marthe2010
Vision von Bischof Oliver Dashe Doeme (Nigeria) - Der Rosenkranz wird Boko Haram besiegen
La fin de Boko Haram est annoncée.
marthe2010
Ansprache von Papst Benedikt XVI. vor dem Angelusgebet am 7. Oktober 2012
Das Rosenkranzgebet im Jahr des Glaubens besonders praktizieren
VATIKANSTADT, 7. Oktober 2012 (ZENIT.org). - Im Rahmen der Heiligen Messe auf dem Petersplatz anlässlich der Eröffnung der 13. Ordentlichen Vollversammlung der Bischofssynode zum Thema „Die Neuevangelisierung für die Weitergabe des christlichen Glaubens" hat …More
Ansprache von Papst Benedikt XVI. vor dem Angelusgebet am 7. Oktober 2012
Das Rosenkranzgebet im Jahr des Glaubens besonders praktizieren
VATIKANSTADT, 7. Oktober 2012 (ZENIT.org). - Im Rahmen der Heiligen Messe auf dem Petersplatz anlässlich der Eröffnung der 13. Ordentlichen Vollversammlung der Bischofssynode zum Thema „Die Neuevangelisierung für die Weitergabe des christlichen Glaubens" hat Papst Benedikt XVI. die Heiligen Johannes von Avilà und Hildegard von Bingen zu Kirchenlehrern erklärt. In seiner Ansprache vor dem Angelusgebet direkt nach der Eucharistiefeier ermunterte der Heilige Vater am heutigen Rosenkranzfest, im bevorstehenden Jahr des Glaubens das Rosenkranzgebet besonders wertzuschätzen. Es bringe reiche Früchte für unser Leben und für unseren Glauben und solle allein, in der Familie und in der Gemeinschaft gebetet werden. Der Papst bat auch darum, die Synodenversammlung im Gebet zu begleiten.
[Wir dokumentieren die Ansprache in einer eigenen Übersetzung:]
***

Liebe Brüder und Schwestern,
wenden wir uns nun im Gebet an die hl. Jungfrau Maria, die heute als Königin des hl. Rosenkranz verehrt wird. Unzählige Menschen stimmen in diesem Augenblick in die traditionelle „Supplica“ (Bittgebet) ein, die sich von dem Heiligtum von Pompeji erhebt und in allen Teilen der Erde erklingt. Während auch wir uns im Geiste dieser einstimmigen Anrufung anschließen, möchte ich alle dazu einladen, das Rosenkranzgebet im kommenden Jahr des Glaubens besonders wertzuschätzen. Im Rosenkranz kann uns Maria, unser Vorbild des Glaubens, bei der Betrachtung der Mysterien Christi führen, und es hilft uns Tag für Tag dabei, das Evangelium so in uns aufzunehmen, dass es unserem ganzem Leben Form verleiht. Auf den Spuren meiner Vorgänger, besonders des Seligen Johannes Paul II., der zehn Jahre zuvor das Apostolische Schreiben „Rosarium Virginis Mariae“ veröffentlichte, lade ich zum alleine, in der Familie oder in Gemeinschaft gesprochenen Rosenkranzgebet nach der Schule Mariens ein, das uns zu Christus, dem lebendigen Zentrum unseres Glaubens, führt.
[Die deutschsprachigen Pilger grüßte der Papst mit folgenden Worten:]
Einen frohen Gruß richte ich an die vielen Gäste aus den Ländern deutscher Sprache. Mit der heiligen Messe heute morgen habe ich die 13. Ordentliche Generalversammlung der Bischofssynode mit dem Thema „Die neue Evangelisierung für die Weitergabe des christlichen Glaubens" eröffnet. Als Vorbilder für die Weitergabe des Glaubens begleiten uns die beiden neuen Kirchenlehrer: Johannes von Avila und Hildegard von Bingen. Johannes beschreibt die Nachfolge Christi als ein inneres Voranschreiten, das sich auf das persönliche Gebet und die Einübung in die Tugenden stützt. Hildegard ist eine Patronin des guten Rates. Sie setzt ihr großes Wissen ein, um Menschen zu helfen, mehr im Einklang mit Gott, mit unserem Schöpfer und Erlöser, zu leben. Begleiten auch wir mit unserem Gebet diese Synodenversammlung und bitten wir, dass der Heilige Geist uns auf allen unsern Wegen führe.
[Übersetzung des italienischen Originals von Sarah Fleissner © 2012 - Libreria Editrice Vaticana]
Latina
👏 👏 👏
ansgar8
🙏 🙏 🙏 🤗 Ein sehr schönes Bild
lanternedslenoir
😇 🙏
Tina 13
Himmlische Mutter Maria, lehre uns die Sicherheit und Überzeugung, dass nur allein der Wille Gottes für unser Denken und Handeln maßgebend ist. Erbitte uns die Demut, dass wir uns auch den unerforschlichen Ratschlüssen Gottes beugen und den göttlichen Willen restlos erfüllen, ohne Trotz und Murren und ohne Bedingungen. Erbitte uns jene Liebe, mit der du dein Fiat gesprochen und dich dem Willen …More
Himmlische Mutter Maria, lehre uns die Sicherheit und Überzeugung, dass nur allein der Wille Gottes für unser Denken und Handeln maßgebend ist. Erbitte uns die Demut, dass wir uns auch den unerforschlichen Ratschlüssen Gottes beugen und den göttlichen Willen restlos erfüllen, ohne Trotz und Murren und ohne Bedingungen. Erbitte uns jene Liebe, mit der du dein Fiat gesprochen und dich dem Willen Gottes restlos gebeugt hast. Amen.