Takt77
Gibt es eine Quelle für diese unglaubliche Aussage? 😲 🥺
alfredus
Die Priester an ihren guten Werken hindern, ist Sünde ... ! Der Cartonn zeigt es auf seine Art und Weise, der das gesagt hat, ist ein Mann dieser Welt. Franziskus sagt vieles, das mit dem Glauben nichts zu tun hat, denn er ist eine hohle tönernde Glocke, der sich der Pachamama verschrieben hat !
alfredus
BdW ist nicht Unsinn ... ! Zum einen sind viele Dinge eingetroffen, die niemand erahnen und wissen konnte ... ! Dass nun andere Dinge nicht unbedingt wortwörtlich zu verstehen sind, liegt daran, dass sich einige Aussagen kurzfristig ändern können. Deshalb sollte man die vielen eingetroffenen Botschaften nicht generell ablehnen. Papst Urban VI. hat damals schon gesagt : ... es ist besser daran …More
BdW ist nicht Unsinn ... ! Zum einen sind viele Dinge eingetroffen, die niemand erahnen und wissen konnte ... ! Dass nun andere Dinge nicht unbedingt wortwörtlich zu verstehen sind, liegt daran, dass sich einige Aussagen kurzfristig ändern können. Deshalb sollte man die vielen eingetroffenen Botschaften nicht generell ablehnen. Papst Urban VI. hat damals schon gesagt : ... es ist besser daran zu glauben ... ! Wie soll der Himmel sich denn mitteilen, wenn wir alles gleich verwerfen ? ! Natürlich sollen wir wachsam sein und alles mit der Lehre der Kirche und dem Evangelium überprüfen. Genauso hatten alle Propheten ihre Schwierigkeiten mit den meisten Menschen, den Ungläubigen und Zweiflern die es immer wieder gibt. Deshalb denken viele, oft voreingenommen : .. Es kann nicht sein, was es nicht sein darf ... ! ?
a.t.m
@alfredus BdW ist Unsinn, ja es stimmt einige der im Buch des Widersachers getroffenen Aussagen sind eingetroffen, aber wieviele der dort getroffenen Aussagen sind NICHT eingetroffen, oder wollen sie damit ausdrücken das sich die Mächte des Himmel einen Spaß machen und uns Falschprophezeiungen an den Hals hetzen???? Siehe die Warnung vor der Seelenschau die schon vor Jahren erfolgen hätte müßen.…More
@alfredus BdW ist Unsinn, ja es stimmt einige der im Buch des Widersachers getroffenen Aussagen sind eingetroffen, aber wieviele der dort getroffenen Aussagen sind NICHT eingetroffen, oder wollen sie damit ausdrücken das sich die Mächte des Himmel einen Spaß machen und uns Falschprophezeiungen an den Hals hetzen???? Siehe die Warnung vor der Seelenschau die schon vor Jahren erfolgen hätte müßen. Und glauben sie wirklich das es der Himmel nötig hat sich selber zu redigieren und den Titel von "Die Warnung" in "Buch der Wahrh.." ändern muss, und wollen sie auch noch ausdrücken das die Heilige Schrift nicht mehr das einzige "Buch der Wahrheit" ist??

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
nujaas Nachschlag
@segnen Wann hätte je eine Regierung die Wahrheit repräsentiert und welche Leute würden sowas glauben?
Einer von vielen Gründen, warum das BdW Unsinn ist. Solchen Blödsinn Christus in den Mund zu legen ist Blasphemie.
Aquila
Nur leider enthält das „BdW” trotz aller Beschönigungsversuche IRRTÜMER!
segnen
AUSZUG aus Botschaft 712. DER Falsche Prophet wird jetzt den Stuhl in Rom übernehmen.
Sonntag, 17. Februar 2013, 19.00 Uhr


Der falsche Prophet wird jetzt den Stuhl in Rom übernehmen, und Mein Wort wird — genau so wie es zu Meiner Zeit auf Erden war — als Irrlehre behandelt werden.

