Clicks646

Neue Idee: PRIESTER SEIN - nur für ein paar Jährchen?

Aus Deutschland kommen die kuriosesten Ideen.
Jetzt schlägt ein Pfarrer vor, man könne ein
PRIESTERTUM NUR AUF ZEIT einrichten:
twitter.com/…/118339299390826…

Priester auf Zeit :-)
Gestas likes this.
Turbata
Wenn ich diese Nachricht jetzt nicht selbst bei Kirche+Leben.de gelesen hätte, so hätte ich sie für einen ganz üblen Scherz gehalten, doch als Scherz wäre es besser gewesen als wahre Idee des Hochschulpfarrers Burkhard Hose aus Würzburg! Es ist zum Verrücktwerden!
a.t.m and one more user like this.
a.t.m likes this.
Waagerl likes this.
Sieglinde
Kommt mir bekannt vor, wie bei den Ehepaaren "man kann es ja mal probieren, wenn es nicht klappt kann man ja immer noch scheiden". Furchtbar wie sich das Moralverständtniss im Namen der Modernisierung geändert hat.
Adelita and 5 more users like this.
Adelita likes this.
filia_mariae_virginis likes this.
Susi 47 likes this.
Maria Katharina likes this.
Gestas likes this.
Waagerl likes this.
a.t.m
Ironi AN Papst Benedikt XVI hats ja vorgemacht unter dem Motto "Papst auf Zeit" warum also nicht Priester auf Zeit am besten so ab 65 Jahren mit Renteneintritt, und wenn erwiesen ist das sexuell nichts mehr geht, dann würde man sich auch das Thema Zölibat und Missbrauch ersparen, Ironie AUS.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
DJP likes this.
Waagerl likes this.
Sie verstehen leider immer noch nicht.
Benedikt hat getan, was getan werden musste!
Susi 47 likes this.
Waagerl
Hat er das getan was getan werden musste? Wirklich? Bin mir inzwischen nicht mehr sicher! Oder hat er gekniffen? @Maria Katharina
Turbata
"Hat Papst Benedikt gekniffen?" Gott wird es wissen; wir können das gar nicht beurteilen. Ich denke nur zurück, wie ungeliebt er schon war bei vielen Katholiken, bevor er Papst wurde. Und er hat in Treue durchgehalten. Doch wissen wir, was da so alles tobte im Vatikan, rund um ihn herum? Wir erleben es doch derzeit!
Il Calmo and 2 more users like this.
Il Calmo likes this.
Susi 47 likes this.
onda likes this.
Waagerl
Ja er war teilweise unbeliebt, aber die Frage ist, hätte er das Jetzige aufhalten können?
Nein. Aufhalten kann man nichts. Es muss geschehen, was vorausgesagt ist.
Man kann es lediglich abmildern durch unser Gebet, Opfer und Sühne.
Und: Nein, Benedikt hat nicht gekniffen. Auch, wenn es für manche so aussieht.
Durch dieses - sein Tun - hat er die Kirche in den "sicheren Hafen" gelenkt.
Hätte er es nicht getan, wäre er sicher nicht mehr am Leben und könnte mit seinem Gebet und seiner …More
Nein. Aufhalten kann man nichts. Es muss geschehen, was vorausgesagt ist.
Man kann es lediglich abmildern durch unser Gebet, Opfer und Sühne.
Und: Nein, Benedikt hat nicht gekniffen. Auch, wenn es für manche so aussieht.
Durch dieses - sein Tun - hat er die Kirche in den "sicheren Hafen" gelenkt.
Hätte er es nicht getan, wäre er sicher nicht mehr am Leben und könnte mit seinem Gebet und seiner Sühne nicht mehr dagegen halten.
Dann wäre sicher FP auch "Papst" geworden; aber keine hätte dagegen gehalten.
(= päpstlicherseits). Erst, wenn Benedikt nicht mehr sein wird, wird das Ausmaß des Bösen sich voll entfalten. Noch ist er es (Benedikt) der das Schlimmste noch aufhält...
Waagerl
@Und: Nein, Benedikt hat nicht gekniffen. Auch, wenn es für manche so aussieht.

