Clicks669
de.news
6

Argentinische Bischöfe wollen ihre Priester nicht im Haus einsperren

Die liberalen Bischöfe von Buenos Aires, unter der Führung von Kardinal Poli, ermutigen Priester, jenen die Sakramente zu bringen, die darum bitten.

In einem Brief an den Klerus (Aica.org, 23. März) schreibt Poli, dass die Bischofskonferenz eine Vereinbarung mit der Regierung ausgearbeitet hat, um Priester von den Coronavirus-Reisebeschränkungen zu befreien.

Der Brief bezieht sich auf Franziskus' Wunsch, dass die Priester "hinausgehen" sollen, um den Kranken die Sakramente zu spenden.

Bild: Mario Aurelio Poli, © Wikicommons, CC BY-SA, #newsZyucdodqfc

Goldfisch
Der Brief bezieht sich auf Franziskus' Wunsch, dass die Priester "hinausgehen" sollen, um den Kranken die Sakramente zu spenden. >> Wie?? Er soll die Kirchen nicht versperren lassen. Keiner steckt sich an, wenn Gott es nicht will. Und wenn Gott es zuläßt, ist keiner - wo immer er auch ist - davor gefeit. Hier wird die Treue und das Vertrauen zu Gott geprüft. Manch ein Laie hat wesentlich …More
Der Brief bezieht sich auf Franziskus' Wunsch, dass die Priester "hinausgehen" sollen, um den Kranken die Sakramente zu spenden. >> Wie?? Er soll die Kirchen nicht versperren lassen. Keiner steckt sich an, wenn Gott es nicht will. Und wenn Gott es zuläßt, ist keiner - wo immer er auch ist - davor gefeit. Hier wird die Treue und das Vertrauen zu Gott geprüft. Manch ein Laie hat wesentlich MEHR davon, als so mancher Kleriker, die allesamt Angst vor dem Tod haben, und nichts dagegen tun, um sich von der Angst zu befreien. Denn Angst kommt nicht von Gott! Unverständlich!!
sudetus
wo sind jetzt mutige tapfere Hirten wie einst ein Kardinal von Galen- ein Kardinal Faulhaber- ein Bischof Neuhäusler- ein Bischof Kaller usw. ? Feige Leisetreter und Glaubensleugner verkriechen sich und lassen ihre Herde im Stich , jetzt zeigt sich endlich was sie " wert" sind.
Joseph Franziskus
In der Krise versahen sie allesamt. Anhängsel der Staatsmacht, des Establishmentes, keinen deut mehr, keinen Pfifferling wert.
Joseph Franziskus
Versagen, nicht versahen.
Aquila
Und er bemüht sich bei uns um eine solche Vereinbarung?
kyriake
Und was empfehlen unsere Bischöfe hierzulande? -
Die hüllen sich in Schweigen und lassen den lieben GOTT einen guten Mann sein.