Gib dich keiner Illusion hin, denn während der Welt die Täuschung vorgesetzt wird, als ob die neue Regierung die …More
AUSZUG aus Botschaft 712. DER Falsche Prophet wird jetzt den Stuhl in Rom übernehmen.
Sonntag, 17. Februar 2013, 19.00 Uhr


Der falsche Prophet wird jetzt den Stuhl in Rom übernehmen, und Mein Wort wird — genau so wie es zu Meiner Zeit auf Erden war — als Irrlehre behandelt werden.

Gib dich keiner Illusion hin, denn während der Welt die Täuschung vorgesetzt wird, als ob die neue Regierung die Wahrheit repräsentiere, wirst du, Meine Tochter, in Meinem Heiligen Namen schrecklich leiden, genauso wie die Propheten, die vor dir kamen.

Meine Anhänger müssen ruhig bleiben und um die Rettung all Meiner gottgeweihten Diener beten, die in diesem Gräuel werden verfangen sein. Ich rufe sie auf, folgendermaßen zu reagieren:

Folgt weiterhin Meinen Lehren. Gebt niemals das Wort Gottes auf. Bleibt euren heiligen Pflichten treu und spendet die Heiligen Sakramente, so wie Ich es euch aufgetragen habe.

Die Lehren der katholischen Kirche, die auf Meinen Apostel Petrus gegründet ist, bleiben unfehlbar.
Jetzt wird sich das (*) ändern, sobald das Fundament durch die kommenden Änderungen erschüttert wird.

In Kürze werdet ihr Meine Kirche nicht mehr wiedererkennen, und ihr werdet euch sehr unbehaglich fühlen, wenn ihr seht, wie an Meinem Heiligen Wort herummanipuliert werden wird.

Euer Jesus

(*) Mit „das“ ist gemeint, dass die jetzt kommende Kirche sich nicht mehr auf Petrus berufen kann.
Ad Orientem
Immer wieder beweist sich dies .....seit 2013
SvataHora
Der gefährlichste Mensch auf Erden heißt JORGE BERGOGLIO!
CollarUri
Ceterum censeo Bergoglionem esse deponendum.
Eva
Der Heilige Coudrin ist ein besonders lustiger Heiliger (rechts). Er hat sich als Frisör und Soldat und anderweitig verkleidet um - obwohl einer der meistgesuchten Priester Frankreichs - mitten in der französischen Revolution in die Gefängnisse zu gehen und dort den Mitbrüdern die Beichte abzunehmen.

Einmal hat ein inhaftierter Bischof seine Sünden auf einem Zettel über eine Mittelsfrau nach …More
Der Heilige Coudrin ist ein besonders lustiger Heiliger (rechts). Er hat sich als Frisör und Soldat und anderweitig verkleidet um - obwohl einer der meistgesuchten Priester Frankreichs - mitten in der französischen Revolution in die Gefängnisse zu gehen und dort den Mitbrüdern die Beichte abzunehmen.

Einmal hat ein inhaftierter Bischof seine Sünden auf einem Zettel über eine Mittelsfrau nach draußen geschmuggelt. Sie konnte das Bekenntnis an Coudrin weiterreichen. Er hat sich als Bettler verkleidet und ging - selbst gejagt - zum Schaffot. Dann hat er in Sichtweite zum Bischof vor dessen Hinrichtung die Absolution gespendet.
Anno
Furchtbar die Gräueltaten der so verherrlichten franz. Revolution.
Copertino
@Eva War jener Bischof etwa Jean Baptiste Gobel, Erzbischof von Paris von der Revolutions Gnaden? Von ihm ist bekannt, dass er auf diese Weise seine letzte Beichte habe ablegen können, ich kannte aber den Namen des Priesters nicht. de.wikipedia.org/wiki/Jean_Baptiste_Joseph_Gobel
kyriake
Das erinnert mich an Bischof Paul Hnilica, der bereits mit 30 Jahren auf abenteuerliche Weise in der Slowakei zum Bischof geweiht wurde und dann als Tankwart, Straßenarbeiter u.ä. den Untergrund "versorgte".

