amarillo
Sind alles auf diese siete verruct oder was...habe ich nicht gesagts am 15september Dass das ist sankte Joseph.

Bitte..
Kirchen-Kater
Der Heilige Joseph war hervorragend väterlich, kein Schönling nach fragwürdiger Attitüde. Er war männlich im Tun seiner anbefohlenen Frau und Familie gegenüber. Er hat das Notwendige getan und sich gerade nicht selbst präsentiert. Verkehrter kann ein Josephsbild gar nicht sein. Dieser Anti-Joseph passt zum Anti-Petrus und dessen Machern.
Zweihundert
"Möge hoffentlich noch dem Letzten die Augen geöffnet werden und erkennen dass hier satan mit im spiel ist", so lautet mein Gebet!
Joseph Franziskus
Was hier in der katholischen Kirche geschieht, seit dieser Bergoglio, durch die sogenannte st. Gallen Mafia, ins Papstamt geputscht wurde, ist der Versuch, die (Amts)Kirche zu vernichten, bzw. sie zu einer führenden Institution, gewisser UN Prinzipien umzubauen und zwar der CO2 Klimaideologie, der Homo- Genderismus Ideologie, sowie der Flüchtlingsideologie zum Zwecke der Islamisierung Europas, …More
Was hier in der katholischen Kirche geschieht, seit dieser Bergoglio, durch die sogenannte st. Gallen Mafia, ins Papstamt geputscht wurde, ist der Versuch, die (Amts)Kirche zu vernichten, bzw. sie zu einer führenden Institution, gewisser UN Prinzipien umzubauen und zwar der CO2 Klimaideologie, der Homo- Genderismus Ideologie, sowie der Flüchtlingsideologie zum Zwecke der Islamisierung Europas, zur Abschaffung der europäischen Nationalstaaten, durch die Entrechtung und Vernichtung der angestammten Bevölkerung. Es ist für jeden gläubigen Katholiken, ja für jeden normal veranlagten Menschen, nur noch beschämend, dabei zuzusehen, wie Bergoglio sämtliche durch Papst Benedikt entlarvten und suspendierten Bischöfe rehabilitiert und meistens gleich auch mit hohen Ämtern betraut. Somit kann man darauf waren, das diese Amtskirche schon sehr bald wieder, durch neue Missbrauchsskandale noch tiefer in die Kirchenkriese schlittert, mit einer neuerlichen Austrittswelle und weiteren Vertrauensverlust bei den Gläubigen. Bergoglio kann es so tatsächlich noch schaffen, das diese Amtskirche, zu einer unerwünschten und sogar verbotenen Institution wird.
Theresia Katharina
Das ist eine Beleidigung des hl. Josefs und eine Lächerlichmachung seiner Keuschheit. PF entlarvt sich immer mehr als Falscher Prophet der Bibel: blasphemisch und ketzerisch. Jedenfalls lässt unser Herr Jesus Christus die Diffamierung seines irdischen Pflegevaters Josef nicht ungestraft zu.
Klaus Elmar Müller
Das Bild will Homo-Erotik propagieren.
Kirchen-Kater
@Klaus Elmar Müller Es sieht so aus. Tue mich nur schwer, über Beweggründe zu spekulieren. Die Innenwelt des Menschen ist ja sogar ihm selbst meist gar nicht wirklich zugänglich.
Soweit jedoch Zustimmung: Es hat etwas von üblicher "Homo-Erotik". Und es ist wenig verwunderlich, dass es darin den bevorzugten Bildnissen von Männlichkeit seitens der Nazis ähnelt.
Hiwea
Ich komme aus der Slowakei. Nur vollständig geimpfte Personen durften den Papst treffen. Daher kamen in 3 Tagen nur 50.000 Menschen an vier Orte (Košice, Luník, Prešov, Šaštín). Aber was war das Schlimmste? Er rehabilitierte den homosexuellen Erzbischof Bezák, der von Papst Benedikt abberufen wurde. Er traf sich privat mit ihm und seiner Familie, aber nicht mit den Bischöfen der Slowakei. …More
Ich komme aus der Slowakei. Nur vollständig geimpfte Personen durften den Papst treffen. Daher kamen in 3 Tagen nur 50.000 Menschen an vier Orte (Košice, Luník, Prešov, Šaštín). Aber was war das Schlimmste? Er rehabilitierte den homosexuellen Erzbischof Bezák, der von Papst Benedikt abberufen wurde. Er traf sich privat mit ihm und seiner Familie, aber nicht mit den Bischöfen der Slowakei. Bischof Bezák unterstützte im Präsidentschaftswahlkampf offen den derzeitigen Präsidenten Čaputová, der ein bekannter Befürworter der Abtreibung und der LGBTI-Ideologie ist.

