Clicks3K
de.news
7

Franziskus treibt den Homo-Teufel mit dem Teufel aus

Erzbischof Charles Scicluna von Malta wird heftig kritisiert, weil er das Laster der Homosexualität fördert. Das schreibt NCRegister.com (17. März).

Hw. Kevin Schembri trat kürzlich im maltesischen Fernsehen auf und sagte, dass die Homosexualität „von Gott geschaffen” sei und „Teil seines Plans”. „Homosexuelle brauchen sich nicht ändern”, weil damit würden sie sich „selbst schaden”. Homosexuelle Handlungen seien genauso „gut” wie die eheliche Liebe.

Die Fernsehsendung hat ursprünglich Erzbischof Scicluna eingeladen. Doch dieser sandte Schembri an seiner statt. Er würde „die Fragen, die Sie stellen wollen, sehr gut beantworten“.

Scicluna wurde von Papst Franziskus eigenhändig ausgewählt, um die homosexuellen Missbräuche in Chile und anderswo zu untersuchen.

Scicluna erlaubte einer Gruppe, welche die Homo Pseudo-Ehe propagiert, ihre Treffen in Kirchen abzuhalten. Im Jahr 2014 stand Scicluna einer Eucharistiefeier vor, wo eine Regenbogenflagge den Mahltisch bedeckte.

Bild: Charles Scicluna, © Mazur/catholicnews.org.uk, CC BY-SA, #newsIksxrqeona
AlexBKaiser
Besondere Kecke
Ministrant1961
Was ist aus diesen, bis vor kurzen noch katholischen, Inselstaat nur in so kurzer Zeit geworden? Die Menschen dort, können doch unmöglich alle, binnen einer einzigen Generation, alle ihre Traditionen, ihre stolze Geschichte, ihre christliche Kultur, sowie ihren, wie man dachte, so starken, tiefen Glauben aufgegeben haben. Es erstaunt mich einfach immer wieder, wie so etwas, in so kurzer Zeit, …More
Was ist aus diesen, bis vor kurzen noch katholischen, Inselstaat nur in so kurzer Zeit geworden? Die Menschen dort, können doch unmöglich alle, binnen einer einzigen Generation, alle ihre Traditionen, ihre stolze Geschichte, ihre christliche Kultur, sowie ihren, wie man dachte, so starken, tiefen Glauben aufgegeben haben. Es erstaunt mich einfach immer wieder, wie so etwas, in so kurzer Zeit, geschehen kann.
Carlus
Auch das ist ein bergoglianischer Hofnarr. Als Hofnarr hat er die Aufgabe die neue Glaubenswahrheit (?) dem ungebildeten Bürger und Gläubigen verständlich zu machen und diese mit der neuen Leitlinie zu vereinigen.
Heil dir im Siegerkranz du allseits hochgelobte und geförderte Homosexualität.
Katholische-Legion
Erzbischof Charles Scicluna von Malta ist ein Häretiker - werft ihn aus dem Amt!!!
Mangold03
@Katholische-Legion ->> wer bitte soll das machen?? FP?? Na da lachen wohl die Hühner!!
Gestas
Was erzählt der Erzbischof Charles Scicluna für einen Mist. Stimmt doch alles nicht
Maria Katharina
Und da nennen manche den falschen Propheten immer noch "Heiliger Vater"?
Wenn es nicht so absolut tragisch wäre, könnte man glatt hinaus lachen!!