Eines Tages als er wieder mal zuhause bei seiner Mutter weilte, bat diese ihn eindringlich, an einer Hl. Messe teilnehmen zu wollen, da sie schon lange keine Gelegenheit mehr dazu gehabt …More
Das erinnert mich an Bischof Paul Hnilica, der bereits mit 30 Jahren auf abenteuerliche Weise in der Slowakei zum Bischof geweiht wurde und dann als Tankwart, Straßenarbeiter u.ä. den Untergrund "versorgte".

Eines Tages als er wieder mal zuhause bei seiner Mutter weilte, bat diese ihn eindringlich, an einer Hl. Messe teilnehmen zu wollen, da sie schon lange keine Gelegenheit mehr dazu gehabt hätte. Nur sehr widerwillig willigte ihr Priestersohn Paul ein, ihn noch am selben Abend an einen verborgenen Ort zu begleiten, da Geheimhaltung das oberste Gebot war.
Dort angekommen war die Mutter überglücklich ihren Sohn am Altar erleben zu dürfen. Aber als sie während der Liturgie feststellen musste, dass es sich um keine gewöhnliche Hl. Messe, sondern um eine Priesterweihe handelte und ihr Sohn kein gewöhnlicher Priester, sondern Bischof war, der die Seine spendete, konnte sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten.
Hätte sie nicht gebittelt und gebettelt mitgehen zu dürfen, hätte sie das Geheimnis ihres Sohnes wohl nicht so schnell erfahren.
kyriake
Muss natürlich heißen, "der die Weihe spendete.... "
Ad Orientem
Was für eine wunderbare Geschichte. Stammte seine Weihelinie nicht aus jener des Erzbischof Thuc? Beides waren Bischöfe mit dem Heiligen Geist im Herzen
kyriake
Man sollte ihn höchstpersönlich mit dieser Karikatur konfrontieren - vielleicht beginnt er dann nachzudenken?
SvataHora
Ganz bestimmt würde er nicht nachdenken. Seine Verhärtung und Arroganz sind nicht zu überbieten! 😡 😡 Für den größten Verbrecher habe ich da noch mehr Hoffnung als für ihn. Und immerhin stellt sich die Frage, wer der größte Verbrecher ist: doch bestimmt der, der in Gesatalt eines "Papstes" die Kirche von innen her zerstört! (Schade, dass es den emoji mit dem winkenden Schwert nicht mehr gibt.)
nujaas Nachschlag
Dieses emoji fand ich besonders lächerlich, ein Männchen das mit dem Schwert "winkt" oder fuchtelt, eine Karikatur auf gloria.tv .
Takt77
Sie denken nicht nach.
Ich habe auch unseren Priester in Zusammenhang mit vorauseilenden Gehorsam gegenüber dem Staat auf die Märtyrer aufmerksam gemacht.
Er hat es einfach ignoriert.
a.t.m
Darf man sich darüber wundern das der FP PF die Heilige Messe und vermutlich noch viel mehr die Heilige Beichte hasst? Führt doch beides die Seelen von seinen wahren Herrn den Widersacher Gottes unseres Herrn weg.
Dereinst erging an den Heiligen Franziskus der Ruf Gottes unseres Herrn:
"Franziskus baue meine Kirche wieder auf"
An Bergoglio erging der Ruf
"Zerstöre als Franziskus Seine Kirche"

More
Darf man sich darüber wundern das der FP PF die Heilige Messe und vermutlich noch viel mehr die Heilige Beichte hasst? Führt doch beides die Seelen von seinen wahren Herrn den Widersacher Gottes unseres Herrn weg.
Dereinst erging an den Heiligen Franziskus der Ruf Gottes unseres Herrn:
"Franziskus baue meine Kirche wieder auf"
An Bergoglio erging der Ruf
"Zerstöre als Franziskus Seine Kirche"