youtube.com/watch?v=jihFuftEpfE
nur einer hat nicht Reverend tkkbs.sk/view.php?cisloclanku=20210915008
Theresia Katharina
Das ist typisch PF. Jedenfalls haben die Slowaken noch Rückgrat und wollen keinen abtrünnigen Papst.
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist
Hiwea
Es ist nicht mehr wie vor 5 Jahren. Jetzt haben die slowakischen Bischöfe eine harte Lektion gelernt. Bei uns ist die Situation die gleiche wie bei Ihnen.
Joseph Franziskus
Wieder einmal ein Auswuchs des Modernismuses, verfälschend, hässlich,nichtssagend und m. E. Skandalös.
Seidenspinner shares this
4681
Seidenspinner
Kirchen-Kater
Die Nazis haben ihre Ideal-Arier ganz ähnlich dargestellt.
kyriake
Das Tier mit zwei Hörnern...
amarillo
Ja und auch nazis Hat Romanis getreffen zu evangelisation Und zur Veranderung einladen......was anders haben sie Problemen mit.kann ich ihnen helfen???
michael7
Das Bild ist nichtssagend und nicht übereinstimmend mit dem Bild, das die Hl. Schrift und die Tradition uns vom heiligen Josef vermittelt!
viatorem
Der Hl.Josef, war ein Zimmermann und so , wie die damals ausgesehen haben, hat er auch ausgesehen und nicht anders.
Aquila
Wer in der Slowakei ist dafür verantwortlich??? Freimaurerische „Künstler”?
michael7
Vielleicht ein "Geschenk" aus dem Ausland? (Wien ist nicht weit).
Escorial
Ja klaro, posten da einen nackten Schwulen und erzählen den Leuten es wäre ein heiliger Josef. Man kann jemandem auch eine schimmelige Kartoffel auftischen und sie als frische Schwarzwälder Kirschtorte abkassieren. Den Scheiß sind wir vom Bergoglio-Iskarioth gewöhnt.
Escorial
@michael7 Könnte ein Geschenk vom Schönborn sein, der hat schon genug schlimmes der Kirche angetan...
kyriake
Der hl. Josef mit nacktem Oberkörper, Sixpack und Glatze, der mit einer Lilie in die Muckibude geht?!! Jetzt wissen wir auch, welches Ansinnen Bergoglio mit dem ausgerufenen Josefsjahr verbindet!!!
Salzburger
Ja, in der Tat: Was der Künstler sich privatim dachte, ist unbedeutend - es zählt nur, was er darzustellen vermag!
Goldfisch
Was geht nur in den Köpfen solcher Leute vor sich??? Niemals hat man nackte Menschen zu Jesu Zeiten herumlaufen sehen. Zumindest wurde es niemals in der Bibel erwähnt. Nun wird alles extrem - um dem extremen gott-Satan - zu gefallen!
Escorial
Der heilige Josef trägt und trug zu Lebzeiten einen Bart; resierte Gesichter zu haben war eine Kultur der Römer. Dann stellt man ihn nicht nackt dar, unterhalb der Gürtellinie lässt die Spekulation über die Nacktheit ein Fragezeichen offen, was ein Sakrileg ist gegenüber St. Josef. Bergoglio zeigt immer mehr, was für ein satanischer Freimaurer er ist, denn er produziert Homosex in der Kirche …More
Der heilige Josef trägt und trug zu Lebzeiten einen Bart; resierte Gesichter zu haben war eine Kultur der Römer. Dann stellt man ihn nicht nackt dar, unterhalb der Gürtellinie lässt die Spekulation über die Nacktheit ein Fragezeichen offen, was ein Sakrileg ist gegenüber St. Josef. Bergoglio zeigt immer mehr, was für ein satanischer Freimaurer er ist, denn er produziert Homosex in der Kirche unter der Behauptung "man müsse diesen Menschen helfen"....in die Hölle zu kommen - mein Fazit. Denn Umkehr und Buße sind in der Nachkonzilskirche, trotz Bitten Mariens in Fatima, La Salette und Lourdes eine Mangelware.
Waagerl
Moses hat sein Haupt bedeckt, als er auf dem Berg Horeb, die Gebote Gottes empfangen hat. Diese hier dargestellte Bild, erinnert mich eher an einen Dshin aus der Flasche.
Waagerl
Das Bild ist abstoßend. Ganz im Sinne der LGTB Lobby. Können diese NICHT-Künstler mal aufhören, die Kirche zu entsakralisieren?
Bleifuss
Die Konzilskirche ist also in eine Falle getappt? Haben wir da irgendwie 2 Kirchen? Hab ich da irgendwie eine Abzweigung verpasst und laufe seither einer Schimäre hinterher
kyriake
Bergoglio will es doch so!!
Ich möchte nicht wissen welche Bilder er in seinem Schlafzimmer aufgehängt hat!!!