Franziskus sei "eine absolute Katastrophe". "Dieser Papst hat für mich in politischen und moralischen Fragen keinerlei Autorität."
katholisch.de

AfD-Europakandidat: In Wort und Tat nahe bei Traditionalisten

Vielen Deutschen ist Maximilian Krah vermutlich erst seit dem jüngsten AfD-Parteitag in Magdeburg bekannt. Dort wählte eine Zwei-Drittel-…
Rodenstein
Trolle nicht füttern!
Immanuel Kant
Aber er war unter verschiedenen Namen einer der eifrigsten kreuz.netter.
vir probatus
Ist das eine Qualifikation? Eher das Gegenteil.
Immanuel Kant
Das Märtyrerportal kreuz.net ist dem infernalischen Hass der Sodom & Gomorrha-Fraktion zum Opfer gefallen. Jeder, der sich dort für die katholische Sache eingesetzt hat, kann sich einen Orden anheften.
Erzherzog Eugen
@Immanuel Kant ja der Mann ist sehr umtriebig wenn es um die eigene Person geht jetzt z.B. stellt weder der Novus Ordo noch das Konzil ein Problem für ihn da den er kann ja politische Karierre machen
Mir vsjem
"Dieser Papst hat für mich in politischen und moralischen Fragen keinerlei Autorität."
Ein PAPST hat IMMER AUTORITÄT, in Glaubensfragen, in moralischen Fragen, klar Herr Krah? Bergoglio ist jedoch ein Nichtpapst mit einer Schein-Autorität, die er tagtäglich zur Schau stellt.
"Eine Autorität, welche den Irrtum lehrt, sei es in guter oder in böser Absicht, ist überhaupt keine Autorität mehr, und wir …More
"Dieser Papst hat für mich in politischen und moralischen Fragen keinerlei Autorität."

Ein PAPST hat IMMER AUTORITÄT, in Glaubensfragen, in moralischen Fragen, klar Herr Krah? Bergoglio ist jedoch ein Nichtpapst mit einer Schein-Autorität, die er tagtäglich zur Schau stellt.
"Eine Autorität, welche den Irrtum lehrt, sei es in guter oder in böser Absicht, ist überhaupt keine Autorität mehr, und wir haben das Recht, ihr Widerstand zu leisten. Noch mehr, wir haben die Pflicht, ihr Widerstand zu leisten...“ (Dom Guéranger)
Immanuel Kant
Krah hat damals schon auf Kreuz.net für die katholische Sache gewirkt.
Tradition und Kontinuität
Dafür gibt es allerdings einen dicken Pluspunkt.
Giuseppe Sarto
Für viele hier wäre mal imteressant was die Tagespost gestern über die "Gläubigkeit" oder die Religion von den Herren Höcke oder Krah berichtet, für einen Katholiken oder Chriisten meines erachtens nicht wählbar.
viatorem
Die sollen das Land wieder auf Vordermann bringen, ich denke das können sie und dann geht es auch wieder christlich zu, weil das Programm auch christliche Werte enthält, die die anderen Parteien zur Seite geschoben haben.
Das zählt . Einen Religionswahlkampf sollten wir nicht führen , der wäre zum Scheitern verurteilt.More
Die sollen das Land wieder auf Vordermann bringen, ich denke das können sie und dann geht es auch wieder christlich zu, weil das Programm auch christliche Werte enthält, die die anderen Parteien zur Seite geschoben haben.

Das zählt . Einen Religionswahlkampf sollten wir nicht führen , der wäre zum Scheitern verurteilt.
vir probatus
Für Viele hier ist völlig irrelevant, was in dieser braunen Postille steht.
Katholisch.de
Die AfD ist eine Nazipartei und betreibt Nazipolitik": Mit deutlichen Worten reagiert die Katholische Elternschaft Deutschlands auf die jüngsten Äußerungen des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke zur Inklusion in Schulen.
Kastner erklärte, die KED sehe es als ihre Pflicht an, klar und unmissverständlich …More
Für Viele hier ist völlig irrelevant, was in dieser braunen Postille steht.

Katholisch.de

Die AfD ist eine Nazipartei und betreibt Nazipolitik": Mit deutlichen Worten reagiert die Katholische Elternschaft Deutschlands auf die jüngsten Äußerungen des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke zur Inklusion in Schulen.

Kastner erklärte, die KED sehe es als ihre Pflicht an, klar und unmissverständlich darauf hinzuweisen, dass Höcke und weite Teile der AfD rechtsextreme Positionen verträten. Es sei nicht nur legitim, sondern notwendig, die Partei und ihre Führung deutlich und immer wieder als das zu bezeichnen, was sie seien: "rechtsextrem und in großen Teilen mit einer Ideologie behaftet, die die dunkelsten Zeiten unserer Geschichte wiederbeleben will". Die AfD sei keine "Alternative für Deutschland", sondern ein Zusammenschluss von menschenverachtenden Anhängern einer todbringenden Ideologie. "Wenn wir die Geschichte nicht wiederholen wollen, dürfen wir nicht schweigen. Niemand sollte später sagen können, er hätte nicht gewusst, wofür die AfD und insbesondere Björn Höcke stehen", so Kastner. (stz)
Stelzer
Maximilian Krah ist auf jeden Fall katholischer als katholisch.de
Christine Juhre
Ja1
Der Hofrat
die AfD wird an dem Herrn noch viel Freude haben.......
Tradition und Kontinuität
Der Rest der Republik aber eher weniger.
Oenipontanus
Relevant ist das nur für Menschen, die Politkasperln egal welcher Couleur Aufmerksamkeit entgegenbringen.
Pretorius
Zudem er nicht Papst ist
De Profundis
Krah ist natürlich auch ein wenig fragwürdig... dürfte in der Ferndiagnose narzisstische Anteile haben.