regierung, in Gegenwart von mehr als einer Million Menschen, offiziell anerkannt wurde.

Heute besuchen jährlich acht Millionen Pilger das Heiligtum. Am 12. Oktober, dem Patroziniumsfest, haben wir eine beträchtliche Anzahl von Pilgern und die Wallfahrt der Arbeiter findet jedes Jahr am 7. September, dem Nationalfeiertag, statt.

Mgr. Damasceno, Bischof von Aparecida
Interview Ave Maria - 2005
Angel de Guarda
Santa María Madre de Dios ruega por nosotros.
Tina 13
Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens
Die 36 cm grosse Darstellung Unserer Lieben Frau der Empfängnis, wurde 1717 mit den Netzen der Fischer Felipe Pedroso, João Alves und Domingos Garcia, aus dem Fluss Paraiba, ganz in der Nähe der Stadt Guaratingueta, in Brasilien, herausgefischt.
Zuerst fanden sie den Körper und dann, gleich danach, an einer, mehrere Meter tieferen Stelle,…More
Unsere Liebe Frau von Aparecida, Schutzpatronin Brasiliens

Die 36 cm grosse Darstellung Unserer Lieben Frau der Empfängnis, wurde 1717 mit den Netzen der Fischer Felipe Pedroso, João Alves und Domingos Garcia, aus dem Fluss Paraiba, ganz in der Nähe der Stadt Guaratingueta, in Brasilien, herausgefischt.

Zuerst fanden sie den Körper und dann, gleich danach, an einer, mehrere Meter tieferen Stelle, den Kopf des Bildnisses. Bald begannen sie sie zu verehren, indem sie sie „Nossa Senhora Aparecida“ nannten, da sie in ihren Netzen „erschienen“ ist, während sie fischten.

Die ersten Wunder geschahen sogleich nach der Entdeckung des Bildnisses, als die Menschen sich vor ihm versammelten, um zu singen und den Rosenkranz und Litaneien zu beten. In der Folge wurden, nach Anrufung der Hl. Jungfrau Maria, durch diese Mariendarstellung, mehrere Gnaden gewährt. Und so begannen die Wallfahrten und die Pilger kamen sogar von sehr weit her.

Im Juli 1930, ist Unsere Liebe Frau von Aparecida durch Papst Pius XI. durch ein Dekret zur Königin und Schutzpatronin Brasilien ausgerufen worden, ein Titel, der durch die brasilianische Regierung, in Gegenwart von mehr als einer Million Menschen, offiziell anerkannt wurde.

Heute besuchen jährlich acht Millionen Pilger das Heiligtum. Am 12. Oktober, dem Patroziniumsfest, haben wir eine beträchtliche Anzahl von Pilgern und die Wallfahrt der Arbeiter findet jedes Jahr am 7. September, dem Nationalfeiertag, statt.

Mgr. Damasceno, Bischof von Aparecida
Interview Ave Maria - 2005