Escorial
Sehr gut. Man sollte auch mitten in der Arbeit für Gott unterbrechen dürfen. Viele arbeiten und wissen vor lauter Hetze nicht, dass sie leben und warum sie auf der Erde sind.
Tina 13
🙏🙏🙏
Joseph Franziskus
In der Nähe meines Wohnortes, steht seit dem Ende des zweiten Weltkrieges, mitten in der Prärie,eine winzige Marienkapelle, die einst von Flüchtlingen gestiftet wurde. Man sah damals in meiner Kindheit, regelmäßig Gläubige, meistens ältere Damen, vor dieser kleinen Kapelle, die geschmückt war mit einer schönen Marienstatue, herz Jesu und Herz Marien Bildern, Rosenkränzen usw, tief versunken im …More
In der Nähe meines Wohnortes, steht seit dem Ende des zweiten Weltkrieges, mitten in der Prärie,eine winzige Marienkapelle, die einst von Flüchtlingen gestiftet wurde. Man sah damals in meiner Kindheit, regelmäßig Gläubige, meistens ältere Damen, vor dieser kleinen Kapelle, die geschmückt war mit einer schönen Marienstatue, herz Jesu und Herz Marien Bildern, Rosenkränzen usw, tief versunken im Gebet, auf den Knien. Damals noch ein gewohntes Bild. Jetzt sah ich allerdings seit Jahren niemanden mehr dort beten. Außerdem würde die Marienstatue vor Jahren entfernt und nach und nach verschwand auch die verbliebene Ausschmückung. Jetzt gibt es da noch ein Marienbild und kürzlich hat jemand einen Rosenkranz an der Wand angebracht. Auch Wiedersehen Kapelle immer wieder durch Vandalismus beschädigt. Es stört sich leider seit Jahren niemand mehr an diesen sakrilegischen Schandtaten.
Tina 13
😭😭😭
alfredus
Ja,es ist wahr, wer unterbricht denn noch seine Arbeit für ein kurzes Gebet, wer traut sich noch in der Öffentlichkeit zu knien ? Die Welt, der Glaube, haben sich verändert ! Früher wurden die Gläubigen ermahnt, wenn sie an einer Kirche vorbei kommen, den Heiland im Tabernakel zu grüßen, davon hört man heute nichts mehr.
Waagerl
Ich tue das. Sogar oft, wenn ich im Fernsehen ein Kruzifix mit einem Heiland sehe, mache ich ein Kreuzzeichen.
Waagerl
Ich hatte schon immer den Wunsch, in meiner Straße, oder vor meinem Haus stünde ein Martel mit einem Kreuz.
Goldfisch
Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Hut ab, vor diesem jungen Mann!
Eugenia-Sarto
Wie schön, Danke!