Offenbarung der Hölle: In die Hölle (Kapitel 1) (Der weiterführende Link funktioniert nun wieder!)

Jesus an Mary Baxter: Für diesen Auftrag bist du geboren, um aufzuschreiben und weiterzusagen, was Ich dir zeigen und mitteilen werde. Weil diese Dinge wahr sind. Dein Ruf ist es, die Welt wissen zu …
One more comment from geringstes Rädchen
Zweihundert
geringstes Rädchen
Da mich User @L. vom... blockiert hat, habe ich hier meine 2. Antwort formulieren müssen...
1. Antwort:
Ich schätze mal, die liebe Userin @Erna Hipplinger möchte alle User, die unter diesem Thema gerade sehr wenig Nächstenliebe zeigen, ein wenig wachrütteln! Das ist eine sehr liebevolle Geste von ihr. Dazu hätte ich dann auch noch einen kleinen Beitrag hinzuzufügen - nämlich ein treffendes …More
Da mich User @L. vom... blockiert hat, habe ich hier meine 2. Antwort formulieren müssen...
1. Antwort:
Ich schätze mal, die liebe Userin @Erna Hipplinger möchte alle User, die unter diesem Thema gerade sehr wenig Nächstenliebe zeigen, ein wenig wachrütteln! Das ist eine sehr liebevolle Geste von ihr. Dazu hätte ich dann auch noch einen kleinen Beitrag hinzuzufügen - nämlich ein treffendes Pater Pio-Zitat: "Wo kein Gehorsam ist, da ist auch keine Tugend. Wo keine Tugend ist, da ist keine Liebe, und wo keine Liebe ist, da ist auch Gott nicht, und ohne Gott kommt man nicht in den Himmel. Diese Gedankenfolge ist wie eine Leiter. Wenn eine Stufe fehlt, stürzt man ab." (Hl. Pater Pio) 😲🥺
Weitere wunderschöne Zitate von Pater Pio findet man auf meiner kath. Webseite unter: Zitatensammlung - Worte des Hl. Pater Pio Liebe Segensgrüße und gute Besserung, @L. vom ... PS: Tut mir leid, doch ist es mir nicht möglich Ihren vollständigen Namen zu belassen... Sie haben sicherlich in Ihrer ach so großen Güte Verständnis dafür - gell? 😇

2. Antwort: In Bezug auf ZITAT von @Erna Hipplinger: "Du bist ein Lügner!"
Heißt das, dass Sie schon zum wiederholten Male als Lügner bezeichnet worden sind, @L. vom... und das gibt Ihnen nicht zu denken??? Sie stellen Ihre Mutmaßungen, und falschen Annahmen als Fakten dar und das ist nunmal nicht richtig!
PS: Übrigens hat Maria Katharina unter meinem Thread eine Antwort für Sie formuliert (siehe: Offenbarung der Hölle: In die Hölle (Kapitel 1)), da sie ja bei Ihnen blockiert worden ist. Sie hat es gewiss nicht nötig (Im Gegensatz zu manch anderen Usern), sich unter einem anderen Namen neu anzumelden. Schöne Grüße und nochmals gute Besserung! 😘😉😇
geringstes Rädchen
@nujaas Nachschlag, Sie "kleine Mitläuferin", Sie tun mir echt sehr, sehr leid! Sie haben nämlich den falschen Namen hier eingetragen: ZITAT: "Dass Sie es wagen, @geringstes Rädchen von Gehorsam zu schreiben, zeigt den Grad Ihres verblendeten Hochmuts" Kleiner Tipp: "Schauen Sie doch ganz einfach mal in den Spiegel!" ...oder können Sie das nicht mehr? 😲
Maria Katharina
Hmmmm. Wieso inspiriert mich gerade dieser Thread dies hier zu posten?
L. (Lügner) vom Hl. Kreuz und Co. machen freudig weiter, sich die Sargnägel einzuklopfen. Naja. Es gibt aber auch schönere Hobbies!!😉 😊
segnen
203. Erklärt das Entsetzen der Hölle denjenigen, die blind gegenüber der Existenz Satans sind,
Samstag, 24. September 2011, 22:15 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, warum beharrt der Mensch darauf, die Existenz der Hölle zu bestreiten?

Viele Meiner Kinder, die sich selbst für modern in ihrer Einstellung halten, bestreiten in aller Öffentlichkeit die Existenz der Hölle, während sie gleichzeitig …More
203. Erklärt das Entsetzen der Hölle denjenigen, die blind gegenüber der Existenz Satans sind,
Samstag, 24. September 2011, 22:15 Uhr


Meine innig geliebte Tochter, warum beharrt der Mensch darauf, die Existenz der Hölle zu bestreiten?

