1
2
Clicks1.6K
Ratzi
5
Bahnbrechende Dissertation von Père Edouard-Marie Gallez: Historische Fakten über Mohammed. Die These von Père Edouard-Marie Gallez hat die historischen Fakten über Mohammed ans Licht gebracht. …More
Bahnbrechende Dissertation von Père Edouard-Marie Gallez: Historische Fakten über Mohammed.

Die These von Père Edouard-Marie Gallez hat die historischen Fakten über Mohammed ans Licht gebracht. Die Forschungsergebnisse sind bahnbrechend und revolutionär. Die traditionelle Biografie Mohammeds hat mit den historischen Fakten nur wenig zu tun. Seit über 10 Jahren ist die These von Gallez unwiderlegt. Auch die bekanntesten Islam-Gelehrten können sich angesichts der Fakten nur in Schweigen hüllen.
Wer sich weitergehend informieren will, dem sei die Homepage von Père Gallez sehr empfohlen: www.lemessieetsonprophete.com
Die Homepage ist auf französisch, einige Artikel sind aber auf deutsch.
Der Flyer kann hier als pdf runtergeladen werden:
a) Print-Version: tuko.ch/nextcloud/s/k3fQYzA5VyJzQyD
b) Display-Version: tuko.ch/nextcloud/s/ZPu4aLp9ccH4ADq
Ein einfacher Christ
@Ratzi Danke für das Dokument. Nur das Französisch stellt eine gewisse Herausforderung dar.
Dass es über die neueste Islam-Forschung auf Deutsch praktisch nichts gibt, würde ich nicht sagen. Leute wie Popp, Puin oder Luxemberg (Pseudonym) publizieren deutsch.
Ratzi
@Ein einfacher Christ Ein sehr gutes pdf-Dokument, wo man viele Quellen findet, kann hier runtergeladen werden:
tuko.ch/nextcloud/s/6eDhPQYufCtY4my
Der Autor Olaf gibt viele Quellen an, man schaue v.a. in den Fussnoten. Olaf arbeitet nur mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen, daher sind seine Angaben sehr seriös.
Weil es über die neuste Islam-Forschung praktisch nichts auf Deutsch gibt, …More
@Ein einfacher Christ Ein sehr gutes pdf-Dokument, wo man viele Quellen findet, kann hier runtergeladen werden:
tuko.ch/nextcloud/s/6eDhPQYufCtY4my
Der Autor Olaf gibt viele Quellen an, man schaue v.a. in den Fussnoten. Olaf arbeitet nur mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen, daher sind seine Angaben sehr seriös.
Weil es über die neuste Islam-Forschung praktisch nichts auf Deutsch gibt, ist man gezwungen, auf französische oder englische Veröffentlichungen zuzugreifen. Deutschland ist um viele Jahre hinter der neusten Islam-Forschung her. Die Franzosen sind meiner Meinung nach die Pioniere. Warum weiss ich auch nicht genau.
Was man über Mohammed heute weiss ist, dass es einen arabischen Anführer gegeben hat, der Kriegschef, Händler und judeonazarenischer Prediger war. Dass er ein Prophet gewesen sein soll, macht aus der Sicht der heutigen Islam-Forschung keinen Sinn, denn ausser Krieg führen und predigen hat er nichts getan. Den Koran hatte man erst Jahrzehnte nach Mohammed begonnen zu editieren, und zwar während 227 Jahren (siehe Dissertation von Jean-Jacques Walter). Mohammed hatte also mit dem Koran nichts zu tun gehabt. Auch mit Mekka hat er nichts zu tun gehabt, weil es diesen Ort erst ab ca. 680 gab, also erst etwa 50 Jahre nach dem Tod Mohammeds. Mohammed war im Gebiet des heutigen Syrien geboren und nicht in Mekka, das damals nicht existierte, das ist heute gesichert. Übrigens, der Name "Mohammed" ist auch eine spätere Erfindung. Im 7. Jahrhundert hat es diesen Namen gar nicht gegeben, weil es ein Titel war, bzw. ein Spitzname (siehe Prophet Daniel hatte z.B. diesen Spitznamen). Mohammed heisst: "der von Gott geliebte Mann", oder auch "der Gepriesene", usw.
