Sonia Chrisye
Als ich heute Abend diesen Vers las und das Lied Jauchzet dem Herrn hörte, dachte ich bei mir selbst: "Schau nicht auf die Umstände in dieser krisengeschüttelten Welt, sondern schaue auf IHN, und opfere IHM auf Deinen Dank und preise Gott, auch wenn dir zum Weinen zumute ist. Und vergiss niemals den heiligen Apostel Paulus, als er ins Gefängnis gebracht wurde zusammen mit Solas. Man legte …More
Als ich heute Abend diesen Vers las und das Lied Jauchzet dem Herrn hörte, dachte ich bei mir selbst: "Schau nicht auf die Umstände in dieser krisengeschüttelten Welt, sondern schaue auf IHN, und opfere IHM auf Deinen Dank und preise Gott, auch wenn dir zum Weinen zumute ist. Und vergiss niemals den heiligen Apostel Paulus, als er ins Gefängnis gebracht wurde zusammen mit Solas. Man legte ihre Füße in den Stock. An ein Ausbrechen war nicht zu denken. Und weinten sie, klagten sie. Ich glaube, Paulus trug schon zu diesem Zeitpunkt die Male des Herrn an seinem Leibe. Die wurden ihm zugefügt durch Stockschläge (40-1). Ich werde es überprüfen. Und was machten sie? Sie opferten Gott Dank auf trotz der qualvollen Schmerzen. Dazu muss Gott viel Gnade schenken. Das kann keiner aus sich selbst. Doch im dieser Einstellung dürfen wir beten für die gesamte Community hier bei GTV.
Dank opfern, ist das nicht zugleich auch eine Art von Buße, weil wir oft so vergesslich sind? Gottliebt uns alle so sehr. Wenn nicht wir, wer denn sonst, und wenn nicht jetzt, wann dann? ???