Elista
1181.8K

Halloween rückt näher: Am 25. Oktober belegen Tausende von Hexen Donald Trump mit einem »Bannzauber …

Ich bin mir bewusst, dass viele meiner Leser diese Schlagzeile seltsam finden werden, aber es entspricht tatsächlich der Wahrheit! Am extranewsfeed.com …
Winfried
"Im Gegensatz zu einem 'Fluch' oder einer 'Verhexung' soll ein 'Bannzauber' keinen Schaden anrichten. Vielmehr hoffen die Hexen, Präsident Trump daran zu hindern, den Vereinigten Staaten mit seinen Taten zu schaden. Sie glauben, dass sie somit etwas Positives für ihr Land tun"
Wenn ich Dämonen oder böse Geister anrufe, kann es nur eine Entwicklung zum Negativen/Bösen geben. Das ist doch logisch …More
"Im Gegensatz zu einem 'Fluch' oder einer 'Verhexung' soll ein 'Bannzauber' keinen Schaden anrichten. Vielmehr hoffen die Hexen, Präsident Trump daran zu hindern, den Vereinigten Staaten mit seinen Taten zu schaden. Sie glauben, dass sie somit etwas Positives für ihr Land tun"

Wenn ich Dämonen oder böse Geister anrufe, kann es nur eine Entwicklung zum Negativen/Bösen geben. Das ist doch logisch. Wissen das dessen Anhänger nicht? Wie kann ich der Meinung sein, durch Anrufung von Höllengeistern Positives auszurichten? Das ist doch ein Widerspruch in sich.

Wie dumm muss ein Mensch sein, von dem Bösen Positives/Gutes zu erwarten, auch was -gerade - die eigene Person betrifft? Einfacher kann sich die Hölle ihre Befürworter nicht aussuchen. Nur die dümmsten Kälber …

😈
Ad Orientem
Was Sie hier schreiben @Elista ist sehr gut nachvollziehbar. Beten wir und mögen es auch die Exorzisten tun, damit jeder böse Bann an den Absender zurück geschleudert wird
Lichtlein
Wer andere verflucht und Dämonen beschwört, wird auch selber von Dämonen besessen! !!! 😡
Gast
Da kommen mir die Aussagen des verstorbenen Hildegardarztes Dr. Hertzka in den Sinn: Laut Hildegard gibt es sogenannte "Zeitlaster / Untugenden". Die Zeituntugend der kommenden Epoche wäre dann die Magie. Und das wirft anscheinend seine Schatten voraus - von ach so harmlos wie Harry Potter (aktualisiert diese Dinge in den Kinderköpfen) bis zu Halloween und Hexenkulten.
Seidenspinner
„Die Meute hasst alle Überlegenen dafür, dass sie ihr nicht gleichen. Es lohnt sich nicht, auf ihr Gekläff zu hören.“ (Aldous Huxley, 1929)
Gerhard 46
Die Hexen, welche Präsident Trump "verhexen" wollen, dienen dem Satan. Gerade in dieser Zeit ist es dringend nötig, für die USA und seinen Präsidenten zu beten.
Ad Orientem
Der 31. Oktober ist so wurde ich einmal informiert sozusagen das Hochfest Jener....
Gerhard 46
Durch dieses scheinbar harmlose „Halloween“-Fest werden einerseits direkt als auch indirekt böse Geister beschwört, die viele Seelen beeinflussen können, so dass das Wirken Satans auf diese Welt herabgerufen und verstärkt wird.
alfredus
Mit Dämonen spielt man nicht, denn sie sind geistig den Menschen weit überlegen ! 😊 😈 🤬
Alexander VI.
Na ja, bei manchen Menschen braucht´s da net viel. 😁
Elista
»Das Ritual erfordert die Verwendung eines unvorteilhaften Fotos von Trump, einer Tarotkarte, eines orangefarbenen Kerzenstumpfs, einer Nadel und einer Feder. Die Teilnehmer rufen dann die ›himmlischen Heerscharen, Dämonen des Höllenreichs und Geister der Ahnen‹ dazu auf, Trump zu verzaubern, ›damit seine böswilligen Werke scheitern‹.«
Virgina shares this
30
Viele spielen mit doch merken nicht wie dämonisch es ist👹
Tina 13
Tina 13
Furchtbar
Elista
alfredus
Nicht harmlos, man huldigt unbewusst den Dämonen ! 😲 😈 🤫
Elista
»Von 1990 bis 2008 stieg die Zahl der Menschen, die Wicca, eine Form der Hexerei, praktizieren, von etwa 8000 auf rund 340 000. 2014 dürfte die Zahl der Wicca-Anhänger in den Vereinigten Staaten laut einer Pew-Umfrage bereits auf 1,5 Millionen gestiegen sein.
Agnela
Es ist nicht umsonst das das Klima der Erde immer wärmer wird, wen so viele Demonen auf der Erde sind.