Das sind alles Mutmaßungen, nichts Konkretes @Maria Katharina
nujaas Nachschlag likes this.
Es ist mehr als nur konkret. Da es die Wahrheit ist.
Jede(r muss da seinen Weg der Erkenntnis offenbar selber finden.
Waagerl
Ja jeder muss seinen Weg finden. Aber es ist wirklich nicht konkret, oder können Sie in die Seele von B16 hineinschauen? Ich möchte auch gern glauben, das er vollkommen/ heiligmäßig denkt! Fällt mir mittlerweile immer schwerer! Sorry!
Ich kann sicher nicht in seine Seele hinsehen. Und doch hat der HERR es aufgezeigt!
Diese Zeiten werden noch weitaus "wirrer" und verwirrender werden.
Rein menschlich gesehen, ohne SEINE Führung, können wir leicht in die Irre gehen.
Vertrauen, wie ein Kind. Auch, wenn wir es - zumindest im Augenblick - nicht verstehen oder einordnen können.
ER enthüllt alles zu SEINER Zeit.
"Werdet wie die Kinder…More
Ich kann sicher nicht in seine Seele hinsehen. Und doch hat der HERR es aufgezeigt!
Diese Zeiten werden noch weitaus "wirrer" und verwirrender werden.
Rein menschlich gesehen, ohne SEINE Führung, können wir leicht in die Irre gehen.
Vertrauen, wie ein Kind. Auch, wenn wir es - zumindest im Augenblick - nicht verstehen oder einordnen können.
ER enthüllt alles zu SEINER Zeit.
"Werdet wie die Kinder"!!
Waagerl
Ja die Zeiten sind schwer! Waren diese es nicht auch in den Kriegen usw. Hatte man da nicht auch schon den Weltuntergang/Endzeit vor Augen??
Turbata likes this.
Waagerl
Priester sein, bis die Riesterrente kommt!?
a.t.m likes this.
Gestas likes this.
Was soll denn dieser Quatsch - Priester auf Zeit?
Den "Reformern" ist aber auch keine Idee zu billig!
Der Mann scheint auch noch Hochschulpfarrer zu sein und
Studenten auszubilden?!
Wolff
Es wäre interessant zu erfahren, wovon im Grunde jener Herr spricht: Vom Priestertum oder vom Pfarreramt; denn dann könnte man eventuell seine Aussagen noch verstehen!
Ich bin z.B. "Priester auf ewig nach der Ordnung des Melchisedech"!
Pfarrer aber bin ich eigentlich seit meinem 75. Geburtstag nicht mehr; denn da hat mich der Personalreferent meiner Diözese gedrängt, meinem Bischof gegenüber …More
Es wäre interessant zu erfahren, wovon im Grunde jener Herr spricht: Vom Priestertum oder vom Pfarreramt; denn dann könnte man eventuell seine Aussagen noch verstehen!
Ich bin z.B. "Priester auf ewig nach der Ordnung des Melchisedech"!
Pfarrer aber bin ich eigentlich seit meinem 75. Geburtstag nicht mehr; denn da hat mich der Personalreferent meiner Diözese gedrängt, meinem Bischof gegenüber meinen Verzicht aufs Pfarramt zu erklären! Auch wenn ich weiterhin (wohl ehrenhalber?!) Pfarrpensinär genannt werde.
Manche nennen mich heute deshalb "Pater" und das akzeptiere ich, weil der Priester in besonderer Weise ein Vater sein soll!
Also! Zuerst eimal jenen Aussagen auf den Grund gehen, bevor geurteilt wird!
+Corinquietem
Turbata
Bei "Kirche+Leben" werden Äußerungen des Würzburger katholische Hochschulpfarrer Burkhard Hose zitiert. Es ist kein Problem, dies nachzulesen. Demzufolge "kann er sich die Vergabe von kirchlichen Weiheämtern wie das des Priesters auf Zeit vorstellen" - so steht es da.
Susi 47 likes this.
Turbata likes this.