Viele Meiner Kinder, die sich selbst für modern in ihrer Einstellung halten, bestreiten in aller Öffentlichkeit die Existenz der Hölle, während sie gleichzeitig ihren Glauben an Gott, den Ewigen Vater, verkünden. Sie führen Meine Kinder in die Irre, wenn sie die Entschuldigung vorbringen, dass Gott immer barmherzig sei. Indem sie Meine Kinder davon überzeugen, dass alle in den Himmel kommen, werden sie unabsichtlich für jene verantwortlich, die ihrer falschen Lehre folgen.

Satan existiert, und daher gibt es folglich auch die Hölle. Die Hölle ist ein Ort, wohin Satan jene Seelen mitnimmt, welche ihm auf Erden Gefolgschaftstreue zeigen. Das sind die Seelen, welche alle Gedanken an Gott beiseiteschieben und die Akzeptanz böser Handlungen in der Welt fördern. In einigen Fällen können Menschen sogar ihre Seelen an Satan verkaufen für ein Leben in Reichtum, Berühmtheit und Macht. Viele in der Musikbranche haben das im Laufe der Jahre getan. Die Menschen machen sich wenig Gedanken darüber, wie sie ihren Treueschwur sehr oft durch Gemeinschaftsweihen bei okkulten Praktiken leisten.

Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die ihr Leben, wie sie meinen, spaßerfüllt und sorgenfrei leben, auf der ständigen Suche nach Befriedigung der eigenen Bedürfnisse. Gerade sie zählen zu den Seelen, welche bei der Ankunft an den Toren der Hölle geschockt sind und ungläubig ihren Kopf schütteln angesichts des Schicksals, das sie erwartet. Sie können nicht einsehen, dass dieser Schrecken, dem sie gegenüberstehen, von ihrem eigenen Tun kommt. Die ihnen auf Erden gegebene Freiheit war zu Gunsten von allem, was Gott verletzt, missbraucht worden.

Meine Kinder, bitte erklärt das Entsetzen der Hölle denjenigen, welche blind gegenüber der Existenz Satans sind. Kümmert euch nicht darum, ganz gleich, ob sie lachen und euch wüst beschimpfen. Es ist eure Pflicht, sie vor dem entsetzlichen Schicksal zu warnen, das jede bedauernswerte Seele erwartet, welche dort landet.

Atheisten, die auf ihrem Sterbebett glauben, dass ihr Leiden mit ihrem letzten Atemzug enden wird, hört Mir jetzt zu. Denjenigen von euch, welche die Existenz Gottes auf dieser Erde bestreiten, obwohl euch die Wahrheit während eurer Lebenszeit offenbart worden ist, sage Ich: Euer Leiden in den Feuern der Hölle wird nur der Anfang der ewigen Verdammnis sein. Ihr, Meine armen Seelen, die ihr durch euren eigenen freien Willen schwer sündigt, weist Mich zurück. Stattdessen wählt ihr Satan. Er erwartet euch nach dem Tod. Ich werde nirgends zu finden sein. Denn dann wird es zu spät sein, euch Meine Barmherzigkeit zu zeigen.

Betet, betet ihr alle, damit wir zusammen diese Seelen retten können. Satan darf nicht erlaubt werden, ihre Seelen zu stehlen. Helft Mir, sie zu retten, solange sie noch auf der Erde leben.

Euer geliebter Jesus

dasbuchderwahrheit.de
segnen
Auszug aus Botschaft 7. Die Warnung vor der Hölle und die Verheissung des Paradieses, 13. November 2010, 3.00 Uhr

Eine Botschaft an jene, die den Illuminati folgen


Ich bitte euch alle dringend, besonders Meine Kinder, die in die Illuminati und in andere solche bösen Vereinigungen hineingezogen wurden. Dort angekommen, werdet ihr der ewigen Verdammnis verfallen. Versteht ihr denn nicht, dass …More
Auszug aus Botschaft 7. Die Warnung vor der Hölle und die Verheissung des Paradieses, 13. November 2010, 3.00 Uhr

Eine Botschaft an jene, die den Illuminati folgen


Ich bitte euch alle dringend, besonders Meine Kinder, die in die Illuminati und in andere solche bösen Vereinigungen hineingezogen wurden. Dort angekommen, werdet ihr der ewigen Verdammnis verfallen. Versteht ihr denn nicht, dass das, was euch im Gegenzug für eure Seele versprochen worden ist, eine Lüge ist? Eine trügerische und beängstigende Lüge. Ihr werdet niemals die Geschenke erhalten, die von diesen finsteren Boten aus den Tiefen der Hölle versprochen wurden. Als euer Erlöser am Kreuz, als Ich Mein Leben gegeben habe, um euch zu retten, bitte lasst Mich euch jetzt nicht verlieren. Ich liebe euch, Meine Kinder. Ich weine, während Ich euch ein letztes Mal anflehe, Mich nicht zu Gunsten des Betrügers abzulehnen.

