Carlus
5552
Winrich von Kniprode
"Die Russen griffen mit zwei Abteilungen an. Die eine fiel von Süden auf Gotland ein und überschwemmte die Insel. Ich sah lange Marschkolonnen und große Luftflotten. Die Luft war nicht klar. Es schien, als ob sie von Rauch geschwängert sei. Die Russen drängten zum Festland und schienen gegenüber von Öland an Land zu gehen. Von dort schienen sie gegen Gotenburg vorzurücken um den Franzosen zur …More
"Die Russen griffen mit zwei Abteilungen an. Die eine fiel von Süden auf Gotland ein und überschwemmte die Insel. Ich sah lange Marschkolonnen und große Luftflotten. Die Luft war nicht klar. Es schien, als ob sie von Rauch geschwängert sei. Die Russen drängten zum Festland und schienen gegenüber von Öland an Land zu gehen. Von dort schienen sie gegen Gotenburg vorzurücken um den Franzosen zur Hilfe zu eilen. Stockholm schien ziemlich vom Kriege verschont zu bleiben. Dank der Luftflotten und der Luftabwehr funktionierte hier die Verteidigung gut.
Mit der anderen Abteilung griffen die Russen im Norden an. Mit gewaltigen Massen fielen sie in Nordschweden ein, wo sie erstaunlicherweise leicht voran kamen. Ich befürchte, daß den Sozialisten bei Boden irgend ein Trick gelungen war, weil dort nicht solch ein Widerstand wie in Gotenburg sichtbar wurde.

Ich sah zwei Eisenbahnen und eine davon nördlich des Sumpfes von Enare. Auf dieser Bahn sah ich einen russischen Militärzug, in dessen Wagen die Russen dicht gedrängt standen. Das Gelände war durchschnitten. Es war in dem Passviksthal. Der Zug ging nach Osten zur Murmanskküste. Ich sah nördlich vom Fluß Tana, etwa eine halbe Meile entfernt, eine Schlacht zwischen... "


von hier: Anton Johansson – Schauungen, Visionen & Prophezeiungen
Escorial
Dass Sie die Sodomie und die Freimaurer unterstützen, wundert mich auch @Julando Schoeler Darum Klappe halten und den anderen keine Vorträge halten!
Escorial
Putin wird Gotland umfahren und das Stockholmer Regierungsgebäude direkt angreifen 😂 . Wenn die schwedischen Panzer ein gutes Baujahr haben, holt er sich die später mal als Beutepanzer. Am besten verlegen die Schweden so viele wie möglich dorthin, dann lacht der Michel von Lönneberga noch Jahre später darüber.
Bibiana
Aufgepasst Ihr Schweden! Bleibt wachsam und nicht so verträumt, wie es die Deutschen immer sind.
Sunamis 49
ach was....