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Carlus
@a.t.m Bergoglio hat mit der Namenswahl des Heiligen Franziskus in blasphemischer Weise der Freimaurischen Hochgrad Loge mitgeteilt" habe den Auftrag erhalten, verstanden und werde die bisher vernachlässigte Nachäfferkirche Besetzter Raum zur Vollendung führen
Zur satanischen Kapelle in der Loge und in der neuen Einheitsreligion der NWO.
In der Freimaurerei haben Namen so z.B. Johannes, Paul …More
@a.t.m Bergoglio hat mit der Namenswahl des Heiligen Franziskus in blasphemischer Weise der Freimaurischen Hochgrad Loge mitgeteilt" habe den Auftrag erhalten, verstanden und werde die bisher vernachlässigte Nachäfferkirche Besetzter Raum zur Vollendung führen
Zur satanischen Kapelle in der Loge und in der neuen Einheitsreligion der NWO.
In der Freimaurerei haben Namen so z.B. Johannes, Paul und nun Franziskus , ebenso Nummern und Symbole eine Große Bedeutung mit Aussagekraft.
Wer das Verstehgen will und sehen will, dem öffnen sich alle Antworten zu den Fragen der Zeit.
Ad Orientem
Beeindruckend
alfredus
@Carlus Bergoglio, der Bischof von Rom, ist der Repräsentant der freimaurerischen Kardinäle und Bischöfe ... ! Es wäre geradezu ein Wunder, wenn er sich viel anders verhalten würde. Für die Kirche ist er eine Katastrophe !
Carlus
@alfredus nachdem Bergoglio seine Ämter in Argentinien abgelegt hat, konnte er kein neues kirchliches Amt mehr übernehmen. Es fehlt ihm jegliche kirchliche Jurisdiktion.
Nachdem er seine heimatlichen Ämter niederlegte wurde er nicht in einem rechtmäßigen Konklave zum Papst gewählt. Das ist und war kirchenrechtlich unmöglich.
Die Bischofsstühle kann nur ein rechtmäßiger Papst vergeben. Den Bischo…More
@alfredus nachdem Bergoglio seine Ämter in Argentinien abgelegt hat, konnte er kein neues kirchliches Amt mehr übernehmen. Es fehlt ihm jegliche kirchliche Jurisdiktion.
Nachdem er seine heimatlichen Ämter niederlegte wurde er nicht in einem rechtmäßigen Konklave zum Papst gewählt. Das ist und war kirchenrechtlich unmöglich.
Die Bischofsstühle kann nur ein rechtmäßiger Papst vergeben. Den Bischofssitz von Rom hat kein gültiger Papst an Bergoglio übergeben. Dieser Bischofsstuhl ist immer der erste Bischofsstuhl, welcher vom neuen rechtmäßigen Papst vergeben wird. Dieser wird immer an den gültigen Papst übergeben, indem dieser von diesem Bischofsstuhl Besitz ergreift.
Wenn Sie Bergoglio als Bischof von Rom anerkennen, dann auch als rechtmäßigen Papst.
Bergoglio hat nachdem er seine Ämter in Argentinien abgelegt hat auch die Mozetta abgelegt (Zeichen der kirchlichen Jurisdiktion) , zum Zeichen für die satanische Wahrheit besitzt er seit diesem Zeitpunkt nicht die Kraft und Macht eine Mozetta zu tragen.
Bergoglio ist in der satanischen Wahrheit von Gott in die Pflicht genommen, der Kirche und den Menschen die Wahrheit zu sagen und das geschieht täglich.
Gott lässt uns nicht umgewarnt in das Verderben schlittern, wir müssen nur der Wahrheit glauben.
a.t.m
@Carlus Wollen sie ausdrücken das papst Benedikt XVI zum Zeitpunkt als er seinen Rücktritt bekundete geistig dazu nicht mehr in der lage gewesen ist, sprich er zu diesen Zeitpunkt nicht mehr Zurechnungsfähig gewesen ist? Denn PB XVI hat mehrfach bekundet das er freiwillig und bei Vollbeistz seiner geistigen Fähigkeiten vom Papstamt zurückgetreten ist !! Und ich finde es bedauerlich das in …More