Euer Göttlicher Heiland Jesus Christus

dasbuchderwahrheit.de
2 more comments from segnen
segnen
Auszug aus Botschaft 7. Die Warnung vor der Hölle und die Verheissung des Paradieses, Samstag, 13. November 2010, 3.00 Uhr

Die größte Verdammnis ist, wenn ihr wisst, dass ihr das Angesicht Gottes nie sehen werdet


Wenn das geschieht und ihr die schreckliche Wahrheit erkennt, dann wird es zu spät sein. Vergesst diese Worte nicht: Die größte Verdammnis ist, wenn ihr wisst, dass ihr niemals das …More
Auszug aus Botschaft 7. Die Warnung vor der Hölle und die Verheissung des Paradieses, Samstag, 13. November 2010, 3.00 Uhr

Die größte Verdammnis ist, wenn ihr wisst, dass ihr das Angesicht Gottes nie sehen werdet


Wenn das geschieht und ihr die schreckliche Wahrheit erkennt, dann wird es zu spät sein. Vergesst diese Worte nicht: Die größte Verdammnis ist, wenn ihr wisst, dass ihr niemals das Antlitz Gottes sehen werdet. Das wird die größte Qual sein und eine, die für immer bei euch bleiben wird im Feuer der Hölle, wo der Schmerz gleichbleibend und unerbittlich ist. Ihr werdet — anstatt das Paradies zu genießen, das euch versprochen wurde — durch die Lügen des Betrügers in den erschreckenden Korridoren der Hölle landen. Sie ist sehr real und stellt Leiden für die Ewigkeit dar.

Bitte, ihr alle, die ihr nicht glaubt, dass Ich mit der Menschheit kommuniziere, Ich bitte euch, betet zu Meinem Heiligsten Herzen. Betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz um 15 Uhr jeden Tag. Ich werde auf euer Bitten mit Liebe antworten, die ihr sogleich spüren werdet. Haltet Meine Hand, Kinder. Lasst sie nicht los. Ich liebe euch alle so sehr, dass Ich für jeden Einzelnen von euch Mein Leben gab, damit ihr gerettet werden könnt.

Dieses Mal komme Ich, um zu richten. So sehr Ich euch liebe, Ich kann nicht in das Geschenk des freien Willens eingreifen, das euch von Meinem geliebten Vater gewährt wurde. Ich hoffe, dass ihr durch Meine heutigen Visionäre und Propheten letztendlich hören werdet. Denk daran, dass die Wahrheit der Weg zum ewigen Heil ist und zu einem neuen Anfang, wenn das Paradies zur Erde zurückkehrt.

Die Lügen Satans

Die Lügen, egal wie verführerisch sie sind, sind genau dies: Es sind Lügen — dazu bestimmt, die geliebten Seelen zu stehlen, damit sie von Meinem Vater, dem Schöpfer und Urheber der Erde, nicht erlöst werden können.

Euer Göttlicher Heiland Jesus Christus
segnen
L 5. Litanei für die Rettung jener, die sich in der Todsünde befinden

(706. Botschaft)

Jesus, rette alle Sünder vor den Feuern der Hölle.

Vergib den geschwärzten Seelen.

Hilf ihnen, Dich zu erkennen.

Hole sie heraus aus der Finsternis.

Öffne ihre Augen.

Öffne ihre Herzen.

Zeige ihnen die Wahrheit.

Rette sie.

Hilf ihnen zu hören.

Befreie sie vom Stolz, von der Lust und vom Neid.

Schütz…More
L 5. Litanei für die Rettung jener, die sich in der Todsünde befinden

(706. Botschaft)

Jesus, rette alle Sünder vor den Feuern der Hölle.

Vergib den geschwärzten Seelen.

Hilf ihnen, Dich zu erkennen.

Hole sie heraus aus der Finsternis.

Öffne ihre Augen.

Öffne ihre Herzen.

Zeige ihnen die Wahrheit.

Rette sie.

Hilf ihnen zu hören.

Befreie sie vom Stolz, von der Lust und vom Neid.

Schütze sie vor dem Bösen.

Höre ihre Hilferufe.

Ergreife ihre Hände.

Ziehe sie zu Dir hin.

Rette sie vor der Täuschung Satans. Amen.

dasbuchderwahrheit.de