Bald wird eine neue Dissertation veröffentlicht, von Leila Qadr. Sie hat eine gigantische Arbeit vollbracht, indem sie für die meisten Koran-Verse die entsprechenden Quellen gesucht und gefunden hat. Dabei hat sie entdeckt, dass die Araber selber nur wenig in den Koran geschrieben haben, das meiste ist copy-paste von nicht-arabischen Quellen: Bibel, Talmud, jüdische/persische/christliche Legenden, usw. Der Koran ist ein Flickwerk von älteren bereits vorhandenen Texten. Was die Araber selber in den Koran geschrieben haben sind z.B. die vielen Gewalt-Verse sowie die blasphemischen Verse betreffend Maria und Jesus. Das war ja wichtig für die Kriegsführung. Mit dem Evangelium in der Hand konnte man nicht Krieg führen: "Liebe deinen nächsten wie dich selbst", usw. Für einen Muslim sind solche Bibel-Verse Blasphemie, er könnte ja keinen Dschihad mehr machen für Allah, und der Islam würde wie ein Kartenhaus zusammenbrechen...
Ein einfacher Christ
Im zweiten Teil des Flyers werden der "historische Mohammed" und der "Mohammed der Tradition" einander gegenüber gestellt.
Die schlechte Quellenlage für den "Mohammed der Tradition" ist mir schon seit längerer Zeit bekannt.
Mich würde interessieren, welche Quellen für den "historischen Mohammed" vorhanden sind.
Es wurde schon wiederholt die Frage aufgeworfen, ob es Mohammed überhaupt gab. …More
Im zweiten Teil des Flyers werden der "historische Mohammed" und der "Mohammed der Tradition" einander gegenüber gestellt.
Die schlechte Quellenlage für den "Mohammed der Tradition" ist mir schon seit längerer Zeit bekannt.
Mich würde interessieren, welche Quellen für den "historischen Mohammed" vorhanden sind.
Es wurde schon wiederholt die Frage aufgeworfen, ob es Mohammed überhaupt gab. Mein wichtiges Argument für seine Existenz ist Sure 33, in der einiges über diesen "Propheten" steht, was so beschämend ist, dass man es für eine idealisierte verehrenswürdigen Person nicht erfinden würde.
Ratzi
@Dixit Dominus Im Flyer sind die wichtigsten Ergebnisse der Dissertation zusammengefasst! Kürzer geht es nicht mehr. Es gibt eine Unmenge von Kurzfassungen der Dissertation von Père Gallez, leider aber alle auf französisch. Auch gibt es viele Videos von namhaften Referenten, aber auch diese sind auf französisch. Die Flyers auf Gloria.tv sind Erstveröffentlichungen auf deutsch der bahnbrechenden …More
@Dixit Dominus Im Flyer sind die wichtigsten Ergebnisse der Dissertation zusammengefasst! Kürzer geht es nicht mehr. Es gibt eine Unmenge von Kurzfassungen der Dissertation von Père Gallez, leider aber alle auf französisch. Auch gibt es viele Videos von namhaften Referenten, aber auch diese sind auf französisch. Die Flyers auf Gloria.tv sind Erstveröffentlichungen auf deutsch der bahnbrechenden Forschungs-Ergebnisse von Père Gallez. Im Internet ist nichts vergleichbares auf deutsch zu finden. Wir sind aber mit Hochdruck daran, möglichst viel vom umfangreichen Material von Père Gallez ins Deutsche zu übersetzen. Leider dauert es noch eine Weile. Wir suchen übrigens Sponsoren um die Übersetzungs-Kosten zu bezahlen. Sponsoren würden die Arbeit beschleunigen! Es drängt, Europa steht am Abgrund. Frankreich ist bereits an den Islam verloren. Nur Gott könnte das Blatt in Frankreich noch wenden. Vielleicht ist es schon zu spät. Gnade Gottes über Frankreich.
Dixit Dominus
Es wäre interessant, wenn die wichtigsten Ergebnisse dieser Dissertation zusammenfassend hier wiedergegeben würden.