@Carlus Wollen sie ausdrücken das papst Benedikt XVI zum Zeitpunkt als er seinen Rücktritt bekundete geistig dazu nicht mehr in der lage gewesen ist, sprich er zu diesen Zeitpunkt nicht mehr Zurechnungsfähig gewesen ist? Denn PB XVI hat mehrfach bekundet das er freiwillig und bei Vollbeistz seiner geistigen Fähigkeiten vom Papstamt zurückgetreten ist !! Und ich finde es bedauerlich das in diesen Zusammenhang sich manche wie Martin Luther aufführen und Glauben in der Hierarchie der Kirche knapp unter Gott dem Herrn zu stehen. Denn dieser ist der einzige der einen Papst verurteilen kann und darf und nicht wir.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen.
Carlus
@a.t.m Papst Benedikt war geistig in der Lage und hat in geistig einmaliger Weise dafür gesorgt, damit die Gegner nicht die Papstwürde an sich reißen können.
1. Papst Benedikt wurde durch St. Gallen-Gruppe unter Führung von Lehmann (Mz) zum Amtsverzicht gezwungen;
2. Papst Benedikt hätte, wenn er nach der Amtsniederlegung auch die Papstwürde abgelegt hätte ein rechtmäßiges Konklave zu seiner …More
@a.t.m Papst Benedikt war geistig in der Lage und hat in geistig einmaliger Weise dafür gesorgt, damit die Gegner nicht die Papstwürde an sich reißen können.
1. Papst Benedikt wurde durch St. Gallen-Gruppe unter Führung von Lehmann (Mz) zum Amtsverzicht gezwungen;
2. Papst Benedikt hätte, wenn er nach der Amtsniederlegung auch die Papstwürde abgelegt hätte ein rechtmäßiges Konklave zu seiner Lebenszeit ermöglicht, siehe die Päpste Cölestin V. und Gregor XII.
3. nach der auch heute noch gültigen Konklaveordnung kann erst ein Konklave mit Papstwahl erfolgen, nach dem Tod vom rechtmäßigen Papst erfolgen. ein Papst stirbt wenn
> der biologische Tod eingetreten ist, oder
> der mystische Tod, wenn er die Papstwürde in die Hände Gottes zurück gelegt hat und von der Kirche ein neues Amt erhalten hat unter seinem bürgerlichen Namen, Cölestin als Einsiedler und Gregor XII. als Kardinalbischof von Porto,
4. Papst Benedikt hat den Status Quo belebt. D.h. die Amtsgeschäfte können nur die im Glauben treu geblieben Kardinäle vornehmen, ohne Regierungsschritte zu unternehmen, welche Veränderung bewirken, oder für den nachfolgenden rechtmäßigen Papst zu einer unrechtmäßigen Annahme zwingen könnten.
4.1. dieser Zustand wurde vom Papst gewählt und wäre auch heute gütig, wenn Benedikt so erkrankt wäre im Jahre 2013 bis heut und das Amt nicht ausfüllen könnte. Da aber die Papstwürde an den rechtmäßigen Papst gebunden ist und Gott der Heilige Geist keinen zweiten Papst mit der einmaligen Papstwürde belegen könnte, müsste mit einem Konklave gewartet werden bis der Papst stirbt.
5. Papst Benedikt gab folgende antworten;
> als die DBK immer neue Angebote über die Medien verbreiten ließ, welches Amt der dann nur nach als Ratzinger benannte Papst übernehmen könnte, antwortete er den Medien " einmal Papst, immer Papst!"
> auf die Frage der Medien, wenn zwei Päpste da sind, wer ist dann der rechtmäßige Papst? Seine Antwort; "rechtmäßiger Papst ist immer der, welcher durch ein rechtmäßiges Konklave gewählt wurde!"
Papst Benedikt hat in einmalige Weise und geistiger Tiefe auf die Verfolgung der Kirche geantwortet, so trägt er damit bei, was uns Christus versprochen hatte, "die Pforten der Hölle, werden dich (Kirche) nicht überwältigen"